bpb-Publikationen

Schriftenreihe

Die Schriftenreihe bietet ein breites Themenspektrum aus Zeitgeschichte, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Umwelt, Bildung und Kultur. Die Reihe richtet sich insbesondere an Mittlerinnen und Mittler der politischen Bildung sowie an Interessierte in Wissenschaft, Studium und Schule. Sie setzt auf drei Ebenen an: der Vermittlung von Wissen, der Begleitung aktueller gesellschaftlicher Diskurse und der Befähigung zur Teilhabe an gesellschaftlichen und politischen Prozessen.

Coverbild Der taumelnde KontinentCoverbild KongoCoverbild Was hat der Holocaust mit mir zu tun?
Filtern nach:   
Das andere AchtundsechzigNeu: Das andere Achtundsechzig

Schriftenreihe (Bd. 10286)

Das andere Achtundsechzig

"Achtundsechzig war weiblich," und die Politisierung der Geschlechterverhältnisse sei ihr wichtigstes Element gewesen, so die These von Christina von Hodenberg. Die Bedeutung der Frauen in dieser Bewegung werde bis heute unterschätzt.

Mehr lesen

4,50
Cover SR 10283: Der Krieg nach dem KriegNeu: Cover SR 10283: Der Krieg nach dem Krieg

Schriftenreihe (Bd. 10283)

Der Krieg nach dem Krieg

Es war kein wirklicher Frieden: Am Ende des Ersten Weltkriegs stand vielfach der Beginn neuer Auseinandersetzungen: Politische Spannungen brachen sich in bürgerkriegsähnlichen Unruhen Bahn, und eine der schwersten Pandemien der Menschheit forderte gewaltige Opfer.

Mehr lesen

4,50
Titelbild: Ungleichheit auf Knopfdruck – Die Spielregeln des Keystroke-Kapitalismus.Neu: Titelbild: Ungleichheit auf Knopfdruck – Die Spielregeln des Keystroke-Kapitalismus.

Schriftenreihe (Bd. 10303)

Ungleichheit auf Knopfdruck

Warum wächst der Abstand zwischen Reichen und Armen immer weiter? Aaron Sahr geht in seinem Essay den Mechanismen des Finanzsystems nach, die wenige bevorzugen und viele benachteiligen.

Mehr lesen

4,50
SR 10217 Bruchzone CoverNeu: SR 10217 Bruchzone Cover

Schriftenreihe (Bd. 10217)

Bruchzone

"Bruchzonen" versammelt Wolfgang Bauers Reportagen aus Konflikt- und Krisengebieten. Sie zeigen Menschen hinter den Schlagzeilen, zumeist fernab der medialen Wahrnehmung, beschreiben die Brüchigkeit menschlicher Zivilisationsversprechen und fordern dazu auf, genauer hinzusehen.

Mehr lesen

4,50
SR 10320 CoverNeu: SR 10320 Cover

Schriftenreihe (Bd. 10320)

Die Ämter und ihre Vergangenheit

Der Umgang mit NS-belasteten Mitarbeitern in Ämtern und Behörden in der Nachkriegszeit ist erst seit kürzerer Zeit Gegenstand einer systematischen wissenschaftlichen Aufarbeitung. Dieser Sammelband gibt einen Überblick über den Forschungsstand zu zentralen Institutionen in beiden deutschen Staaten.

Mehr lesen

4,50
Deutschland und Israel  SR 10238Neu: Deutschland und Israel  SR 10238

Schriftenreihe (Bd. 10238)

Deutschland und Israel

Amos Oz war einer der international renommiertesten israelischen Schriftsteller. In dem bereits 2005 entstandenen Essay "Deutschland und Israel" - einem zeitlos gültigen Text - schaut er in sehr persönlicher und berührender Form zurück.

Mehr lesen

1,50
Rechtsextremismus Erscheinungsformen und ErklärungsansätzeNeu: Rechtsextremismus Erscheinungsformen und Erklärungsansätze

Schriftenreihe (Bd. 10282)

Rechtsextremismus

Rechtsextremismus hat in Deutschland viele Erscheinungsformen - von der Neuen Rechten bis zum Rechtsterrorismus. Samuel Salzborn liefert eine Einordnung diverser Strömungen, zeigt Merkmale, Entwicklungen und Verhaltensmuster auf, beschäftigt sich aber auch mit Erklärungs- und Präventionsansätzen.

Mehr lesen

4,50
Deutschland ist gerechter, als wir meinenNeu: Deutschland ist gerechter, als wir meinen

Schriftenreihe (Bd. 10323)

Deutschland ist gerechter, als wir meinen

Gerechtigkeit ist ein interpretierbarer Begriff. Und er ist nicht statisch. Wie steht es um die Gerechtigkeit in Deutschland? Was verändert sich, was sollte oder müsste sich ändern? Georg Cremer leistet eine Bestandsaufnahme und beleuchtet Daten und Fakten.

Mehr lesen

4,50
GrubengoldNeu: Grubengold

Schriftenreihe (BD. 10315)

Grubengold

Im Dezember 2018 wurde mit der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop das letzte Steinkohlebergwerk in Deutschland stillgelegt. Franz-Josef Brüggemeier zeichnet die Geschichte des Schwarzen Goldes in Deutschland und Europa nach und zeigt, welch ungeheure Bedeutung die Kohle bis in unsere Zeit hatte.

Mehr lesen

7,00
Wie die Deutschen weiß wurdenNeu: Wie die Deutschen weiß wurden

Schriftenreihe (Bd. 10215)

Wie die Deutschen weiß wurden

Rassistische Diskriminierung in Deutschland beruhte sehr lange vor allem auf religiös motiviertem Antisemitismus und Antiislamismus. Erst allmählich richtete sich gegen Menschen anderer Hautfarbe.

Mehr lesen

4,50
Das Kapital sind wirNeu: Das Kapital sind wir

Schriftenreihe (Bd. 10280)

Das Kapital sind wir

Die (möglichen) ökonomischen Auswirkungen der Digitalisierung werden wahlweise kritisch oder optimistisch gesehen. Aber wie genau verändern die technischen Innovationen unsere Arbeits,- Lebens- und Handelswelt? Timo Daum unterzieht die digitale Ökonomie einer eingehenden Analyse.

Mehr lesen

4,50
"They Have No Plan B"Neu: "They Have No Plan B"

Schriftenreihe (Bd. 10338)

"They Have No Plan B"

What is appealing about radical Islamism? Why do young people turn to extremism and what can be done to prevent it? In this book, academics, practitioners working in prevention as well as those working in the security forces shed some light on the chances and limitations of preventing radicalization.

Mehr lesen

4,50
Fragiler KonsensNeu: Fragiler Konsens

Schriftenreihe (Bd. 10281)

Fragiler Konsens

Antisemitismuskritische Bildung in einer Migrationsgesellschaft steht vor zahlreichen Herausforderungen. Die Beiträge dieses Buches erörtern, welche das sind und wie ihnen begegnet werden kann.

Mehr lesen

4,50
Basiswissen JudentumNeu: Basiswissen Judentum

Schriftenreihe (Bd. 10307)

Basiswissen Judentum

Das Interesse am jüdischen Leben in Deutschland wächst. Zugleich aber halten sich Unwissen und Vorurteile. Dieses allgemein verständliche Handbuch bietet profundes und breites Wissen zu Juden und Judentum.

Mehr lesen

4,50
Geflüchtete MenschenNeu: Geflüchtete Menschen

Schriftenreihe (Bd. 10319)

Geflüchtete Menschen

Welche Erfahrungen machen Geflüchtete und helfende Menschen miteinander? Gunzelin Schmid Noerr und Waltraud Meints-Stender verbinden in diesem Sammelband theoretische Aspekte der Geflüchtetenarbeit mit persönlichen Erfahrungsberichten aus der Praxis und legen einen Fokus auf die Traumabewältigung.

Mehr lesen

4,50
Zerbrochene LänderNeu: Zerbrochene Länder

Schriftenreihe (Bd. 10276)

Zerbrochene Länder

Eine Region am Rand des Abgrunds: Scott Anderson hat über Jahre hinweg Menschen aus Ägypten, Jordanien, Irak und der Autonomen Region Kurdistan, Libyen und Syrien porträtiert. Ihr oft bedrückender Alltag, ihre Sorgen und Hoffnungen werfen die Frage nach den Ursachen der Friedlosigkeit auf.

Mehr lesen

4,50
Das IntegrationsparadoxNeu: Das Integrationsparadox

Schriftenreihe (Bd. 10329)

Das Integrationsparadox

Wenn Integration Teilhabe bedeutet, sind Konflikte ein gutes Zeichen - lassen sie doch darauf schließen, so Aladin El-Mafaalani, dass Menschen mit Migrationserfahrung in einer Gesellschaft angekommen sind, die von der Beteiligung der Vielen lebt und alle mitnehmen möchte.

Mehr lesen

4,50
Politische Bildung mit GefühlNeu: Politische Bildung mit Gefühl

Schriftenreihe (Bd. 10299)

Politische Bildung mit Gefühl

Bestimmen Emotionen unsere Entscheidungen? Wie rational ist Politik? Sind Ratio und Emotion überhaupt Gegensätze? Was geht das die politische Bildung an? Der Band diskutiert die Bedeutung von Emotionen in Politik und Gesellschaft sowie Folgerungen für Theorie und Praxis der politischen Bildung.

Mehr lesen

4,50
Das alte Lied von den GrundrechtenNeu: Das alte Lied von den Grundrechten

Schriftenreihe (Bd. 10302)

Das alte Lied von den Grundrechten

In diesem Hörbuch erklärt Stephan Krawczyk, Musiker, Songpoet und ehemaliger DDR-Dissident, anhand lebensnaher Beispiele anschaulich die Geschichte und praktische Bedeutung der Grundrechte. Reime, Zitate und Geschichten mit Bezug zu den Grundrechten vertiefen und ergänzen die 20 Hörkapitel.

Mehr lesen

4,50
Adorno für RuinenkinderNeu: Adorno für Ruinenkinder

Schriftenreihe (Bd. 10279)

Adorno für Ruinenkinder

Sie probten den Aufstand auf Trümmern: zwischen 1938 und 1948 geborene junge Leute, die sich mehr und mehr an den Widersprüchen einer wirtschaftlich prosperienden, aber ideell stagnierenden oder gar rückwärts gewandten Gesellschaft rieben. Heinz Bude berichtet über (s)eine rebellische Generation.

