Veranstaltungen: Wettbewerbe

Projekt Denkende Gesellschaft

12.9.2017
Das Projekt bestand aus Workshops zu den Themen Gesprächstraining, Demokratieverdrossenheit und Politikmüdigkeit.

Anschließend wurde ein Gesprächseinsatz im Raum Sachsen durchgeführt und an Haustüren und auf der Straße mit 156 Personen über Werte, Demokratie und Gesellschaft diskutiert. Außerdem gab es einen Vortrag über die Hauptthemen der Bundestagswahl, sowie Arbeitskreise über die letzte Legislaturperiode, bevor das Wochenende mit einem Vortrag von Projekt Gegenpart über die Rechtsextreme Szene in Anhalt beendet wurde.

An dem Projekt nahmen junge Menschen aus der ganzen Bundesrepublik teil, die vor der Bundestagswahl Menschen zum Wählen motivieren wollten.
Teilgenommen haben insgesamt 40 junge Leute, mehrheitlich aus den Großstädten Hamburg, Berlin und München.

Das Projekt ist auf große Aufmerksamkeit gestoßen, und wurde von einer Journalistin von Bento begleitet, die auch den gesamten Workshop aus Eigeninteresse mitgemacht hat.

Hier gibt es noch einen ausführlichen Bericht als Download:

PDF-Icon Der Bericht als pdf zum Download