bpb-Publikationen
Der Traum

Filmheft

Der Traum

Inspiriert von dem schwarzen Bürgerrechtler Martin Luther King nimmt der 13-jährige Frits den Kampf gegen seinen despotischen Schuldirektor auf.

1,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

  • PDF-Icon PDF-Version (1.420 KB)

    Erst allmählich dringen im Jahr 1969 die Botschaften und der Lebensstil der Hippie-Bewegung auch auf die dänische Insel Fünen vor. Dort lebt der 13-jährige Frits mit seinen Eltern auf einem abgeschiedenen Bauernhof und hat sehr unter dem ebenso autoritären wie despotischen Rektor seiner Schule zu leiden.

    Beeinflusst durch Fernsehberichte über Martin Luther King und dessen Traum von einer demokratischen Gesellschaft beginnt Frits, sich aufzulehnen. In dem progressiven jungen Lehrer Freddie Svale findet er zunächst einen Verbündeten – doch die festgefahrenen Strukturen üben eine solche Macht aus, dass auch hehre Ideale daran zu scheitern drohen.

    Niels Arden Oplevs Kinder- und Jugendfilm, der auf der Berlinale 2006 mit dem Gläsernen Bären ausgezeichnet wurde, siedelt seine Geschichte in einer Zeit der großen gesellschaftlichen Umwälzungen an und erzählt zugleich eine persönliche Geschichte über das Erwachsenwerden wie über den Wert von Zivilcourage, Selbstbehauptung und Vorbildern.



    Autor: Dr. Martin Ganguly, Seiten: 24, Erscheinungsdatum: 16.07.2007, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 3155

  •  
    zum Fragebogen >

    Ihre Meinung ist uns wichtig


    Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

    Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10-12 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

    Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

    Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

    Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


    Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

    Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

    Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

    Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.