Pressekonferenz Wahl-O-Mat

26.6.2018

Politik im Freien Theater

Einladung zur Pressekonferenz in München

Sehr geehrte Damen und Herren,

alle drei Jahre veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb das Festival Politik im Freien Theater an wechselnden Orten. Die 10. Ausgabe findet vom 1. – 11. November 2018 in Kooperation mit den Münchner Kammerspielen und Spielmotor München e.V. sowie mit Unterstützung des Kulturreferats der Landeshauptstadt in München statt.

Wir laden Sie herzlich ein zur Pressekonferenz am 12. Juli 2018 um 11 Uhr in die neue Studiobühne der Theaterwissenschaftlichen Fakultät in München.

Unter dem Motto REICH setzt sich das Programm mit Fragen nach wirtschaft-licher, kultureller und sozialer Ungleichheit auseinander – in München, Deutschland und der Welt. Im Zentrum stehen 15 innovative internationale Gastspiele aus der freien Theaterszene. Ein breit gefächertes Rahmen- und Jugendprogramm mit Partnern und Akteuren aus ganz München flankiert die Produktionen und beleuchtet verschiedenste Aspekte des Themas in Lesungen, Filmreihen, Diskussionen, Vorträgen, Workshops und Konzerten.

Über das Profil und das Programm des Festivals informieren Sie:

Dr. Hans-Georg Küppers, Kulturreferent der Landeshauptstadt München
Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung
Milena Mushak, Referentin und Leiterin des Festivals, Bundeszentrale für politische Bildung
Christoph Gurk, Dramaturg und Kurator, Münchner Kammerspiele
Sophie Becker, Künstlerische Leiterin SPIELART Festival / Spielmotor München e.V.
Anne Paffenholz, Referentin und Leiterin des Schul- und Jugendprogramms, Bundeszentrale für politische Bildung
Antje Schupp, Nico de Rooij, Djana Covic, Regisseurinnen und Performer-innen von „PINK MON€Y“ und Michiel Vandevelde, Choreograph von „Paradise Now (1968-2018)“.

Im Anschluss an die Präsentation haben Sie Zeit für Fragen und Interviews. Auch zahlreiche Kooperationspartner des Rahmen- und Schulprogramms werden anwesend sein und bei Kaffee und Snacks für Gespräche zur Verfügung stehen.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Bitte geben Sie uns bis zum 10.7.2018 unter presse@politikimfreientheater.de Bescheid, ob Sie kommen können.

Pressekontakt im Auftrag des Festivals:
Maren Dey
presse@politikimfreientheater.de
Tel. 030 23628191
Mobil 0173 3183148

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Kraft
- Leiter Stabstelle Kommunikation -

Presseeinladung als PDF-Icon PDF


Pressekontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


bpb:magazin 2/2017
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2017

"Stadt, Land, Fluss" sind Kategorien, die zentrale politische Themen aufgreifen. Die Reise über Städte, Land und Flüsse in diesem zwölften bpb:magazin führt, wie gewohnt, durch das breit gefächerte Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media