bpb-Publikationen
Cover: Schon wieder pleite?

Entscheidung im Unterricht Nr. 01/2012

Schon wieder pleite?

Konsum ist in der heutigen Zeit ein fester Bestandteil jugendlicher Alltagskultur, der längst nicht mehr einen reinen Nutzzweck erfüllt. „Entscheidungen im Unterricht“ zeigt auf, wie man den Weg in die Schuldenfalle vermeidet und im Notfall wieder herauskommt.

1,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Folge 01/2012: Schon wieder pleite?

Charline (19) hat keinen Schulabschluss, keinen Ausbildungsplatz und noch ein weiteres riesiges Problem: Sie kann sich beim Online-Shoppen einfach nicht zurückhalten – und hat etwa 2.500 € Schulden. Mittlerweile türmen sich die Rechnungen und Mahnbescheide – trotzdem bekommt sie Ihr ungezügeltes Kaufverhalten nicht in den Griff. Die Moderatorin Nina Heinrichs möchte ihr einen Weg aus der Schuldenfalle zeigen. Sie weiß, dass viele Jugendliche Schulden machen. Sie will Charline Mut machen und ihr zeigen, dass man seine Schulden in den Griff bekommen kann. Aber ist Charline überhaupt bereit, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen? Oder will sie doch aus eigener Kraft versuchen, der Schuldenfalle zu entkommen?

Zum Abspielen der DVD benötigen Sie einen DVD-Player oder einen PC/Mac mit Abspielsoftware.
Zum Starten der DVD auf einem PC oder Mac, legen Sie die DVD in das entsprechende Laufwerk ein.
Die DVD startet automatisch.



Herausgeber: bpb, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 2479

 
zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10-12 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.