bpb-Publikationen
Coverbild Migration und Integration in DeutschlandNeu: Coverbild Migration und Integration in Deutschland

Schriftenreihe (Bd. 1389)

Migration und Integration in Deutschland

Zuwanderung und Integration: Schlüsselbegriffe für den demografischen Wandel, die Wirtschaftsentwicklung oder den inneren Zusammenhalt Deutschlands. Das Buch informiert in mehr als 60 Beiträgen unterschiedlicher Disziplinen über Grundlagen und Geschichte, Begriffe und Konfliktfelder der Migration und Integration. Weiter...

4,50
Coverbild Ziemlich deutschNeu: Coverbild Ziemlich deutsch

Schriftenreihe (Bd. 1386)

Ziemlich deutsch

Worauf beruht unsere kulturelle Identität? Was bedeuten Religions- und Meinungsfreiheit? Tragen gewohnte Ordnungsmuster noch in einer Gesellschaft, die sich durch die Begegnung mit anderen Kulturen, durch Migration, gewandelt hat? Das Buch spiegelt Erfahrungen, Meinungen und Richtungen. Weiter...

4,50
Coverbild Arme Roma, böse ZigeunerNeu: Coverbild Arme Roma, böse Zigeuner

Schriftenreihe (Bd. 1385)

Arme Roma, böse Zigeuner

Zuwanderer aus den EU-Staaten Ost- und Südosteuropas lösen in anderen Staaten der Europäischen Union nicht nur Freude aus: Es bestehen teils massive Vorbehalte, alte und neue Ängste werden geschürt. Umso wichtiger ist der rationale, faktengestützte und vorurteilsfreie Blick auf die Wanderungen, wie ihn dieses Buch vornimmt. Weiter...

4,50
Coverbild Kampfzone StraßeNeu: Coverbild Kampfzone Straße

Schriftenreihe (Bd. 1384)

Kampfzone Straße

Wie entsteht Jugendgewalt, welche Formen hat sie, und wie kann man ihr begegnen? Um diese Fragen geht es in diesem Dialog zweier Berliner Praktiker: hier der erfahrene Kriminalbeamte, dort der Quartiermanager, der nicht nur seine palästinensische Herkunft, sondern auch seine Vergangenheit als Gang-Mitglied einbringt. Weiter...

4,50
Im Namen der Ehre?

Schriftenreihe (Bd. 1297)

Im Namen der Ehre?

Hatun Sürücü wurde nur 23 Jahre alt. Ihr Bruder tötete sie auf offener Straße, weil er ihren selbstbestimmten Lebensstil nicht dulden wollte. Der Mord in Namen der Familienehre wirft viele Fragen auf. Das Buch blickt hinter die Kulisse einer Familie, die nicht bereit scheint, archaische weibliche Lebensentwürfe zu überwinden. Weiter...

4,50
Coverbild Wir neuen Deutschen

Schriftenreihe (Bd. 1295)

Wir neuen Deutschen

Deutschland braucht Zuwanderung. Aber will es sie auch? Wie gehen wir mit Menschen um, die sich selbst längst als Deutsche fühlen, aber immer noch auf Vorbehalte treffen, weil irgendwo in ihrer Biografie das Wort Migration vorkommt? Drei junge ZEIT-Redakteurinnen berichten aus ihrem zuweilen anstrengenden Alltag in Deutschland. Weiter...

4,50
Muslim Girls

Schriftenreihe (Bd.1187)

Muslim Girls

Über muslimische Frauen gibt es viele Vorurteile, mit denen das Buch aufräumen will. Es ist ein Plädoyer gegen ein Denken in festen Kategorien. Die Autorin beschreibt, was junge muslimische Frauen beeinflusst und wo sie ihren Platz in der Gesellschaft sehen. Weiter...

Muslimisch-weiblich-deutsch!

Schriftenreihe (Bd. 1111)

Muslimisch-weiblich-deutsch!

Bei der Integration von Musliminnen und Muslimen läuft nach Ansicht der Autorin einiges schief. Mit ihrem Buch möchte sie dazu beitragen, den Islam so lebbar zu machen, dass er Werten wie Toleranz, Weltoffenheit und Freiheit nicht widerspricht. Weiter...

4,50
Interkultur

Schriftenreihe (Bd. 1074)

Interkultur

Der Autor analysiert das Zusammenleben von Einheimischen und Menschen mit Migrationshintergrund. Dabei plädiert er für eine Überwindung alter Konzepte von Integration und für eine interkulturelle Öffnung der Gesellschaft sowie eine Bereitschaft zu Veränderungen. Weiter...

4,50
Crossover Geschichte

Schriftenreihe (Bd. 1018)

Crossover Geschichte

Unter dem Eindruck von Migration und Globalisierung spiegelt sich Diversität (Vielfalt) in allen Lebensbereichen moderner Gesellschaften wider. Die Beiträge in diesem Buch bilden ein Panorama der historischen Orientierung Jugendlicher unter den Bedingungen der deutschen Einwanderungsgesellschaft. Weiter...

1,00
Wer ist Wir?

Schriftenreihe (Bd. 798)

Wer ist Wir?

Der in Köln lebende Schriftsteller setzt sich anhand eigener Erlebnisse und Eindrücke kritisch mit der Integration des Islam in eine säkulare europäische Gesellschaftsordnung auseinander. Er plädiert für ein selbstbewusstes Werben für Demokratie, Menschenrechte und Meinungsfreiheit. Weiter...

Was ist Antisemitismus?

Schriftenreihe (Bd. 455)

Was ist Antisemitismus?

Was versteht man eigentlich unter Antisemitismus? Gibt es solche Strömungen auch weiterhin in Deutschland? Wolfgang Benz berücksichtigt auch aktuelle Beispiele wie etwa den Streit um Jürgen Möllemanns Flugblatt. Weiter...

1,00