Mehr lesen

1,50
Die neue Ordnung auf dem alten KontinentNeu: Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent

Schriftenreihe (Bd. 10275)

Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent

Laut Philipp Ther sind die Länder Osteuropas nach Ende des Kommunismus zu Laboratorien einer neoliberalen Wirtschaftsordnung geworden. Ohne die Fortschritte auszublenden, beschreibt er, zu welchen Verwerfungen die ökonomische Transformation geführt hat.

Mehr lesen

4,50
Die Flucht der Briten aus der europäischen UtopieNeu: Die Flucht der Briten aus der europäischen Utopie

Schriftenreihe (Bd. 10325)

Die Flucht der Briten aus der europäischen Utopie

Ist die Europäische Union eine gescheiterte Utopie? Diese Frage stellt Jochen Buchsteiner in seinem Buch und verdeutlicht: für ihn ist der Brexit der erste logische Schritt in die richtige Richtung. In seiner Argumentation verbindet er die britische Geschichte mit den jüngsten Entwicklungen der EU.

Mehr lesen

1,50
Warum?Neu: Warum?

Schriftenreihe (Bd. 10196)

Warum?

Den Holocaust erklären - geht das überhaupt? Peter Hayes zeigt in diesem Buch, dass es möglich und auch essenziell ist, die Ursachen des Genozids und seiner Beschleunigung im Laufe des Zweiten Weltkriegs zu erforschen.

Mehr lesen

7,00
Auch. Wir. Dienten. Deutschland.Neu: Auch. Wir. Dienten. Deutschland.

Schriftenreihe (Bd. 10298)

Auch. Wir. Dienten. Deutschland.

Was geschah nach Abzug der ISAF-Truppen aus Afghanistan mit den afghanischen Ortskräften der Bundeswehr? Einige mussten nach Deutschland fliehen und erzählen in diesem Band von ihrem Einsatz und seinen Folgen.

Mehr lesen

4,50
Die Erfindung der LeistungNeu: Die Erfindung der Leistung

Schriftenreihe (Bd. 10259)

Die Erfindung der Leistung

Leistung: Messlatte, Drohkulisse, Erfolgsgarant? Nina Verheyen schreibt über einen offenbar schillernden Begriff im Wandel der Zeit. Sie plädiert für ein neues Leistungsverständnis - am Menschen orientiert, jenseits monetärer oder gesellschaftlicher Überbewertung.

Mehr lesen

4,50
Im Schatten der EntdeckerNeu: Im Schatten der Entdecker

Schriftenreihe (Bd. 10265)

Im Schatten der Entdecker

In der Geschichtsschreibung dominiert die eurozentrische Vorstellung, dass Reisende wie Christoph Kolumbus oder James Cook neue Kontinente "entdeckt" und quasi im Alleingang erschlossen hätten. Die prägende Rolle einheimischer Begleiterinnen und Begleiter wurde dabei in aller Regel unterschlagen.

Mehr lesen

4,50
Schwacher Staat im NetzNeu: Schwacher Staat im Netz

Schriftenreihe (Bd. 10314)

Schwacher Staat im Netz

Politik und Verwaltung scheinen bei der Gestaltung der Digitalisierung zunehmend in eine defensive Rolle zu geraten. Martin Schallbruch zeigt grundlegende Möglichkeiten auf, wie der Staat seine Handlungsfähigkeit zurückgewinnen kann.

Mehr lesen

4,50
Mut zum LebenNeu: Mut zum Leben

Schriftenreihe (Bd. 10342)

Mut zum Leben

Welche Botschaft an die Nachgeborenen haben Menschen, die Auschwitz überlebten, die Erinnerung daran bewahren, die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit einfordern und sich für Verständigung und Menschlichkeit engagieren? Christa Spannbauer und Thomas Gonschior porträtieren vier von ihnen.

Mehr lesen

7,00
Wir StrebermigrantenNeu: Wir Strebermigranten

Schriftenreihe (Bd. 10210)

Wir Strebermigranten

Die "Assimilation im Zeitraffer", die Emilia Smechowski in ihrer Autobiographie beschreibt, steht für die vieler polnischer Einwanderer: möglichst unauffällig Teil der deutschen Gesellschaft sein, manchmal um den Preis der eigenen Identität.

Mehr lesen

4,50
Grunewald im OrientNeu: Grunewald im Orient

Schriftenreihe (Bd. 10205)

Grunewald im Orient

Ein Klima von Weltläufigkeit und Aufbruchstimmung prägte die 1920er-Jahre in Rechavia, einem Stadtviertel von Jerusalem. Altes wurde überformt, Neues angeeignet und Fremdes integriert. Thomas Sparr schildert eine ideengeschichtlich, aber auch baulich faszinierende Epoche Jerusalemer Stadtgeschichte.

Mehr lesen

4,50
Das metrische WirNeu: Das metrische Wir

Schriftenreihe (Bd. 10273)

Das metrische Wir

Ob bei Bildung, Gesundheit oder Konsum: In zahlreichen gesellschaftlichen Sphären werden massiv Daten gesammelt und ausgewertet. Diese Auswertungen bilden wiederum die Grundlage für Rankings, Vergleiche und Wertungen. Der Soziologe Steffen Mau zeigt die Risiken dieser umfassenden "Soziometrie" auf.

Mehr lesen

4,50
Gestalten statt Verwalten!Neu: Gestalten statt Verwalten!

Schriftenreihe (Bd. 10232)

Gestalten statt Verwalten!

Den Begriff der Verwaltung verbinden viele Menschen mit Ineffizienz und schwerfälligen Abläufen und Strukturen. Am Beispiel der LAGeSo-Krise (Landesamt für Gesundheit und Soziales) diagnostiziert der Autor Probleme des Verwaltungshandelns und entwirft Lösungsansätze für Politik und Gesellschaft.

Mehr lesen

4,50
Im GefängnisNeu: Im Gefängnis

Schriftenreihe (Bd. 10241)

Im Gefängnis

Wenn Eltern ins Gefängnis müssen, ergeben sich für Kinder viele Fragen. Wie ist das Leben dort? Wie läuft ein Besuch ab? Wieso müssen Menschen überhaupt in ein Gefängnis? Am Beispiel der achtjährigen Sina versucht das Buch Kindern antworten auf diese und weitere drängende Fragen zu geben.

Mehr lesen

1,50
Das Unbehagen in den KulturenNeu: Das Unbehagen in den Kulturen

Schriftenreihe (Bd. 10262)

Das Unbehagen in den Kulturen

Multikulturalismus steht im Zentrum kontroverser Debatten. Die argumentativen Gräben zwischen Befürwortern und Gegnern des Konzeptes sind tief. Kenan Malik kritisiert in seinem Werk sowohl zu positive Deutungen als auch Kritik aus dem rechten Spektrum und entwirft eine eigene, abweichende Position.

Mehr lesen

4,50
European Maccabi Games Berlin - Europas größtes jüdisches SportfestNeu: European Maccabi Games Berlin - Europas größtes jüdisches Sportfest

Schriftenreihe (Bd. 10194)

European Maccabi Games Berlin - Europas größtes jüdisches Sportfest

Mitreißende, berührende Bilder aus Berlin: Die European Maccabi Games sind das größte jüdische Sportfest Europas - Der Band dokumentiert das Sportereignis, das vom 28. Juli bis 5. August 2015 stattfand - 80 Jahre nach dem diskriminierenden Ausschluss jüdischer Aktiver durch die Nationalsozialisten.

Mehr lesen

7,00
Wohnraum für alle?!Neu: Wohnraum für alle?!

Schriftenreihe (Bd. 10178)

Wohnraum für alle?!

Zu wenig, zu teuer, unerreichbar: Der Wohnungsmarkt ist - zumal in den Ballungsgebieten - ein schwieriges Feld, vor allem für diejenigen, die sich hohe Mieten nicht leisten können oder bei der Vergabe übergangen werden. Das Buch fragt nach Ursachen, Entwicklungen und Lösungsansätzen.

Mehr lesen

4,50
Geschichtsunterricht im 21. JahrhundertNeu: Geschichtsunterricht im 21. Jahrhundert

Schriftenreihe (Bd. 10294)

Geschichtsunterricht im 21. Jahrhundert

Die Klage ist verbreitet: Jungen Leuten fehle es an Faktenwissen und Geschichtsbewusstsein? Was kann und soll schulische historische Bildung leisten? Der Band beleuchten aus unterschiedlichen Blickwinkeln den derzeitigen Stand sowie die Perspektiven einer Geschichtsdidaktik auf der Höhe der Zeit.

Mehr lesen

4,50
USA -Ein LänderporträtNeu: USA -Ein Länderporträt

Schriftenreihe (Bd. 10268)

USA

Die USA üben eine große Faszination und Anziehungskraft aus, gleichzeitig blicken viele zunehmend irritiert über den Atlantik. Nach wie vor gilt, dass sich das Land einfacher Erklärungen entzieht. Ute Mehnert beleuchtet Politik, Gesellschaft und Kultur fernab gängiger Klischees.

Mehr lesen

4,50
Europa zuerst!Neu: Europa zuerst!

Schriftenreihe (Bd. 10240)

Europa zuerst!

Quo vadis, Europa? Populisten, Nationalisten, Gegner, Gleichgültige setzen der europäischen Idee zu - doch es gibt auch zahlreiche Ansätze von Erneuerung. Claus Leggewie stellt pointiert Fehlentwicklungen in Europa heraus. Mehr aber wirbt er für die multiplen Chancen zur Fortentwicklung Europas.

Mehr lesen

4,50
Leipziger Buchpreis zur Europäischen VerständigungNeu: Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung

Schriftenreihe (Bd. 10261)

Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung

Am 14. März 2018 erhielt die norwegische Schriftstellerin und Journalistin Åsne Seierstad für ihren dokumentarischen Roman Einer von uns den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung. Der Band enthält u.a. die Reden der Preisträgerin, der Laudatorin und eine Leseprobe (dt./engl.).

Mehr lesen

1,50
Jenseits des WestensNeu: Jenseits des Westens

Schriftenreihe (Bd. 10277)

Jenseits des Westens

Was ist der Westen, und was liegt jenseits von ihm? Stefan Weidner deckt die Ursprünge - und Grenzen - des westlichen Weltbildes auf. Er plädiert für intellektuelle Offenheit und ein radikal kosmopolitisches Denken.

