Pressekonferenz Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl im Saarland online

Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung und der Landeszentrale für politische Bildung Saarland ab sofort abrufbar unter www.wahl-o-mat.de

2.3.2017

Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl im Saarland ist online. Das Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und der Landeszentrale für politische Bildung Saarland steht damit pünktlich zum Beginn der Wahlkampfphase zur Verfügung. Der Startschuss fiel heute (2. März 2017) um 13 Uhr im saarländischen Landtag, wo Vertreter der fünf Landtagsfraktionen den Wahl-O-Mat testeten.

Mit dem Wahl-O-Mat haben Nutzer die Möglichkeit sich anhand von 38 Thesen mit den Positionen von 15 zur Wahl zugelassenen Parteien auseinanderzusetzen. „Der Wahl-O-Mat zeigt, dass sich die Parteien in ihren Programmen unterscheiden. Er macht einfach Spaß und motiviert vor allem junge Menschen, sich mit Politik zu beschäftigen“, so Thomas Krüger, Präsident der bpb. Über die Hälfte der Nutzer lasse sich vom Wahl-O-Mat dazu anregen, sich tiefergehend politisch zu informieren.

„Der Wahl-O-Mat macht auf wichtige Themen der saarländischen Politik aufmerksam und motiviert etwa 70 Prozent der Nutzer dazu, mit Freunden und Bekannten über ihre Wahl-O-Mat-Ergebnisse und die Positionen der Parteien zu diskutieren“, sagt Dr. Erik Harms-Immand, Leiter der Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes.

Seit 2002 ist der Wahl-O-Mat der bpb im Einsatz, um vor allem junge Wähler zu informieren und zu motivieren. Das Online-Angebot wird im Vorfeld von Europa-, Bundestags- und Landtagswahlen eingesetzt. Der Wahl-O-Mat hat sich zu einer festen Größe für politische Informationen im Vorfeld von Wahlen etabliert und wird von immer mehr Menschen genutzt: Bei der saarländischen Landtagswahl 2012 wurde das Angebot etwa 170.000 Mal wahrgenommen. 2017 soll diese Zahl noch übertroffen werden. Insgesamt wurde der Wahl-O-Mat im Vorfeld von Wahlen schon über 48 Millionen Mal genutzt.

Der Wahl-O-Mat Saarland 2017 ist von der bpb und der Landeszentrale für politische Bildung Saarland in Zusammenarbeit mit dem Landesjugendring Saar und der Arbeitskammer des Saarlandes entwickelt worden. Der Wahl-O-Mat ist online abrufbar unter www.wahl-o-mat.de.

Weitere Informationen und Material zum Download unter www.wahl-o-mat.de/presse.

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF.

Pressekontakt:


Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de



 
Coverbild bpb:magazin 1/2017bpb:magazin

bpb:magazin 1/2017

Die elfte Ausgabe des bpb:magazins ist drei Themen gewidmet, die 2017 besonders wichtig sind. Das 500. Reformationsjubiläum ist Anlass, die Rolle der Religion in der heutigen Gesellschaft zu betrachten. Interessant ist auch die Lage in Frankreich vor den Präsidentschaftswahlen und deren Rolle für die Zukunft Europas. Schließlich geht es um Kinder als Zielgruppe politischer Bildung. Wie gewohnt finden Sie auch die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft. Weiter... 

Pressemitteilungen der bpb abonnieren

Hier können Sie sich für das Abonnement anmelden oder Ihre Daten ändern. Weiter... 

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Weiter... 

Teaserbild Wahl-O-Mat neutralPressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat. Weiter... 

Die bpb in Social Media