beleuchteter Landschaftspark Duisburg Nord am Abend

Gleichberechtigung und Inklusion gesellschaftlicher Randgruppen

Interview mit Martin Zierold

12.11.2014


Martin Zierold ist Bezirksverordneter Berlin-Mitte (Bündnis 90/Die Grünen) und von seiner Geburt an taub. werkstatt.bpb.de sprach mit ihm über Konzepte der gleichberechtigten Inklusion von gesellschaftlichen Randgruppen. Barrierefreiheit ist dabei für ihn das Stichwort, das nicht nur im täglichen Leben, sondern auch bei der politischen Beteiligung essentiell ist. Im Interview erklärt er, warum Schule und vor allem die politische Bildung wesentlich dazu beitragen können, den inklusiven Gedanken zu verwirklichen. (Hinweis auf Sektion 7 des Bundeskongresses: "Mitwirkung für Alle? Inklusion und Exklusion")