Mehr lesen

4,50
Junge deutsche und sowjetische Soldaten in StalingradNeu: Junge deutsche und sowjetische Soldaten in Stalingrad

Schriftenreihe (Bd. 10290)

Junge deutsche und sowjetische Soldaten in Stalingrad

In der Schlacht von Stalingrad 1942/43 verloren hunderttausende oftmals junge Soldaten ihr Leben. Jens Ebert hat erstmals Feldpostbriefe deutscher und sowjetischer Soldaten zusammengestellt.

Mehr lesen

4,50
VenezuelaNeu: Venezuela

Schriftenreihe (Bd. 10270)

Venezuela

Nach zwei Jahrzehnten unter den sozialistischen Regierungen von Hugo Chávez und Nicolás Maduro scheint Venezuela kurz vor dem ökonomischen Kollaps zu stehen; Inflation, Armut und Kriminalität prägen das Alltagsleben. Hannes Bahrmann zeichnet die Entwicklungen nach und zieht eine ernüchternde Bilanz.

Mehr lesen

4,50
Das Ende der westlichen WeltordnungNeu: Das Ende der westlichen Weltordnung

Schriftenreihe (Bd. 10212)

Das Ende der westlichen Weltordnung

Das westliche Modell hat vielerorts an Strahlkraft verloren - auch weil es viele seiner Wohlstands- und Freiheitsversprechen nicht einlösen konnte. Andrea Böhms Beobachtungen aus der vermeintlichen "Peripherie" zeigen ein sich veränderndes globales Koordinatensystem.

Mehr lesen

4,50
Für Prophet und FührerNeu: Für Prophet und Führer

Schriftenreihe (Bd. 10220)

Für Prophet und Führer

Muslime als Soldaten Hitlers? Im Zweiten Weltkrieg wurden zahlreiche muslimisch bevölkerte Regionen zu Kriegsschauplätzen. Das nationalsozialistische Regime hat versucht, zehntausende Muslime für Wehrmacht und SS zu rekrutieren.

Mehr lesen

7,00
Museen und Gedenkstätten zur Erinnerung an die Opfer der kommunistischen DiktaturenNeu: Museen und Gedenkstätten zur Erinnerung an die Opfer der kommunistischen Diktaturen

Schriftenreihe (Bd. 10337)

Museen und Gedenkstätten zur Erinnerung an die Opfer der kommunistischen Diktaturen

Mehr als hundert Erinnerungsorte - Gedenkstätten und Sakralbauten, Skulpturenparks oder Museen - in 35 Ländern auf fünf Kontinenten - halten das Gedenken an Gewalterfahrungen aus kommunistischen Diktaturen wach. Das Buch stellt sie vor und bettet sie in ihren geschichtlichen Hintergrund ein.

Mehr lesen

7,00
Weltgemeinschaft am AbgrundNeu: Weltgemeinschaft am Abgrund

Schriftenreihe (Bd. 10218)

Weltgemeinschaft am Abgrund

Die UNO: Weltparlament ohne Gehör? Angesichts der Krisen, Kriege und Konflikte ohne Lösung scheinen Stimme und Ansehen der UNO schwach. Marc Engelhardt untersucht, wo und warum die UNO so oft die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllt und fragt nach Reformansätzen.

Mehr lesen

4,50
Das deutsche KrokodilNeu: Das deutsche Krokodil

Schriftenreihe (Bd. 10224)

Das deutsche Krokodil

Ijoma Mangold, einer der bedeutendsten deutschen Literaturkritiker mit deutschen und afrikanischen Wurzeln, gibt mit seiner Autobiographie einen pointenreichen, philosophischen Einblick in die Bildung von Persönlichkeit und in die Zeitgeschichte.

Mehr lesen

4,50
Schwarzbuch MigrationNeu: Schwarzbuch Migration

Schriftenreihe (Bd. 10285)

Schwarzbuch Migration

Migrationsabwehr in afrikanischen Staaten, militarisierter Grenzschutz, fragwürdige Abkommen: Karl-Heinz Maier-Braun wirft einen kritischen Blick auf den europäischen und deutschen Umgang mit Geflüchteten und warnt vor einer Dehumanisierung der Asylpolitik.

Mehr lesen

4,50
Titelbild Schriftenreihe Br. 10284 "Taumelnde Giganten".

Schriftenreihe (Bd. 10284)

Taumelnde Giganten

Das Auto und seine Erbauer stehen im Fokus: Preis- und Strategieabsprachen, Manipulationen bei den Abgaswerten, Fragen zu Feinstaubbelastung und Kontroversen zur (individuellen) Mobilität beschäftigen die Öffentlichkeit. Die Autoren fragen, wie es weitergeht in den Werkhallen und auf den Straßen.

Mehr lesen

4,50
Arbeit transformieren!Neu: Arbeit transformieren!

Schriftenreihe (Bd. 10244)

Arbeit transformieren!

Die Arbeit werde uns auch im digitalen Zeitalter nicht ausgehen, heißt es allenthalben. Aber wie wird sie aussehen? Welche Rolle wird der demografische Wandel spielen? Wie wird sich die Globalisierung auswirken? Wer mischt mit bei der Gestaltung der Arbeit von morgen?

Mehr lesen

4,50
Queer WarsNeu: Queer Wars

Schriftenreihe (Bd. 10226)

Queer Wars

Wie steht es um das Menschenrecht der sexuellen Orientierung - frei von Diskriminierung, Verfolgung bis hin zum Mord? Dennis Altman und Jonathan Symons beleuchten die Entstehung, die Motive und Ziele der globalen LGBTI*Q-Bewegung und berichten über Erfolge wie über Rückschläge.

Mehr lesen

4,50
Titelbild SR 10231 "Die Chinesen – Psychogramm einer Weltmacht".Neu: Titelbild SR 10231 "Die Chinesen – Psychogramm einer Weltmacht".

Schriftenreihe (Bd. 10231)

Die Chinesen

Wer sind die Chinesen? Woher rührt die Mischung aus Faszination und Befremden, mit der zumal Westeuropäer auf das Land blicken? Worauf zielt die chinesische Staatsräson? Das deutsch-chinesische Autorenpaar beleuchtet die weltanschaulichen, psychologischen und mentalen Wurzeln Chinas.

Mehr lesen

4,50
Titelbild SR 10266: We Were Eight Years in Power.Neu: Titelbild SR 10266: We Were Eight Years in Power.

Schriftenreihe (Bd. 10266)

We Were Eight Years in Power

War die Wahl Donald Trumps die Reaktion des weißen Amerikas auf die Präsidentschaft Barack Obamas? Jedenfalls – so Ta-Nehisi Coates – inszeniert sich der aktuelle Staatschef als dezidiert "weißer" Präsident. Die acht hier versammelten Essays machen den gesellschaftlichen Wandel in den USA deutlich.

Mehr lesen

4,50
Titelbild: Schriftenreihe Bd. 10257 Nachhaltigkeit.Neu: Titelbild: Schriftenreihe Bd. 10257 Nachhaltigkeit.

Schriftenreihe (Bd. 10257)

Nachhaltigkeit

In aktuellen Debatten gerne herbeizitiert und doch schillernd: Was besagt der Begriff der Nachhaltigkeit eigentlich? Iris Pufé zeigt die vielfältigen Bemühungen auf, eine Wirtschafts- und Lebensweise zu entwickeln, in der die Begrenztheit verfügbarer Ressourcen tatsächlich berücksichtigt wird.

Mehr lesen

4,50
Titelbild Schriftenreihe Bd. 10253, Bittere Orangen.Neu: Titelbild Schriftenreihe Bd. 10253, Bittere Orangen.

Schriftenreihe (Bd. 10253)

Bittere Orangen

Sklaverei? Heute? In Europa? Was vielen abwegig scheint, ist in neuem Gewand Realität für viele afrikanische Erntehelfer im Süden Italiens. Sie leben unter menschenunwürdigen Bedingungen, sind Witterung, Ausbeutung, sozialer Kälte und Rassismus ausgesetzt. Gilles Reckingers Dokumentation verstört.

Mehr lesen

4,50
Cover SR 1918Neu: Cover SR 1918

Schriftenreihe (Bd. 10264)

1918

1918: Viele Menschen erlebten das Kriegsende im Zwiespalt zwischen der Hoffnung auf Frieden und der Dramatik des Neubeginns. Dieses Buch enthält Auszüge aus Tagebücher, Briefen, Artikeln und Verlautbarungen. So entsteht ein farbiges Panorama aus der Perspektive bekannter und unbekannter Zeitzeugen.

Mehr lesen

4,50
cover Was Frieden schafftNeu: cover Was Frieden schafft

Schriftenreihe (Bd. 10242)

Was Frieden schafft

Gewalt und Krieg sind vielfach religiös motiviert. Markus A. Weingardt stellt in diesem Buch die Gegenseite vor: Ansätze und Beispiele rund um den Globus, die zeigen, wo, wie und mit welchen Akteuren aus religiöser Überzeugung erfolgreich Friedensarbeit geleistet und Gewalt abgebaut werden kann.

Mehr lesen

4,50
Titelbild: Kein Dach über dem Leben – Biographie eines Obdachlosen.Neu: Titelbild: Kein Dach über dem Leben – Biographie eines Obdachlosen.

Schriftenreihe (Bd. 10251)

Kein Dach über dem Leben

Für die meisten hierzulande unvorstellbar: ein Dasein ohne festen Wohnsitz, ohne ein Zuhause. Richard Brox lebt seit 30 Jahren als Obdachloser. Sein Leben spiegelt eine kalte, abweisende Kindheit und eine oft hilflose Gesellschaft – und den Mut eines Menschen, der dort für sich einen Platz sucht.

Mehr lesen

4,50
Gelebt, Erlebt, ÜberlebtNeu: Gelebt, Erlebt, Überlebt

Schriftenreihe (Bd. 10222)

Gelebt, Erlebt, Überlebt

Gertrude Pressburger überlebte als einziges Mitglied ihrer Familie das Vernichtungslager Auschwitz und kehrte nach Kriegsende nach Österreich zurück. Heute engagiert sich die über 90-Jährige gegen rechte Rhetorik. Die Journalistin Marlene Groihofer hat ihre Erinnerungen aufgezeichnet.

Mehr lesen

4,50
Die Kunst, für sich selbst zu sprechenNeu: Die Kunst, für sich selbst zu sprechen

Schriftenreihe (Bd. 10239)

Die Kunst, für sich selbst zu sprechen

Sprechen wir für uns selbst, lassen wir unsere Mitmenschen für uns sprechen - oder sprechen wir gar selbst für andere? Gernot Wolfram erzählt in seinem Essay von gutgemeinten Vereinnahmungen, aber auch von Menschen, die für sich einstehen. Sein Appell: wir müssen lernen, einander zuzuhören.

