bpb-Publikationen
Schriftenreihe (Bd. 10112)
Die Weimarer Republik (SR 10112)Neu: Die Weimarer Republik (SR 10112)

Die Weimarer Republik

Deutschlands erste Demokratie

Eine demokratische Regierung, das Wahlrecht für Frauen, umfassende sozialpolitische Maßnahmen: Die Weimarer Republik war ein verheißungsvoller Neubeginn auf den Trümmern des Ersten Weltkriegs. Was bewirkte sie, was belastete sie, und woran scheiterte sie nach nur zwölf Jahren?

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Achtung! Verlängerung der Lieferzeiten
Aufgrund eines erhöhten Bestellaufkommens (Ende der Ferien), verzögern sich die Bearbeitungszeiten um ca. 2-3 Werktage.
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Die Weimarer Republik war ein Neuanfang auf den Trümmern des im Weltkrieg untergegangenen Kaiserreichs. Zum ersten Mal wurde Deutschland demokratisch regiert. Frauen erhielten das Wahlrecht, zahlreiche sozialpolitische Neuerungen zielten auf Wohlstand und Gesundheit aller Schichten.Kunst und Kultur, Wissenschaft und Technik gingen neue Wege. Zugleich aber sahen sich Politik, Wirtschaft und Gesellschaft extremen Herausforderungen gegenüber: dem als diskriminierend und ungerecht empfundenen Versailler Vertrag, krassen ökonomischen Fehlentwicklungen, der bedrückenden Lage der Kriegsversehrten, Entwurzelten und Desillusionierten, einer verrohten politischen Kultur, in der Gewalt gegen Andersdenkende an der Tagesordnung war. Schon nach zwölf teils dramatischen Jahren war die Republik am Ende. Welche Hoffnungen hatten an ihrem Anfang gestanden? Welche innen- und außenpolitischen Weichenstellungen führten zu ihrem Untergang? Welche Bedingungen ließen radikale, die Demokratie von innen zerfressenden Kräfte aufsteigen? Der Band beleuchtet die Weimarer Republik als eine zwar gescheiterte, gleichwohl in vieler Hinsicht wegweisende Erfahrung für die Deutschen.



Herausgeber: Uwe Klußmann / Joachim Mohr, Seiten: 272, Erscheinungsdatum: 06.02.2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10112