bpb-Publikationen

Politik/Politische Grundfragen

"Nichts ist, wie es scheint"Neu: "Nichts ist, wie es scheint"

Schriftenreihe (Bd. 10271)

"Nichts ist, wie es scheint"

Was macht die Attraktivität von Verschwörungstheorien aus? Michael Butter beschreibt, wie diese Theorien argumentieren und welche Funktionen sie besitzen. Dabei arbeitet er auch das demokratiegefährdende Potenzial solcher Verschwörungsmythen und ihre Nähe zur Argumentation von Populisten heraus.

Mehr lesen

4,50
Das Politiklexikon 10206Neu: Das Politiklexikon 10206

Schriftenreihe (Bd. 10206)

Das Politiklexikon

Politik zum Nachschlagen: Mit einer Vielzahl von Stichwörtern bietet dieses Lexikon einführende Informationen zu zentralen Begriffen und ausgewählten Politikfeldern der Innen- und Außenpolitik mit den Schwerpunkten Bundesrepublik Deutschland und Europäische Union.

Mehr lesen

4,50
Handbuch der deutschen ParteienNeu: Handbuch der deutschen Parteien

Schriftenreihe (Bd. 10130)

Handbuch der deutschen Parteien

Was tut sich bei den deutschen Parteien? Das Handbuch zeichnet in der nunmehr dritten, erneut aktualisierten und erweiterten Auflage historische und neuere Entwicklungen in der Parteienlandschaft nach.

Mehr lesen

7,00
BlasphemieNeu: Blasphemie

Schriftenreihe (Bd. 10090)

Blasphemie

Lassen sich Religionen kränken? Wer empfindet wann welche Äußerungen als blasphemisch? Wo liegen die Wurzeln unseres heutigen Umgangs mit Blasphemie? In welchem Spannungsverhältnis steht sie zur Rede-, Meinungs- und Pressefreiheit?

Mehr lesen

4,50
Der Aufstieg des Nationalpopulismus.Neu: Der Aufstieg des Nationalpopulismus.

Schriftenreihe (Bd. 10150)

Der Aufstieg des Nationalpopulismus

Der Nationalpopulismus hat in den vergangenen Jahren einen großen Aufschwung erlebt. Kai Hirschmann beschreibt ihn als bürgerliche Gegenbewegung, die von rechtspopulistischen und rechtsextremen Bestrebungen klar abzugrenzen sei. Er fragt nach den Herausforderungen für Demokratie und Rechtsstaat.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Die autoritäre RevolteNeu: Coverbild Die autoritäre Revolte

Schriftenreihe (Bd. 10094)

Die autoritäre Revolte

Welche Akteure und Ideen sind Teil der "Neuen Rechten?" Welche Begriffe, Feindbilder und Strategien nutzen ihre Vertreter? Wie ist die Verbindung zu Rechtspopulisten? Volker Weiß gibt einen Überblick über diese und weitere Fragen.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Volk, Volkgemeinschaft, AfDNeu: Coverbild Volk, Volkgemeinschaft, AfD

Schriftenreihe (Bd. 10108)

Volk, Volksgemeinschaft, AfD

"Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus", so steht es im Grundgesetz. Aber wer oder was ist das Volk? Der Historiker Michael Wildt setzt sich mit dem Volksbegriff auseinander und führt aus, wie dieser immer wieder zur In- und Exklusion bestimmter Gruppen eingesetzt wurde.

Mehr lesen

Coverbild Der Parteienstaat in DeutschlandNeu: Coverbild Der Parteienstaat in Deutschland

Schriftenreihe (Bd. 10100)

Der Parteienstaat in Deutschland

Sinkende Wahlbeteiligung, Mitgliederschwund, Unzufriedenheit in der Bevölkerung und fehlendes Vertrauen: Bürger und Parteien scheinen sich zunehmend zu entfremden. Ist der Parteienstaat in einer ernsthaften Krise? Brauchen wir noch Parteien? Ja, sagt Everhard Holtmann, und zwar aus guten Gründen.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Bundeskanzleramt und BundesregierungNeu: Coverbild Bundeskanzleramt und Bundesregierung

Schriftenreihe (Bd. 10032)

Bundeskanzleramt und Bundesregierung

Das Buch beleuchtet die verfassungsmäßige Stellung der Bundesministerien sowie die Schlüsselrolle des Bundeskanzleramtes innerhalb der Bundesregierung. Die Neubearbeitung vermittelt ein praxisnahes Bild vom Alltag der Regierungsarbeit und trägt zum Verständnis exekutiver Verfassungsstrukturen bei.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Redefreiheit

Schriftenreihe (Bd. 1785)

Redefreiheit

Kommunikation ist essenziell für Verständigung. Wie wandeln sich mit der Digitalisierung die Bedingungen, unter denen kommuniziert wird? Wer sind die Akteure, und welche Entwicklungen sind zu konstatieren? Timothy Garton Ash lotet Chancen und Herausforderungen der vernetzten Welt aus.

Mehr lesen

4,50
Das politische System Deutschlands

Schriftenreihe (Bd. 10007)

Das politische System Deutschlands

Wissen, wie es funktioniert: Manfred G. Schmidt stellt in diesem kompakten Band Akteure, Institutionen und Politikfelder in der parlamentarischen Demokratie vor.