Mehr lesen

1,50
Straße der TräumeNeu: Straße der Träume

Schriftenreihe (Bd. 10250)

Straße der Träume

Die B 96 führte als wichtigste Fernstraße der DDR von Zittau nach Sassnitz. Raphael Thelen und Thomas Victor sind sie auf einem Roadtrip abgefahren und dabei mit vielen Menschen ins Gespräch gekommen: In diesem Buch sprechen sie über Toleranz, Sicherheit und die Nähe zu alten und neuen Nachbarn.

Mehr lesen

4,50
Schriftenreihe 10297 Vietnam CoverNeu: Schriftenreihe 10297 Vietnam Cover

Schriftenreihe (Bd. 10297)

Vietnam

Politische Narrative stiften Identität und können Machtverhältnisse legitimieren - in einem autoritär regierten Land wie Vietnam vielleicht noch mehr als andernorts. Dieser Sammelband beschäftigt sich mit bis heute wirkmächtigen Mythen aus Geschichte, Politik, Wirtschaft und Kultur Vietnams.

Mehr lesen

4,50
Die informierte Gesellschaft und ihre FeindeNeu: Die informierte Gesellschaft und ihre Feinde

Schriftenreihe (Bd. 10236)

Die informierte Gesellschaft und ihre Feinde

Unterminiert die Digitalisierung die Demokratie? Rasche, verlässliche und zugängliche Informationen seien prima - dort aber, wo Kommunikation unzulässig verdichte, verkürze oder überwältige, untergrabe sie, so der Medienwissenschaftler Stephan Russ-Mohl, die Fundamente demokratischer Gesellschaften.

Mehr lesen

4,50
Die Macht der MoscheeNeu: Die Macht der Moschee

Schriftenreihe (Bd. 10256)

Die Macht der Moschee

Was bedeutet Integration? Wer und was hat Einfluss darauf, ob Menschen in Deutschland heimisch sind oder werden. Joachim Wagner fragt einerseits nach der Rolle und dem Einfluss religiöser Autoritäten des Islam im Prozess der Integration, andererseits nach der Bringschuld der Gesellschaft dabei.

Mehr lesen

4,50
Staat ohne GottNeu: Staat ohne Gott

Schriftenreihe (Bd. 10246)

Staat ohne Gott

Der deutsche Staat ist gegenüber Religionen neutral - aber deswegen steht er religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnissen nicht feindlich gegenüber - im Gegenteil: Er gewährt auf dem Boden des Grundgesetzes größtmögliche Freiheit. Horst Dreier erläutert Chancen, Herausforderungen und Konflikte.

Mehr lesen

4,50
Fremd in ihrem LandNeu: Fremd in ihrem Land

Schriftenreihe (Bd. 10190)

Fremd in ihrem Land

Die Tea-Party-Bewegung ist in vielen Bundesstaaten der USA schon sein längerer Zeit eine maßgebliche politische Kraft. Arlie Russell Hochschild versucht in ihrer Langzeitreportage aus Louisiana, die Werthaltungen, Wahrnehmungen und Stimmungen der amerikanischen Rechten nachzuzeichnen.

Mehr lesen

4,50
Deutschland ab vom WegeNeu: Deutschland ab vom Wege

Schriftenreihe (Bd. 10233)

Deutschland ab vom Wege

Abseits der großen Verkehrstrassen Deutschlands liegen Landschaften, deren Potenzial in den Debatten oft ebenso außen vor bleibt wie die Sorgen und Nöte der Menschen, die dort leben. Henning Sußebach wollte mehr wissen über Land und Leute und machte sich zu Fuß auf den Weg.

Mehr lesen

4,50
Gewalt im November 1938Neu: Gewalt im November 1938

Schriftenreihe (Bd. 10341)

Gewalt im November 1938

Fanal der Entrechtung: Insgeheim staatlich organisiert, öffentlich und ungehemmt wurden Juden in Deutschland in der Nacht vom 9. auf den 10. November überfallen, beraubt, brutal misshandelt und getötet. Wolfgang Benz deutet den Ungeist der Exzesse als latente, bis heute fortdauernde Bedrohung.

Mehr lesen

4,50
POLSKA firstNeu: POLSKA first

Schriftenreihe (Bd. 10254)

POLSKA first

Wie steht es um die polnische Demokratie? Dieser Sammelband beleuchtet die jüngsten Entwicklungen in Polen aus mehreren Perspektiven und liefert so ein vielschichtiges und hintergründiges Stimmungsbild der aktuellen Situation im Nachbarland.

Mehr lesen

4,50
Leute machen KleiderNeu: Leute machen Kleider

Schriftenreihe (Bd. 10235)

Leute machen Kleider

Woher stammen die Kleidungsstücke, die wir tragen? Wer produziert sie und wo? Welchen Arbeitsbedingungen sind die Menschen in der Kleidungsindustrie unterworfen? Und welche ökologischen und sozialen Folgen hat die Textilproduktion. Imke Müller-Hellmann hat in vielen Ländern nach Antworten gesucht.

Mehr lesen

4,50
Zusammen lebenNeu: Zusammen leben

Schriftenreihe (Bd. 10249)

Zusammen leben

Kriminalität, Verwahrlosung, Marginalisierung - und kein Ende? Der Bürgermeister der belgischen Stadt Mechelen wollte sich damit nicht abfinden und holte alle an einen Tisch. Sein Vorgehen könnte anregend sein für alle, die der Zivilgesellschaft etwas zutrauen und bereit sind, neue Wege zu gehen.

Mehr lesen

4,50
Formen des VergessensNeu: Formen des Vergessens

Schriftenreihe (Bd. 10296)

Formen des Vergessens

Warum, wann und was vergessen wir? In welcher Beziehung steht das Vergessen zum Erinnern? Welche Bedeutung für politisches, historisches und soziales Handeln hat das Vergessen, vor allem, wenn es als Grundmodus menschlichen und gesellschaftlichen Lebens verstanden wird? Anhand vieler Beispiele und Anlässe aus Geschichte und Gegenwart beleuchtet die Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann Techniken und Formen des Vergessens.

Mehr lesen

Krieg - Hundert Jahre WeltgeschichteNeu: Krieg - Hundert Jahre Weltgeschichte

Schriftenreihe (Bd. 10221)

Krieg

Kriege werfen lange Schatten auf das 20. Jahrhundert. Gregor Schöllgen arbeitet die Motive der Kampfhandlungen zwischen Defensive, Prävention und Offensive und ihre Folgen, Genozid und Ökozid, Flucht und Vertreibung, heraus. Und er mahnt vor steigendem Konfliktpotenzial in einer vernetzten Welt.

Mehr lesen

4,50
GeorgienNeu: Georgien

Schriftenreihe (Bd. 10267)

Georgien

Die ehemalige Sowjetrepublik Georgien hat in ihrer Geschichte einschneidende politische wie gesellschaftliche Umbrüche erlebt. Dieter Boden beschreibt das Land mit sehr viel Kenntnisreichtum und Empathie, stellt historische und politische Entwicklungen, aber auch seine kulturelle Vielfalt dar.

Mehr lesen

4,50
Man schießt und weintNeu: Man schießt und weint

Schriftenreihe (Bd. 10216)

Man schießt und weint

Amos Oz und Avraham Shapira haben unmittelbar nach dem Sechstagekrieg israelische Soldaten interviewt und die Gespräche - die heute ein eindrucksvolles Zeitdokument darstellen - erstmals 1970 veröffentlicht. Diese Neuauflage enthält den Dokumentarfilm "Censored Voices" als beiliegende DVD.

Mehr lesen

7,00
KometenjahreNeu: Kometenjahre

Schriftenreihe (Bd. 10211)

Kometenjahre

Eine ungewisse Zukunft lag vor denen, die das Inferno des Ersten Weltkriegs überlebt hatten. Gestützt auf Quellen und Dokumente, begleitet Daniel Schönpflug ganz verschiedene Frauen und Männer dieser Epoche durch eine Zeit voller Verzweiflung und Euphorie, Optimismus und Depression.

Mehr lesen

4,50
1918. Die Welt im FieberNeu: 1918. Die Welt im Fieber

Schriftenreihe (Bd. 10208)

1918. Die Welt im Fieber

Die Spanische Grippe wütete von 1918 bis 1920: einerseits in Europa, das durch den Ersten Weltkrieg gezeichnet war, aber durch heimkehrende Soldaten gab es weltweit hohe Todesraten. Laura Spinney fragt nach der Vorgeschichte, dem Verlauf und den Auswirkungen der Pandemie.

Mehr lesen

4,50
"Nichts ist, wie es scheint"Neu: "Nichts ist, wie es scheint"

Schriftenreihe (Bd. 10271)

"Nichts ist, wie es scheint"

Was macht die Attraktivität von Verschwörungstheorien aus? Michael Butter beschreibt, wie diese Theorien argumentieren und welche Funktionen sie besitzen. Dabei arbeitet er auch das demokratiegefährdende Potenzial solcher Verschwörungsmythen und ihre Nähe zur Argumentation von Populisten heraus.

Mehr lesen

4,50
GebrandmarktNeu: Gebrandmarkt

Schriftenreihe (Bd. 10223)

Gebrandmarkt

Die Vorstellung von der Minderwertigkeit nicht-weißer Menschen hat eine lange, bis heute reichende Geschichte. Ibram X. Kendi beschreibt die Entwicklung rassistischer Ideen in den USA - von Sklavenhandel bis "War on Drugs". Hierzu porträtiert er Wegbereiter, aber auch Gegner rassistischer Ideologie.

Mehr lesen

7,00
KeniaNeu: Kenia

Schriftenreihe (Bd. 10219)

Kenia

Die Konflikte rund um die Präsidentschaftswahlen 2017 brachten Kenia wieder in den Fokus internationaler Berichterstattung. Abseits solcher konkreter Ereignisse wird das Land im Westen jedoch eher als Reiseland wahrgenommen. Ingrid Laurien blickt auf die unterschiedlichsten Facetten des Landes.

Mehr lesen

4,50
Die Gegen-DemokratieNeu: Die Gegen-Demokratie

Schriftenreihe (Bd. 10188)

Die Gegen-Demokratie

Politikverdrossenheit und geringe Wahlbeteiligung bedeuten laut Pierre Rosanvallon noch lange nicht das Ende der Demokratie. Das Engagement der Bürger verändere sich und finde heute vor allem durch das Internet neue Formen der direkten und permanenten Beteiligung.

