>>> Alles zur Bundestagswahl 2017 <<<
beleuchteter Landschaftspark Duisburg Nord am Abend
Vertiefungsworkshop zu Sektion 1 mit Moderatorin Dr. Asiye und Prof. Dr. Steffen Mau

Sektion 1 – Arm und Reich – Soziale Ungleichheit

"Wohlstand für alle" ist das zentrale Versprechen der sozialen Marktwirtschaft. Doch wie erreicht man diesen Zustand und wie hat sich die Ungleichheit in der Gesellschaft in den letzten 50 Jahren entwickelt? In Sektion 1 wurden die grundlegenden Entwicklungen und Tendenzen sozialer Ungleichheit betrachtet. Weiter...

Isabell Hoffmann (Bertelsmann Stiftung), Sektion 2

Sektion 2 – Europa zwischen Inklusion und Exklusion

Immer mehr Bürgerinnen und Bürger verlieren das Vertrauen in die Europäische Union. Doch wie viel Unbehagen und Ungleichgewicht kann das friedliche Zusammenleben in den europäischen Demokratien verkraften? Dazu vier Inputvorträge aus Sektion 2. Weiter...

Uli Hellweg, (IBA Hamburg GmbH), Prof. Dr. Benjamin Barber und Moderatorin Kathrin Latsch.

Sektion 3 – Die Entwicklung der Städte

Immer mehr Menschen strömen in den urbanen Raum: Im Jahr 2020 werden es Schätzungen zufolge bereits 75 Prozent der Weltbevölkerung sein. Städte werden so zu Orten der Verheißung auf ein besseres Leben – aber auch zur treibenden Kraft sozialer Ausgrenzung. Eine Sektion über Lebens(t)räume. Weiter...

Nuran Yigit, Sektion 4

Sektion 4 – Exklusion und Inklusion

Wer bleibt draußen, wer drinnen – und wer bestimmt das? Wenn Zugehörigkeit und Ressourcen asymmetrisch verteilt sind, ist Teilhabe gefährdet. Was kann man hier tun? Eine Sektion über Macht, Gerechtigkeit und Intersektionalität. Weiter...

13. Bundeskongress Politische Bildung

Sektion 5 - "Leistungskörper" für die Leistungsgesellschaft? Der getunte Mensch

Die philosophische Denkschule der Transhumanisten trachtet generell danach, den menschlichen Körper durch Wissenschaft und Technologie zu verbessern. Ist der menschliche Körper also fundamental fehlerhaft und sollte optimiert werden? Weiter...

Moderator Andreas Kolbe, (Deutschlandfunk), Sabria David (Slow Media Institut) und Tim Cole (Kolumnist und Autor)

Sektion 6 – Wandel der Arbeitswelt

Was haben Taxifahrer, Immobilienmakler und Restaurantköche gemeinsam? Ihre Berufsbilder könnten in den nächsten 20 Jahren verschwinden, ihre Arbeit von Maschinen erledigt werden. Digitalisierung und Automatisierung schreiten voran und verändern unsere Arbeitswelt tiefgreifend. Weiter...

Christoph Kucklick

Sektion 7 – Technologischer Fortschritt, Datenmonopole und das Internet der Dinge

Ob Big Data, Smart Cities oder untereinander kommunizierende Maschinen im Internet der Dinge: Der Einfluss von Technologien auf unsere Gesellschaft und das Leben jedes Einzelnen ist größer als wir denken. Es wird Zeit mitzugestalten und nicht nur über Szenarien zu reden. Weiter...

 

Partner

Der Bundeskongress 2015 wird veranstaltet vom Bundesausschuss Politische Bildung (bap), der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung und der bpb. Weiter... 

Universität Duisburg-Essen

Der Veranstaltungsort

Für den 13. Bundeskongress hat der Campus Duisburg den rund 1.000 Kongressteilnehmern seine Tore geöffnet. Die bpb und Ihre Kooperationspartner bedanken sich herzlich! Weiter... 

Coverbild Handbuch BürgerbeteiligungSchriftenreihe (Bd. 1200)

Handbuch Bürgerbeteiligung

Menschen engagieren sich mehr denn je und suchen nach neuen Wegen der Mitwirkung sowie der politischen Partizipation. Das Handbuch ist nformationsquelle und bietet einen Einstieg ins Thema. Weiter...