Mehr lesen

4,50
Umkämpfte Begriffe

Schriftenreihe (Bd. 10024)

Umkämpfte Begriffe

Freiheit, Gleichheit, Menschenrechte – Verstehen alle Demokraten dasselbe unter diesen Begriffen? Wohl kaum. Doch auch im extremistischen Spektrum sowie in Grauzonen zwischen Demokratie und Extremismus werden solche Schlagworte rege genutzt. Wie unterscheiden sich demokratische und antidemokratische Begriffsdeutungen?

Mehr lesen

4,50
Coverbild Freiheit und Sicherheit

Schriftenreihe (Bd. 1715)

Freiheit und Sicherheit

Freiheit und Sicherheit stehen in einer komplexen Beziehung zu einander – schließen sich aber keineswegs gegenseitig aus. Vielmehr sind beiderlei Werte in einer liberalen rechtsstaatlichen Ordnung nicht wegzudenken. Gert-Joachim Glaeßner lotet aus, wie das Verhältnis von Freiheit und Sicherheit vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen ausbalanciert werden kann.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Die Lobby-Republik

Schriftenreihe (Bd. 1626)

Die Lobby-Republik

Was ist dran am Bild der Lobbyisten als große Strippenzieher hinter den Kulissen? Sind das lediglich Vorteilssucher für Spezialinteressen? Oder haben sie in pluralistischen Gesellschaften vielleicht sogar eine wichtige Funktion? Wie transparent dürfen und können politische Entscheidungen sein? Hans-Martin Tillack geht diesen Fragen kritisch nach.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Räume der Gewalt

Schriftenreihe (1570)

Räume der Gewalt

Was ist Gewalt? Von wem geht sie aus? Welche Gesellschaften, welche Strukturen sind anfällig für sie? Welche Begründungen und Erklärungen gibt es für das Phänomen Gewalt? Jörg Baberowski analysiert, wo, wann und warum sich Gewalt zeigt und welche Gegebenheiten sie fördern oder auch ihr entgegenwirken.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Zivilisierte Verachtung

Schriftenreihe (Bd. 1613)

Zivilisierte Verachtung

Ohne Toleranz gegenüber Andersdenkenden keine Freiheit und kein Frieden. Aber wann ist der Punkt erreicht, an dem übersteigertes Tolerieren das freiheitliche Selbstverständnis westlicher Gesellschaften bedroht? Carlo Strenger plädiert für die Verteidigung unabdingbarer Werte, nicht erst dann, wenn sie in Gefahr sind.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Die Antipolitischen

Schriftenreihe (Bd. 1601)

Die Antipolitischen

Viele Bürgerinnen und Bürger betrachten Politik und Medien mittlerweile mit großem Misstrauen. Jacques de Saint Victor beschreibt, wie Populisten sich dies zunutze machen. Er erkennt in ihrer Agitation eine Wende hin zur "Antipolitik", die demokratische Werte im Prinzip missachtet und Politikverdrossenheit verschärft.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Kleines Lexikon der Politik

Schriftenreihe (Bd. 1649)

Kleines Lexikon der Politik

Das Lexikon gibt einen kompakten und umfassenden Überblick über zentrale politische Begrifflichkeiten. Es erläutert Institutionen, Zusammenhänge und Prozesse und führt in politische Ideologien und politische Theorie ebenso ein wie in alle wichtigen Politikfelder. Sechste, überarbeitete und erweiterte Auflage.

Mehr lesen

Coverbild Agonistik

Schriftenreihe (Bd. 1555)

Agonistik

Weniger Konsens, mehr Konkurrenz. Hierfür plädiert Chantal Mouffe im Bezug auf politische Debatten. Ausgehend von der Akzeptanz demokratischer Werte fordert sie von politischen Akteuren, klare Alternativen anzubieten. Dies sei, so Mouffe, die beste Prävention gegen Politikverdrossenheit und Extremismus.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Wahlrecht und Parteiensystem

Schriftenreihe (Bd. 1470)

Wahlrecht und Parteiensystem

Wahlsysteme, Wahlrecht und Parteienlandschaft stehen, nicht nur in Deutschland oder Europa, in vielfältigen Zusammenhängen. Dieses zum Standardwerk gewordene Buch informiert in der nunmehr 7. Auflage über alles Wissenswerte rund um Wahlsysteme, Wahlrecht und Parteien innerhalb der modernen Staatenwelt.

Mehr lesen

Coverbild Bilanz der Bundestagswahl

Schriftenreihe (Bd. 1443)

Bilanz der Bundestagswahl

Die Bundestagswahl im Herbst 2013 führte zu einer Großen Koalition aus CDU/CSU und SPD. Welcher Strategien bedienten sich die Parteien im Wahlkampf? Wer wählte wie? Welche Rolle spielten die Medien für die Wahlentscheidung? Diesen und weiteren, nach wie vor spannenden Fragen widmet sich der Band.

Mehr lesen

1,00
Coverbild Spannungsfelder der Politischen Theorie

Schriftenreihe (Bd. 1406)

Spannungsfelder der Politischen Theorie

Freiheit und Sicherheit sind unvereinbar. Oder? Begriffspaare wie dieses oder wie Gleichheit und Gerechtigkeit, Öffentlichkeit und Privatheit haben die Menschen schon immer zum Nachdenken darüber angeregt, in welcher Beziehung sie zueinander stehen. Das Buch analysiert zehn solcher Spannungsfelder.

Mehr lesen