Mehr lesen

4,50
1968 in DeutschlandNeu: 1968 in Deutschland

Schriftenreihe (Bd. 10149)

1968 in Deutschland

In der Rückschau auf die Proteste des Jahres 1968 dominiert der Blick auf die Ereignisse in West-Berlin. Doch wie wurde in den übrigen Teilen Deutschlands gegen die bestehende Ordnung protestiert? Ingo Juchler besucht in seinem Buch bekannte, aber auch weniger präsente Schauplätze der Revolte.

Mehr lesen

4,50
Der Neue MenschNeu: Der Neue Mensch

Schriftenreihe (Bd. 10247)

Der Neue Mensch

Schöner, klüger, schneller, größer … Die Wunschliste an eine neue Art Mensch ist lang – und folgt sehr unterschiedlichen Idealen. Historische und aktuelle Versuche, den Menschen zu "optimieren", gehen häufig mit ernsthaften ethischen Herausforderungen einher.

Mehr lesen

1,50
Die große GereiztheitNeu: Die große Gereiztheit

Schriftenreihe (Bd. 10234)

Die große Gereiztheit

Nachrichten, Meinungen, Stimmungen, Informationen im Minutentakt: Die medialen Gegebenheiten des 21. Jahrhunderts fördern vieles und überfordern zugleich viele. Bernhard Pörksen spürt den Folgen medialer (Über)reizung nach und fragt nach Konsequenzen in einer prinzipiell grenzenlosen Öffentlichkeit.

Mehr lesen

4,50
Die Gesellschaft der SingularitätenNeu: Die Gesellschaft der Singularitäten

Schriftenreihe (Bd. 10213)

Die Gesellschaft der Singularitäten

Die Mitte als Maß? Was lange Jahre politisches und gesellschaftliches Ziel war, hat bei Vielen an Attraktivität eingebüßt. Sie streben bei Lebensstil und Freizeitverhalten, Konsum und Biografie das Individuelle, Unverwechselbare an. Andreas Reckwitz fragt nach den Folgen in Gesellschaft und Politik.

Mehr lesen

4,50
Weimarer Verhältnisse?Neu: Weimarer Verhältnisse?

Schriftenreihe (Bd. 10202)

Weimarer Verhältnisse?

Ist Sand ins Getriebe der deutschen Demokratie geraten? Welche Entwicklungen bieten Anlass zur Sorge? Gibt es tatsächlich historische Parallelen zur Weimarer Republik, etwa mit Blick auf das Parteiensystem,die wirtschaftliche Situation, die Medien, das Wählerverhalten, die politische Kultur?

Mehr lesen

1,50
Das gute ProjektNeu: Das gute Projekt

Schriftenreihe (Bd. 10180)

Das gute Projekt

Es gibt zahllose Hilfsbedürftige weltweit - und unüberschaubar scheint auch die Zahl der Hilfsorganisationen. Monika Krause untersucht, nach welchen Kriterien sie ihre Projekte auswählen, welches Selbstverständnis Hilfsorganisationen haben und welche Rolle öffentliche Erwartungen dabei spielen.

Mehr lesen

4,50
Der neue IranNeu: Der neue Iran

Schriftenreihe (Bd. 10252)

Der neue Iran

Wie lebt es sich in Iran heute? Wie sehen Iraner sich selbst und die Welt? Charlotte Wiedemanns Buch ermöglicht ein fundiertes Kennenlernen und besseres Verstehen der iranischen Gesellschaft.

Mehr lesen

4,50
SR WasserNeu: SR Wasser

Schriftenreihe (Bd. 10258)

Wasser

Wasser ist lebenswichtig. Doch während es die einen verschwenden (können), haben andere zu wenig, zu schlechtes oder gar kein Wasser zur Verfügung. Wasserkrisen verschärfen sich zudem durch den Klimawandel. Dieter Gerten analysiert die Probleme und stellt globale und lokale Lösungsansätze vor.

Mehr lesen

4,50
Von Game of Thrones bis House of CardsNeu: Von Game of Thrones bis House of Cards

Schriftenreihe (Bd. 10229)

Von Game of Thrones bis House of Cards

Politische Grundfragen werden in Fachdebatten oder im politischen Betrieb ausgehandelt. Oder in Fernsehserien. Aus interdisziplinärer Perspektive arbeitet dieser Band heraus, welches Potenzial populäre Serien entfalten, wenn sie als Gegenstände der politischen Bildung verstanden werden.

Mehr lesen

Der Prager FrühlingNeu: Der Prager Frühling

Schriftenreihe (Bd. 10248)

Der Prager Frühling

Der "Prager Frühling" steht für Aufbruch, Reformen und eine Annäherung der politischen Systeme mitten im Kalten Krieg. Martin Schulze Wessel beleuchtet in seinem Werk die Tendenzen politischer Öffnung und die gewaltsame Niederschlagung der liberalen Strömung durch die Truppen des Warschauer Paktes.

Mehr lesen

4,50
Die blinden Flecken der RAFNeu: Die blinden Flecken der RAF

Schriftenreihe (Bd. 10161)

Die blinden Flecken der RAF

Über die RAF ist viel publiziert worden. Gleichwohl, so Wolfgang Kraushaar, gibt es in mancher Hinsicht noch oder wieder offene Fragen, umstrittene Deutungen oder widersprüchlich scheinende Fakten. Ihnen wendet er sich in diesem Buch zu.

Mehr lesen

7,00
Der Holocaust vor deutschen GerichtenNeu: Der Holocaust vor deutschen Gerichten

Schriftenreihe (Bd. 10183)

Der Holocaust vor deutschen Gerichten

Gemessen an der großen Zahl der Ermittlungsverfahren gegen mutmaßliche NS-Täterinnen und Täter ist die Zahl der Verurteilten klein. Warum wurden nur vergleichsweise Wenige für ihre Verbrechen zur Verantwortung gezogen? Die Autoren beleuchten den Umgang mit NS-Verbrechen in beiden deutschen Staaten.

Mehr lesen

4,50
Das Reichsarbeitsministerium im NationalsozialismusNeu: Das Reichsarbeitsministerium im Nationalsozialismus

Schriftenreihe (Bd. 10147)

Das Reichsarbeitsministerium im Nationalsozialismus

Die Massenarbeitslosigkeit in der Weimarer Republik trug entscheidend zum Aufstieg der Nationalsozialisten bei, bis heute erkennen einige auf diesem Feld vermeintlich positive Aspekte des Regimes. Dieser Band beleuchtet erstmals systematisch die bürokratische Umsetzung der NS-Arbeitsideologie.

Mehr lesen

4,50
Verlorene WeltenNeu: Verlorene Welten

Schriftenreihe (Bd. 10173)

Verlorene Welten

Die indigenen Völker Nordamerikas erlitten mit der Einwanderung der Europäer das Schicksal ihrer nahezu vollständigen Vernichtung. Aram Mattioli zeichnet ihre Geschichte in einer Gesellschaft nach, die den First Nations die elementaren Rechte absprach, für die sie doch eigentlich eintrat.

Mehr lesen

7,00
Die UnvollendeteNeu: Die Unvollendete

Schriftenreihe (Bd. 10154)

Die Unvollendete

Sie ist unvollendet: Ideal und Wirklichkeit der europäischen Einigung klaffen zuweilen weit auseinander. Umso wichtiger ist die Kenntnis der historischen Grundlagen, der gemeinsamen Ziele, der Ideengeschichte und Visionen der EU. Wim van Meurs und seine MitautorInnen stellen sie in diesem Buch vor.

Mehr lesen

4,50
Deutschland 10121Neu: Deutschland 10121

Schriftenreihe (Bd. 10121)

Deutschland

Anhand von zahlreichen Objekten und Erinnerungsorten führt der Kunsthistoriker Neil MacGregor durch 500 Jahre deutscher Geschichte. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit, aber mit großem Detailreichtum beschreibt er zentrale historische Entwicklungen und kollektive Erinnerungen.

Mehr lesen

Widerspenstig, eigenwillig, unbequemNeu: Widerspenstig, eigenwillig, unbequem

Schriftenreihe (Bd. 10172)

Widerspenstig, eigenwillig, unbequem

Berühmte Frauen und Männer mit körperlichen, geistigen oder psychischen Einschränkungen haben teilweise Unvergessliches in Kunst, Kultur und Wissenschaft geleistet. Udo Sierck stellt Persönlichkeiten mit Behinderung in zwanzig kurzen Biographien vor.

Mehr lesen

4,50
Die unheimliche Leichtigkeit der RevolutionNeu: Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution

Schriftenreihe (Bd. 10107)

Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution

Revolte en miniature: Jahre vor dem Mauerfall lebt eine Gruppe junger Leute in Leipzig mutig und provokativ ihr Ideal von Freiheit. Sie stößt auf den ebenso erbosten wie erbitterten Widerstand der Staatsmacht. Obwohl unterdrückt und bedrängt, strahlte diese frühe Opposition weit über Leipzig aus.

Mehr lesen

7,00
Ein Tag im HerbstNeu: Ein Tag im Herbst

Schriftenreihe (Bd. 10140)

Ein Tag im Herbst

Immer noch wirkt der so genannte Deutsche Herbst 1977 im Selbstverständnis der Bundesrepublik Deutschland fort. Anne Ameri-Siemens lässt zahlreiche Zeitzeugen zu Wort kommen: Angehörige der Entführten, damals verantwortliche Politiker, Personal der Haftanstalten, ehemalige RAF-Anwälte.

Mehr lesen

4,50
Die Zukunft des GenerationenvertragsNeu: Die Zukunft des Generationenvertrags

Schriftenreihe (Bd. 10293)

Die Zukunft des Generationenvertrags

Wie können langfristig ein angemessenes Rentenniveau, eine tragbare Beitragsbelastung der Arbeitseinkommen und ein Schutz vor Altersarmut gesichert werden? Ebert fordert eine Reform des Rentensystems, bei der die Finanzierungsbasis verbreitert und die solidarische Umverteilung gestärkt wird.

Mehr lesen

4,50
BewohnerNeu: Bewohner

Schriftenreihe (Bd. 10197)

Bewohner

Demenz kappt - mehr oder weniger - die Verbindung in die Realität. Menschen mit Demenz gerecht zu werden, bedeutet daher, ihre Würde und Lebenserfahrungen in den Blick zu nehmen. Christoph Held, Heimarzt und Gerontopsychiater, bezieht die Biografien der ihm Anvertrauten in den Umgang mit ihnen ein.

