Pressekonferenz Wahl-O-Mat

18.10.2016

Bonner Tage der Cybersicherheit 2016

Bundeszentrale für politische Bildung beteiligt sich mit Medienkompetenz-Workshop für Eltern und Pädagogen am 27.10.2016 im bpb:medienzentrum

Industrie 4.0, virtuelle Realitäten, autonom fahrende Fahrzeuge – Digitalisierung durchdringt unsere Lebens- und Arbeitswelten und verändert diese nachhaltig. Um mehr Bewusstsein für die Digitale Revolution zu schaffen, haben verschiedene Akteure in Bonn 2016 erstmals die Bonner Tage für Cybersicherheit ins Leben gerufen und vom 24. bis 28 Oktober verschiedene Veranstaltungen koordiniert.

Neben Fachkonferenzen sind auch Veranstaltungen geplant, die sich an eine breite Öffentlichkeit richten. Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb bietet in diesem Rahmen einen Medienkompetenz-Workshop für Eltern und Pädagogen zum Thema „Soziale Netzwerke“ an. Am 27. Oktober 2016, von 17.30 bis 21 Uhr, im bpb:medienzentrum, Adenauerallee 86, 53113 Bonn www.bpb.de/232709.

Initiatoren der Bonner Tage für Cybersicherheit sind die Bundeszentrale für politische Bildung, das Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), die Bonner Wirtschaftsförderung, die Deutsche Telekom AG sowie die Industrie und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg.

Ihr Ziel ist es, Kompetenzen und Angebote zum Thema gebündelt sichtbar zu machen. So können die Akteure voneinander lernen, sich ergänzen und vernetzen, das Thema ins Bewusstsein der Menschen rücken und notwendige Kernkompetenzen vermitteln.

In Bonn wird Cybersicherheit durch unterschiedliche Akteure gestaltet. Neben international tätigen Unternehmen der Telekommunikation und spezialisierten Mittelstandsbetrieben im Bereich der IT-Sicherheit, sind zahlreiche wissenschaftliche Einrichtungen vor Ort, die sich mit dem Thema Sicherheit beschäftigen. Komplettiert wird das Netzwerk durch öffentliche Einrichtungen wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, die Bundesdatenschutzbeauftragte oder das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Alle Veranstaltungen und weitere Informationen zu den Bonner Tagen für Cybersicherheit auf www.fkie.fraunhofer.de/btcs.

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF

Pressekontakt:

Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


bpb:magazin 2/2019
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2019

Der EC 173 fährt durch vier Länder der Europäischen Union - von Hamburg bis Budapest. Wie tickt Europa auf dieser Strecke, einer Reise vom Westen in den Osten, aber auch vom Norden in den Süden? Was wir auf der Strecke erlebt haben und viele weitere Geschichten finden Sie im neuen bpb:magazin. Eine Übersicht aktueller Angebote finden Sie am Ende des Heftes.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media