Pressekonferenz Wahl-O-Mat

7.6.2018

Multimediales Bildungsangebot „Refugee Eleven“ erhält CIVIS Sonderpreis „Fußball + Integration“

Auszeichnung für Webvideo-Serie der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Webvideo-Serie „Refugee Eleven“ der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb wird heute mit dem CIVIS Sonderpreis für „Fußball + Integration“ ausgezeichnet.

Die Serie besteht aus elf Kurzfilmen, in denen junge, geflüchtete Amateurfußballer aktiven und ehemaligen Profifußballern begegnen, die selbst Fluchterfahrungen gemacht haben. Unter ihnen sind Hertha-Kapitän Vedad Ibišević, Schalke-Legende Gerald Asamoah, der ehemalige BVB-Spieler Neven Subotić und die Ex-Nationalspielerin Fatmire Alushi. Die bpb bietet begleitende Unterrichts- und Aktionsmaterialien zur Serie für die schulische und außerschulische Bildung an.

Die Jury des CIVIS-Preises begründete die Verleihung des Sonderpreises an „Refugee Eleven“ damit, dass die Serie sehr persönliche Geschichten transportiere: „stark interaktiv, klar aufgebaut, visuell sehr überzeugend.“ Das Projekt wurde im Rahmen eines Ideenwettbewerbes der bpb zum Themenfeld „Flucht, Vertreibung, Asyl“ von der Produktionsfirma DOCDAYS Productions eingereicht und zur Umsetzung ausgewählt. Weiterer Kooperationspartner ist der Verein "Lernort Stadion e.V.".

Gemeinsam mit der Webvideo-Serie wird auch der Dokumentarfilm „Heimat Fußball – Refugee 11“ prämiert. Der Langfilm von Jean Boué wurde 2016 ebenfalls von DOCDAYS Productions zusammen mit dem Westdeutschen Rundfunk produziert. Den Dokumentarfilm finden Sie in der bpb-Mediathek unter www.bpb.de/248717.

Mit dem Europäischen CIVIS Medienpreis zeichnet die CIVIS Medienstiftung Programmleistungen im Radio, Film, Fernsehen und Internet aus, die das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlichster geografischer oder kultureller Herkunft fördern. Am europäischen Wettbewerb 2018 nahmen insgesamt 847 Programme aus 21 EU-Staaten und der Schweiz teil.

Die Preisverleihung findet heute Abend ab 18 Uhr im Auswärtigen Amt in Berlin statt.

Weitere Informationen zur Webvideo-Serie „Refugee Eleven“ unter: www.refugee11.de

Zu den begleitenden Unterrichts- und Aktionsmaterialien: www.bpb.de/lernen/projekte/refugee-eleven/

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF


Pressekontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


bpb:magazin 2/2017
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2017

"Stadt, Land, Fluss" sind Kategorien, die zentrale politische Themen aufgreifen. Die Reise über Städte, Land und Flüsse in diesem zwölften bpb:magazin führt, wie gewohnt, durch das breit gefächerte Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media