Mehr lesen

4,50
Angriff der AlgorithmenNeu: Angriff der Algorithmen

Schriftenreihe (Bd. 10209)

Angriff der Algorithmen

Mithilfe von Big Data und dem Einsatz von Algorithmen können Unternehmen teils riesige Gewinne erwirtschaften. Algorithmen, so die Digitalwirtschaft, vereinfachen Prozesse und stellen Objektivität her. Aber ist das wirklich so? Cathy O'Neil zeigt, wo die Digitalisierung neue Ungerechtigkeit schafft.

Mehr lesen

4,50
Geschichte des NationalsozialismusNeu: Geschichte des Nationalsozialismus

Schriftenreihe (Bd. 10291)

Geschichte des Nationalsozialismus

Ernst Piper nimmt die Gesamtgeschichte des Nationalsozialismus in den Blick: von seinen Anfängen über den Aufstieg bis zum seinem Scheitern 1945 und dem ideologischen Fortwirken in der Gegenwart. Zahlreiche Bilder und Karten bereichern diese wissenschaftlich fundierte, gut lesbare Darstellung.

Mehr lesen

4,50
Das sowjetische JahrhundertNeu: Das sowjetische Jahrhundert

Schriftenreihe (Bd. 10182)

Das sowjetische Jahrhundert

Spurensuche: Die Sowjetunion ist seit Ende 1991 Geschichte. Aber ihr politisches, kulturelles, mentales und soziales Erbe lebt vielfach fort - Karl Schlögel verdichtet die Vielzahl der Eindrücke und Beobachtungen zu einem facettenreichen Bild, das dazu beiträgt, das heutige Russland zu verstehen.

Mehr lesen

7,00
Am Tropf von Big Food

Schriftenreihe (Bd. 10177)

Am Tropf von Big Food

Wovon leben wir? In reichen Staaten ist das zumeist eine individuelle Entscheidung. Im globalen Süden hingegen bleiben, so Thomas Kruchem, vielen Menschen oft nur minderwertige, billig produzierte Essensangebote global agierender Lebensmittelkonzerne - mit gravierenden Folgen für die Gesundheit.

Mehr lesen

4,50
Türkei, die unfertige Nation.Neu: Türkei, die unfertige Nation.

Schriftenreihe (Bd. 10214)

Türkei, die unfertige Nation

Die Türkei ist ein gesellschaftlich tief gespaltenes Land, in welchem der autoritäre Präsident Recep Tayyip Erdoğan seine Macht stetig auszubauen vermag. Inga Rogg betrachtet die historischen und aktuellen Entwicklungen des Landes und setzt sich dabei kritisch mit der Rolle des Westens auseinander.

Mehr lesen

4,50
Sicheres Grundeinkommen für alleNeu: Sicheres Grundeinkommen für alle

Schriftenreihe (Bd. 10227)

Sicheres Grundeinkommen für alle

Die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens stößt sowohl auf Zustimmung als auch Kritik. Eva Douma widmet sich diesem Diskurs. Sie stellt Modelle des Grundeinkommens vor, untersucht das zugrunde liegende Menschenbild und betrachtet Für und Wider des aufstrebenden Konzeptes.

Mehr lesen

4,50
HeimaterdeNeu: Heimaterde

Schriftenreihe (Bd. 10157)

Heimaterde

Heimat, was ist das eigentlich? Lucas Vogelsang begibt sich auf eine Reise quer durch Deutschland und trifft auf Menschen verschiedenster Herkunft mit ganz unterschiedlichen Deutungen des Begriffs.

Mehr lesen

4,50
Indien Bd. 10104Neu: Indien Bd. 10104

Schriftenreihe (Bd. 10104)

Indien

Indien fasziniert. Zugleich fehlt es nicht an schockierenden Nachrichten von dort. Das Land gilt als die größte Demokratie der Welt, aber vieles in Indien nimmt eine widersprüchliche, oft schwer verständliche Entwicklung. Bernard Imhaslys Länderporträt möchte einen differenzierten Blick auf das riesige Land werfen.

Mehr lesen

4,50
Der deutsche Krieg um "Lebensraum im Osten" 1939-1945Neu: Der deutsche Krieg um "Lebensraum im Osten" 1939-1945

Schriftenreihe (Bd. 10166)

Der deutsche Krieg um "Lebensraum im Osten" 1939-1945

Millionen Menschen fielen der NS-"Lebensraumpolitik" zum Opfer: in der Sowjetunion, in Polen, den baltischen und südosteuropäischen Staaten. Das Buch informiert über die ideologischen und logistischen Hintergründe dieser und weiterer NS-Verbrechen und beleuchtet die Erinnerung daran.

Mehr lesen

4,50
Freedom HospitalNeu: Freedom Hospital

Schriftenreihe (Bd. 10092)

Freedom Hospital

In der Graphic Novel erzählt Hamid Sulaiman vom Krieg in Syrien und einer Friedensaktivistin, die ein kleines illegales Krankenhaus betreibt. Trotz der Brutalität des Krieges kämpfen die Protagonist/-innen für ein selbstbestimmtes Leben.

Mehr lesen

4,50
Länderbericht KanadaNeu: Länderbericht Kanada

Schriftenreihe (Bd. 10200)

Länderbericht Kanada

Dünn besiedelt, fortschrittlich, divers, friedlich und nicht nur für Reisende ein Sehnsuchtsort. Was ist dran an diesen Vorstellungen über das zweitgrößte Land der Erde? Der Länderbericht blickt hinter die Klischees und informiert über Geschichte, Kultur, Geografie, Politik und Gesellschaft Kanadas.

Mehr lesen

4,50
Der Buchhalter von AuschwitzNeu: Der Buchhalter von Auschwitz

Schriftenreihe (Bd. 10168)

Der Buchhalter von Auschwitz

Die Frage von lebenslanger Schuld und Verantwortung wird an dem Beispiel Oskar Grönings, der als junger Mann als Mitglied der Waffen-SS in Auschwitz gedient hat, greifbar. Im Alter wurde er wegen Beihilfe zum Mord an hunderttausenden Juden verurteilt.

Mehr lesen

4,50
WetterberichtNeu: Wetterbericht

Schriftenreihe (Bd. 10171)

Wetterbericht

Gibt es Zusammenhänge zwischen der 68er-Bewegung und der Krise der repräsentativen, liberalen Demokratie? Die Autorinnen und Autoren dieser Streitschrift betrachten unterschiedliche Aspekte der 68er und fragen nach Zusammenhängen mit aktuellen demokratiekritischen Entwicklungen.

Mehr lesen

4,50
Der Dreißigjährige KriegNeu: Der Dreißigjährige Krieg

Schriftenreihe (Bd. 10186)

Der Dreißigjährige Krieg

Der Dreißigjährige Krieg war eine der größten militärischen Katastrophen Europas. Doch was bedeuteten die kriegerischen Auseinandersetzungen für die einfache Bevölkerung? Wie erlebten Zeitgenossen die Brutalität und das Leid des Krieges?

Mehr lesen

Bildungsbiografien von Sinti und RomaNeu: Bildungsbiografien von Sinti und Roma

Schriftenreihe (Bd. 10167)

Bildungsbiografien von Sinti und Roma

Junge Sinti und Roma stoßen im deutschen Bildungssystem noch immer auf eine Vielzahl von Schranken. Ungeachtet dessen erreichen viele von ihnen hohe Bildungsabschlüsse, so die Autoren Albert Scherr und Lena Sachs, welche die Bildungschancen junger Sinti und Roma detailliert analysieren.

Mehr lesen

4,50
Weltgeschichte für junge LeserinnenNeu: Weltgeschichte für junge Leserinnen

Schriftenreihe (Bd. 10127 )

Weltgeschichte für junge Leserinnen

Caesar, Beethoven oder Einstein – alles bekannte Namen. Aber was ist mit Wu Zetian, Sitt al-Mulk oder Ada Lovelace? Kerstin Lücker und Ute Daenschel stellen Frauen in den Vordergrund, die in Geschichtsbüchern oftmals untergehen.

Mehr lesen

7,00
Russkij FutbolNeu: Russkij Futbol

Schriftenreihe (Bd. 10204)

Russkij Futbol

WM-Gastgeber Russland blickt auf eine bewegte und ereignisreiche Fußballhistorie zurück, in der sich auch die Geschichte des Landes im 20. und 21. Jahrhundert spiegelt. Dieses Buch wirft Schlaglichter auf den sowjetisch-russischen Fußball vom Zarenreich bis heute.

Mehr lesen

4,50
KlimapolitikNeu: Klimapolitik

Schriftenreihe (Bd. 10163)

Klimapolitik

Veränderungen des globalen Klimas sind unübersehbar. Doch vielfach wird hoch kontrovers über Ursachen, Ausmaß und Folgen gestritten. Die Autoren bieten einen Problemaufriss, diskutieren klimapolitische Ziele und analysieren Widerstände und Erfolge globaler Klimaschutzmaßnahmen.

Mehr lesen

4,50
Coming-out - und dann...?!Neu: Coming-out - und dann...?!

Schriftenreihe (Bd. 10170)

Coming-out - und dann...?!

Wie verläuft ein Coming-out? Was geschieht danach und wie reagiert das soziale Umfeld auf diesen Schritt? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die vorliegende Studie mit über 5000 Befragungen und 40 qualitativen Interviews mit lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans* oder queeren jungen Menschen.

Mehr lesen

4,50
Blutiger BodenNeu: Blutiger Boden

Schriftenreihe (Bd. 10124)

Blutiger Boden

Regina Schmeken hat die Tatorte des "Nationalsozialistischen Untergrundes" Jahre nach den Morden und Mordversuchen aufgesucht und fotografisch festgehalten. Ihre Schwarz-Weiß-Aufnahmen zeigen die verstörende Normalität, Alltäglichkeit, Zufälligkeit und Leere dieser Orte.

Mehr lesen

7,00
Die Strafdivision 999 im Zweiten WeltkriegNeu: Die Strafdivision 999 im Zweiten Weltkrieg

Schriftenreihe (Bd. 10199)

Die Strafdivision 999 im Zweiten Weltkrieg

Aus politischen, religiösen oder anderen Gründen Verfolgte - auch sie waren Teil des Zweiten Weltkriegs. In der Strafdivision 999 mussten sie unter widrigsten Bedingungen an besonders gefährlichen Einsätzen teilnehmen, wie Christian Blees in seinem Feature schildert.

