bpb-Publikationen
Schriftenreihe (Bd. 10438)
Länderbericht GroßbritannienNeu: Länderbericht Großbritannien

Länderbericht Großbritannien

In der Vergangenheit ein Vorbild an Stabilität und Stärke, erschüttern gegenwärtig große Veränderungen das Königreich der Nordiren, Schotten, Waliser und Engländer. Dieser Länderbericht bietet einen bunten Einblick in die geschichtlichen, kulturellen und politischen Eigenheiten Großbritanniens.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

in den Warenkorb

Inhalt

"Mutterland des Parlamentarismus" , weltumspannendes Empire im 19. Jahrhundert und Siegermacht im Zweiten Weltkrieg: Großbritannien blickt auf eine ruhmreiche Vergangenheit. Von außerhalb bewundert werden Glanz und Glamour der Monarchie, das Ideal vom vornehmen Gentleman, der schwarze Humor und eine gute Portion Pragmatismus. Doch der Schatten des Brexits, des Austritts des Landes aus der Europäischen Union, verdunkelt das Bild. Durch den Ärmelkanal vom Kontinent getrennt, nahm die Insel immer schon eine Sonderrolle in Europa ein - und das nicht nur geografisch. Hinzu kommt, dass Großbritannien seit dem Zweiten Weltkrieg gewaltigen Veränderungsprozessen ausgesetzt ist. Nicht nur mussten die Briten erkennen, dass sie auf der weltpolitischen Bühne erheblich an Einfluss eingebüßt haben. Die Gesellschaft stand auch vor der großen Aufgabe, Einwanderinnen und Einwanderer aus den ehemaligen Kolonien zu integrieren. Mit dem Niedergang der traditionellen Industrien ist die soziale Ungleichheit gewachsen. Der innere Zusammenhalt des Königreiches der Engländer, Schotten, Waliser und Nordiren scheint bedroht. Dieser reich bebilderte Länderbericht gibt vertiefte Einblicke in die Geschichte, Politik, Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft eines Landes auf Identitätssuche.



Autor: Roland Sturm, Seiten: 518, Erscheinungsdatum: 19.11.2019, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10438