Mehr lesen

4,50
Völkische FeindbilderNeu: Völkische Feindbilder

Schriftenreihe (Bd. 10207)

Völkische Feindbilder

Erfolgreicher Rechtspopulismus ist in Deutschland ein vergleichsweise junges Phänomen. Everhard Holtmann beschreibt die historische Entwicklung sowie die ideologischen Vorläufer und analysiert die Gründe für den verspäteten Aufstieg rechtspopulistischer Gruppierungen hierzulande.

Mehr lesen

Der Kern des HolocaustNeu: Der Kern des Holocaust

Schriftenreihe (Bd. 10120)

Der Kern des Holocaust

In den Vernichtungslagern Bełżec, Sobibór und Treblinka, alle weit weniger bekannt als Auschwitz, wurden ebenfalls Millionen Juden ermordet. Stephan Lehnstaedt legt mit diesem Buch die erste deutschsprachige Gesamtdarstellung des unter dem Tarnnamen Aktion Reinhardt verübten Massenmords vor.

Mehr lesen

4,50
Selam, Frau ImaminNeu: Selam, Frau Imamin

Schriftenreihe (Bd. 10165)

Selam, Frau Imamin

Die Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin: Gegründet von der türkeistämmigen Anwältin Seyran Ateş, steht sie für einen liberalen Islam in Einklang mit Selbstbestimmung und Geschlechtergerechtigkeit im freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat und zugleich für eine klare Trennung von Religion und Politik.

Mehr lesen

4,50
Erlebniswelt RechtsextremismusNeu: Erlebniswelt Rechtsextremismus

Schriftenreihe (Bd. 10136)

Erlebniswelt Rechtsextremismus

Rechtsextremismus in Deutschland: Wer sind die Anhänger? Wo werden sie rekrutiert? Wie lässt sich rechtsextremer Gesinnung begegnen? Der Band bietet einen detaillierten Einblick in die rechtsextreme Szene in Deutschland und informiert über Ansätze, Projekte und Erfahrungen in der Prävention.

Mehr lesen

7,00
Lenins ZugNeu: Lenins Zug

Schriftenreihe (Bd. 10095)

Lenins Zug

Lenins Fahrt von Zürich nach St. Petersburg im Jahr 1917 ist möglicherweise die berühmteste Zugreise der europäischen Geschichte. Aber welche Erzählungen darüber sind Fakt, welche eher Fiktion? Catherine Merridale rekonstruiert Lenins Route und zeichnet so ein Panorama des vorrevolutionären Europa.

Mehr lesen

4,50
Das OzeanbuchNeu: Das Ozeanbuch

Schriftenreihe (Bd. 10169)

Das Ozeanbuch

Verschmutzung und Überfischung sind nur die offenkundigsten Bedrohungen unserer Weltmeere. Der Klimawandel hat spürbar Einfluss auf Temperaturen, Strömung und Wasserqualität der Meere. Esther Gonstalla stellt die Zusammenhänge und ihre Folgen dar und fragt nach Konsequenzen in Politik und Ökonomie.

Mehr lesen

7,00
"Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod"Neu: "Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod"

Schriftenreihe (Bd. 10189)

"Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod"

Gewalt ist für Selbstmordattentäter nicht ein Mittel sondern ihr eigentliches Ziel. Der radikale Islamismus diene hauptsächlich dazu, ihren Taten einen scheinbar höheren Sinn zu geben, so Olivier Roy.

Mehr lesen

4,50
"Der du mein ferner Bruder bist"Neu: "Der du mein ferner Bruder bist"

Schriftenreihe (Bd. 10126)

"Der du mein ferner Bruder bist"

Völkerverbindendes Denken - auch und gerade in Zeiten von Meinungsverschiedenheiten: Der Band spiegelt die lange, zuweilen verschüttete Tradition der Verständigung zwischen Polen und Deutschen aus Politik und Wissenschaft, Kultur und Religion.

Mehr lesen

4,50
Dossier IranNeu: Dossier Iran

Schriftenreihe (Bd. 10203)

Dossier Iran

Die iranische Gesellschaft ist jung und will Veränderung. Dieses Dossier gibt informierte Einblicke in Politik, Wirtschaft und Kultur, um die aktuelle Lage besser zu verstehen.

Mehr lesen

4,50
Vom Kontinent zur UnionNeu: Vom Kontinent zur Union

Schriftenreihe (Bd. 10106)

Vom Kontinent zur Union

Was ist das Fundament der Europäischen Union? Welche Prinzipien, philosophische und juristische Leitgedanken liegen ihr zugrunde? Welche Persönlichkeiten prägten sie? Worin besteht die Bedeutung der Verträge? Antworten gibt der niederländische Historiker und politische Philosoph Luuk van Middelaar.

Mehr lesen

7,00
Das 20. Jahrhundert vermessenNeu: Das 20. Jahrhundert vermessen

Schriftenreihe (Bd. 10109)

Das 20. Jahrhundert vermessen

Das Katastrophenjahrhundert, Amerikanisches Jahrhundert, Zeitalter der Extreme – das 20. Jahrhundert besitzt bereits jetzt einige Titel. Der Band geht verschiedenen Fragen der europäischen Geschichte nach und zeigt auf wie Themen wie Gewalt, Moderne und Konsum miteinander verbunden sind.

Mehr lesen

4,50
Illustrated (Hi)storiesNeu: Illustrated (Hi)stories

Schriftenreihe (Bd. 10144)

Illustrated (Hi)stories

Auch 100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg ist das Schicksal von Kolonialsoldaten fast völlig ausgeblendet. In neun Comics setzen sich Zeichnerinnen und Zeichner mit der Geschichte von Kolonialsoldaten, ihren Biographien und dem Rassismus, den sie erfahren mussten, auseinander.

Mehr lesen

7,00
Internationale Politik verstehenNeu: Internationale Politik verstehen

Schriftenreihe (Bd. 10131)

Internationale Politik verstehen

Verstehen, was in der internationalen Politik vor sich geht: Bernhard Stahl vermittelt Grundlagenwissen zu einer Vielzahl aktueller globaler Fragen und Probleme und bezieht dabei deren Vorgeschichte und Akteure ein.

Mehr lesen

4,50
Handbuch EvangelikalismusNeu: Handbuch Evangelikalismus

Schriftenreihe (Bd. 10174)

Handbuch Evangelikalismus

Evangelikalismus ist eine christliche Bewegung, die weltweit Zulauf hat. Aus dem engen Bezug auf das Neue Testament leiten sie einen Deutungsanspruch gegenüber dieser Überlieferung ab. Welche Ziele verfolgen Evangelikale? Wie ist ihr Verhältnis zu Gesellschaft, Wissenschaft, Medien oder Bildung?

Mehr lesen

7,00
Freiheit verteidigenNeu: Freiheit verteidigen

Schriftenreihe (Bd. 10162)

Freiheit verteidigen

Interessengegensätze prägen freiheitliche Gesellschaften. Aber wie sollen sich diese dagegen wehren, dass Gegner demokratischer Prinzipien und liberaler Errungenschaften deren Markenkern bekämpfen oder aushöhlen? Ralf Fücks fragt, wie Politik und jede(r) Einzelne die Freiheit verteidigen kann.

Mehr lesen

4,50
SüdafrikaNeu: Südafrika

Schriftenreihe (Bd. 10116)

Südafrika

Über zwei Jahrzehnte nach der Überwindung des Apartheid-Regimes haben sich die Hoffnungen vieler Südafrikaner nicht erfüllt. Berichte über Korruption, Kriminalität und große soziale Ungleichheit prägen oftmals das Bild Südafrikas. Johannes Dieterich zeichnet die Entwicklung der letzten Jahre nach.

Mehr lesen

4,50
Handbuch der deutschen ParteienNeu: Handbuch der deutschen Parteien

Schriftenreihe (Bd. 10130)

Handbuch der deutschen Parteien

Was tut sich bei den deutschen Parteien? Das Handbuch zeichnet in der nunmehr dritten, erneut aktualisierten und erweiterten Auflage historische und neuere Entwicklungen in der Parteienlandschaft nach.

Mehr lesen

7,00
Warum Weimar?Neu: Warum Weimar?

Schriftenreihe (Bd. 10160)

Warum Weimar?

Der erste Schritt in eine deutsche Demokratie fand in Weimar statt. Warum hier, obwohl sich andere Städte - aus vielerlei Gründen - um die Ausrichtung der verfassunggebende Nationalversammlung bemüht hatten? Heiko Holste beleuchtet eine richtungweisende Zeit zu Beginn der Weimarer Republik.

Mehr lesen

1,50
GestrandetNeu: Gestrandet

Schriftenreihe (Bd. 10145)

Gestrandet

Warum fliehen Menschen aus ihrer Heimat? Wie gehen Gesellschaften mit dem Phänomen Flucht um? Welche Ansätze, Instrumente und Strategien - oft unhinterfragt - kommen angesichts dieser weltweiten Herausforderung zur Anwendung? Die Autoren suchen kritisch und streitbar nach differenzierten Antworten.

Mehr lesen

4,50
Der Islam in DeutschlandNeu: Der Islam in Deutschland

Schriftenreihe (Bd. 10137)

Der Islam in Deutschland

Der Islam in Deutschland - über wen und was sprechen wir? Mathias Rohe bettet seine vielschichtige Analyse in die Geschichte der Muslime in Deutschland ein und wendet sich dabei nüchtern und differenziert insbesondere den Debatten über Rolle und Ausgestaltung des Islam zu.

Mehr lesen

4,50
3TH1CSNeu: 3TH1CS

Schriftenreihe (Bd. 10181)

3TH1CS

Mit all den Neuerungen, die die digitale Ära mit sich bringt, muss auch die Ethik neu erfunden werden. Roboter, autonome Fahrzeuge, private Drohnen, Computerspiele und die Verwendung persönlicher Daten werfen neue Wertefragen auf, denen in diesem Buch nachgegangen wird.

Mehr lesen

4,50
TomatenNeu: Tomaten

Schriftenreihe (Bd. 10179)

Tomaten

Lebensmittel kommen in Europa zuweilen mehr herum als mancher Mensch: Spanische Tomaten etwa werden in den Niederlanden umgepackt, fernab davon verzehrt. Über diese und andere Merkwürdigkeiten des globalisierten Lebensmittelmarktes hat Annemieke Hendriks mit wachsendem Erstaunen recherchiert.

Mehr lesen

4,50
Zwei SchwesternNeu: Zwei Schwestern

Schriftenreihe (Bd. 10195)

Zwei Schwestern

Warum beschließen junge, im Westen sozialisierte Menschen in den Dschihad zu ziehen? Die Autorin Åsne Seierstad erzählt die Geschichte zweier Schwestern aus Norwegen, die - zur Überraschung ihres Umfeldes - eines Tages von zuhause ausreißen, um nach Syrien zu gehen und dort für den IS zu kämpfen.

Mehr lesen

7,00
Leipziger Buchpreis zur Europäischen VerständigungNeu: Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung

Schriftenreihe (Bd. 10158)

Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung

2017 erhielt der französische Schriftsteller und Übersetzer Mathias Enard für seinen Roman "Kompass" den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung. Eine Dokumentation der Preisvergabe enthält dieses Buch.

Mehr lesen

1,50
Diktatoren als Türsteher EuropasNeu: Diktatoren als Türsteher Europas

Schriftenreihe (Bd. 10185)

Diktatoren als Türsteher Europas

Die Europäische Union hat in den vergangenen Jahren Abkommen mit Staaten mit zweifelhafter Menschenrechtsbilanz geschlossen. Ziel der EU ist es, so Migration nach Europa zu verhindern oder einzudämmen. Simone Schlindwein und Christian Jakob haben zu diesen Abkommen und ihren Folgen recherchiert.

Mehr lesen

4,50
Die BesiegtenNeu: Die Besiegten

Schriftenreihe (Bd. 10077)

Die Besiegten

Am Ende des Ersten Weltkriegs standen allenthalben Entwurzelung und Chaos, Revolten und Konflikte, Hunger und Not, Unrecht und anhaltende Gewalt: Robert Gerwarth beschreibt die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg als verlängerte und vielgestaltige Katastrophe.

Mehr lesen

4,50
Deutschland Archiv 2017Neu: Deutschland Archiv 2017

Schriftenreihe (Bd. 10201)

Deutschland Archiv 2017

Das Online-Portal "Deutschland Archiv", hervorgegangen aus der gleichnamigen Zeitschrift, ist ein publizistisches Forum zur deutsch-deutschen und gesamtdeutschen Geschichte. Dieser Band enthält eine Auswahl der wichtigsten Artikel, die im Jahr 2017 erschienen sind.

Mehr lesen

1,50
ÖkoroutineNeu: Ökoroutine

Schriftenreihe (Bd. 10128)

Ökoroutine

Gewohnheiten sind erst Spinnweben, dann Drähte, sagt ein Sprichwort. Eingefahrene Verhaltensweisen bremsen die Hinwendung zu einer ressourcenschonenderen (Land)Wirtschaft, Mobilität oder Energiegewinnung. Es sei Zeit, so Michael Kopatz, für eine politisch und rechtlich flankierte "Ökoroutine".

Mehr lesen

4,50
Das Ende der NaturNeu: Das Ende der Natur

Schriftenreihe (Bd. 10193)

Das Ende der Natur

Artensterben? Vor unserer Haustür? Vögel, Insekten, Amphibien, Wildkräuter und deren Lebensräume sind, so Susanne Dohrn, massiv bedroht durch eine agroindustrielle Landwirtschaft, in der alles dem Maximalertrag untergeordnet werde. Sie zeigt, welche Folgen das hat und wie dem begegnet werden könnte.

Mehr lesen

4,50
Zukunft machen wir späterNeu: Zukunft machen wir später

Schriftenreihe (Bd. 10125)

Zukunft machen wir später

Eigentlich ist Christiane Rösinger Musikerin von Beruf. Im Jahr 2015 beschließt sie allerdings, Deutschkurse für Geflüchtete zu geben. In ihrem erhellenden Bericht beschreibt sie nicht nur, was sie als Deutschlehrerin erlebt hat, sie reflektiert auch ihre eigene Rolle bei der Integration.

Mehr lesen

4,50
Staatsbürger-TaschenbuchNeu: Staatsbürger-Taschenbuch

Schriftenreihe (Bd. 10152)

Staatsbürger-Taschenbuch

Kurz und bündig vermittelt der Band zuverlässig die wichtigsten Fakten zu Europa, Staat, Verwaltung, (Völker)Recht und Wirtschaft. Zahlreiche Schemata, Schaubilder und Landkarten erleichtern die Orientierung und ermöglichen den schnellen Zugriff auf Informationen.

Mehr lesen

4,50
DenunziationNeu: Denunziation

Schriftenreihe (Bd. 10139)

Denunziation

Kaum etwas vom Leben der Menschen in Nordkorea dringt nach außen. Die wenigen Informationen sind zensiert oder veraltet. Bandi – das Pseudonym schützt einen noch im Lande lebenden Autor – hat die neun literarischen Texte dieses Buches in den 1990er-Jahren verfasst und aus dem Land bringen lassen.

Mehr lesen

4,50
Meinung Macht ManipulationNeu: Meinung Macht Manipulation

Schriftenreihe (Bd. 10129)

Meinung Macht Manipulation

Wie steht es um die Medien? Werden sie ihrer Rolle in der Demokratie (noch) gerecht? Welche Medien konkurrieren um Aufmerksamkeit? Gibt es den oft beklagten Vertrauensverlust? Welches Selbstverständnis haben die im Journalismus Tätigen? Das Buch bietet Standpunkte und umreißt Probleme.

Mehr lesen

4,50
Salafismus und Dschihadismus in DeutschlandNeu: Salafismus und Dschihadismus in Deutschland

Schriftenreihe (Bd. 10123)

Salafismus und Dschihadismus in Deutschland

Dieser Sammelband trägt empirische Befunde und wissenschaftliche Erkenntnisse über Salafismus und Dschihadismus in Deutschland zusammen. Neben einem interdisziplinären Überblick zeigt er zudem Ansätze zu Prävention und Deradikalisierung auf.

Mehr lesen

4,50
Der große AusbruchNeu: Der große Ausbruch

Schriftenreihe (Bd. 10110)

Der große Ausbruch

Der Ökonomie-Nobelpreisträger Angus Deaton ist grundsätzlich optimistisch: Obwohl viele Menschen nach wie vor in lebensbedrohlicher Armut leben, habe es große Fortschritte bei der Armutsbekämpfung gegeben. Er beschreibt, was Wohlstand dauerhaft befördert - und was ihn hemmt oder verhindert.

Mehr lesen

7,00
ÖsterreichNeu: Österreich

Schriftenreihe (Bd. 10113)

Österreich

Österreich ist bei der Nationalratswahl 2017 deutlich nach rechts gerückt; nun regiert in der Alpenrepublik eine Koalition aus Konservativen und Rechten mit eindeutiger Mehrheit. Hans-Peter Siebenhaars noch vor der Wahl entstandene Analyse zeichnet die Entwicklungen der letzten Jahre kritisch nach.

Mehr lesen

4,50
Die Nürnberger Gesetze - 80 Jahre danachNeu: Die Nürnberger Gesetze - 80 Jahre danach

Schriftenreihe (Bd. 10118)

Die Nürnberger Gesetze - 80 Jahre danach

Der pseudowissenschaftliche biologistische Antisemitismus ist keine Erfindung der Nationalsozialisten. Sie aber setzten ihn mit brutaler Konsequenz gegenüber allen ein, die den rassistischen Schablonen des Regimes nicht entsprachen. Das Buch beleuchtet die Nürnberger Gesetze und ihre Folgewirkungen.

Mehr lesen

4,50
Der Odysseus-KomplexNeu: Der Odysseus-Komplex

Schriftenreihe (Bd. 10087)

Der Odysseus-Komplex

Eurokrise und kein Ende? Die Überzeugung, dass eine gemeinsame Währung zugleich gemeinsame Interessen begründe, gilt offenbar nicht (mehr) uneingeschränkt. Johannes Becker und Clemens Fuest beleuchten Gründe für die Krise und Strategien zu ihrer Überwindung.

Mehr lesen

4,50
Wir hätten gewarnt sein könnenNeu: Wir hätten gewarnt sein können

Schriftenreihe (Bd. 10134)

Wir hätten gewarnt sein können

Wer ist Donald Trump? Immer noch irritieren seine vorwiegend via Twitter verbreiteten Einlassungen, sein unberechenbar wirkender Politikstil. Brendan Simms und Charlie Laderman haben sich Trumps Verlautbarungen der vergangenen Jahrzehnte angeschaut. Sein Weltbild, so ihr Fazit, ist unverändert.

Mehr lesen

4,50
Der Reichstag / The ReichstagNeu: Der Reichstag / The Reichstag

Schriftenreihe (Bd. 10192)

Der Reichstag / The Reichstag

In deutscher und englischer Sprache bietet das Buch eine kompakte Geschichte des Reichstags vom Kaiserreich bis in die Gegenwart.

Mehr lesen

1,50

Afrika

Bildung/Politische Bildung

China/Fernost

DDR

Demografischer Wandel

Demokratie

Deutsche Geschichte

Deutsche Nachkriegszeit

Erinnerung/Aufarbeitung

Europäische Geschichte

Europäische Länderkunden

Europapolitik

Extremismus/Gewalt

Flucht und Vertreibung

Gesellschaft

Globalisierung

Migration/Integration

Internationale Geschichte

Internationale Politik und Wirtschaft

Klima/Ressourcen/Umwelt

Kultur

Lateinamerika

Medien

Militär

Mittlerer Osten

Naher Osten

Nationalsozialismus

Osteuropa/Sowjetunion

Partizipation

Politik/Politische Grundfragen

Recht und Gesetz

Religion/Ethik

Sozialstaat

USA

Wirtschaft

Shop durchsuchen

Hier finden Sie die Ausgaben der Beilage "Aus Politik und Zeitgeschichte" im Volltext!

Mehr lesen

Hier finden Sie die Ausgaben der Informationen zur politischen Bildung im Volltext!

Mehr lesen

Die "Themenblätter im Unterricht" bieten einen Klassensatz mit 31 oder 32 Arbeitsblättern zu aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft.

Mehr lesen

Alter(n) ist eines der Themen der neuen Ausgabe des bpb:magazins. Außerdem im Heft: Berichte, Interviews und Hintergrundinformationen zu den kommenden Bundestagswahlen, der Debatte um das Internet und das 50-jährige Jubiläum der bpb-Studienreisen nach Israel. Und wie immer: ein Überblick über bevorstehende Veranstaltungen, eine umfangreiche Backlist mit lieferbaren Publikationen und eine Auswahl unserer Multimedia-Angebote.

Mehr lesen

Die Länderberichte der bpb-Schriftenreihe bieten umfassende Informationen über bislang elf Länder aus Europa und der Welt.

Mehr lesen