Die enge Verbindung zu Militär und Sicherheitsapparaten sichert die Macht der autoritären Herrscher: Ägyptischer Soldat mit Plakat von General al Sisi am 13. Oktober 2013 in Kairo.
Dossier Innerstaatliche Konflikte

Ursachen und Hintergründe der Krisen und Umbrüche in der arabischen Welt

Blockierte Reformprozesse und der brutal durchgesetzte Herrschaftsanspruch der Eliten sind Schuld an den Krisen und Umbrüchen in der arabischen Welt. Eine Befriedung ist vorerst nicht in Sicht.

Gipfel der arabischen Liga in Scharm El-Scheich am 28.3.2015

euro|topics-Presseschau vom 30. März 2015

Arabische Liga unterstützt saudische Militäraktion

Die Arabische Liga hat sich bei ihrem Gipfel am Samstag in Scharm El-Scheich hinter die von Saudi-Arabien geführte Militäraktion gegen schiitische Huthi-Rebellen im Jemen gestellt. Kommentatoren warnen vor einem Übergreifen des Kriegs auf die gesamte Region und vermuten einen Zusammenhang zwischen den Entwicklungen im Jemen und den Atomverhandlungen mit dem Iran. Weiter...

7. Januar 2014: In Aden brennt das Auto eines jemenitischen Ermittlers. Für den Anschlag wird ein Ableger von al Qiada verantwortlich gemacht. Dutzende Morde an Soldaten und Polizisten sollen durch al Qaida im Jahr 2013 begangen worden sein.

Dossier Innerstaatliche Konflikte

Jemen


In den letzten Jahren hat sich die Sicherheitslage im Jemen dramatisch verschlechtert. Das Land durchläuft einen konfliktreichen Transformationsprozess. Ganz unterschiedliche Gruppen streiten um Einfluss: alte Eliten, junge Reformkräfte, benachteiligte religiöse Gruppen und Stämme sowie das lokale Netzwerk von al-Qaida. Weiter...

Neoklassische Statue des antiken griechischen Philosophen Platon vor der Kunstakademie von Athen, Griechenland.

Dossier

Deutsch-griechische Beziehungen

Die Bilder vom Anderen haben die deutsch-griechischen Beziehungen in den vergangenen Jahren bestimmt, mitunter auch vergiftet. Die Beziehungen sind aber nicht nur beschränkt auf Fragen über Schulden und Schuld. Kunst, Kultur, Literatur, Migration und Tourismus verbinden beide Länder. Hunderttausende Menschen mit griechischen Wurzeln leben heute in Deutschland. Welche Geschichte verbindet Griechen und Deutsche? Weiter...

Grafik der NSU-Taten.

Dossier Rechtsextremismus

Rechtsterrorismus

Die brutalen und gezielten Morde an zehn Menschen offenbarten im November 2011 eine neue Dimension des Rechtsterrorismus in Deutschland. Weder Polizei noch Verfassungsschutz hatten hinter den Taten ein rechtsextremes Motiv vermutet. Rechtsterroristische Strukturen tauchten in der deutschen Nachkriegsgeschichte aber immer wieder auf. Weiter...

Der NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestages tagte im Paul-Löbe-Haus in Berlin.

Rechtsterrorismus

Der NSU-Untersuchungsausschuss

Im August 2013 hat der Bundestagsuntersuchungsausschuss zur rechtsextremen Terrorgruppe NSU seinen Schlussbericht vorgelegt. Auf knapp 1.400 Seiten wurden Versäumnisse und Fehler der Sicherheitsbehörden dokumentiert und Reformvorschläge unterbreitet. Weiter...

Die Vorsitzenden der GRÜNEN, Cem Özdemir und Simone Peter stehen während einer Pressekonferenz vor Kameras.

Dossier Parteien in Deutschland

Parteien in der Demokratie

Parteien sind wichtig für die deutsche Demokratie: Sie übernehmen im demokratischen Prozesse zahlreiche Funktionen und tragen so zum Funktionieren des Systems bei. Auf welcher rechtlichen Grundlage stehen die Parteien in Deutschland? Wozu sind sie verpflichtet sind und welche Rechte stehen ihnen zu? Und wie hat sich die staatliche Rolle in der Parteienfinanzierung entwickelt? Weiter...

Klassenfoto vor dem Insektenhotel im Schulwald der Warnowschule Papendorf

Schülerwettbewerb Gewinner/-innen 2014

Über 400 Klassen wurden im Rahmen des Schülerwettbewers zur politischen Bildung für ihre kreativen Arbeiten ausgezeichnet. Hier finden Sie die Liste aller Preisträger/-innen. Weiter...

Data Comix

Kati ist mit dem Internet groß geworden. Dafür gibt sie häufig Daten von sich preis. An Beispielen aus dem Alltag von Kati beschreibt "Data Comix", wie diese Daten gespeichert und genutzt werden (können).

Aus der Mediathek

Teaserbild Newsletter Migration und Bevölkerung

Newsletter

Migration und Bevölkerung Ausgabe 2/2015

Die meisten deutschen Staatsangehörigen, die aus Deutschland auswandern, kehren später wieder hierher zurück. Das ist das Ergebnis der Studie "International Mobil", die diese freiwilligen Wanderungsbewegungen auf die Formel "Brain Circulation" statt "Brain Drain" herunterbricht. Weiter...

Der ukrainische Präsident Poroschenko und Bundeskanzlerin Merkel bei ihrem Treffen im März in Berlin.

Ukraine-Analysen Nr. 148 (26.03.2015)

Die Rolle Deutschlands im Ukraine-Konflikt

Die Beziehungen zwischen Deutschland und der Ukraine haben sich seit der Russland-Ukraine-Krise deutlich intensiviert - auf diplomatischer, aber auch auf zivilgesellschaftlicher Ebene. Diese Analyse beleuchtet Deutschlands Rolle bei den Konflikt-Verhandlungen und der Förderung von ukrainischen Reformvorhaben. Weiter...

Dossierbild Die Wohnung

Dossier

Die Wohnung

Eine Wohnung in Tel Aviv voll mit Briefen, Fotos, Dokumenten und Erinnerungsstücken an ein langes Leben. Nach dem Tod seiner deutschstämmigen Großeltern entdeckt der Filmemacher Arnon Goldfinger Spuren einer unbekannten Vergangenheit. Die jüdischen Großeltern waren mit einem SS-Offizier befreundet. Der Dokumentarfilm zeichnet Goldfingers Auseinandersetzung mit der Familiengeschichte nach. Das Dossier bietet Hintergrundinformationen und eine Handreichung für den Schulunterricht. Weiter...

Deutsch

Webdocumentary

Auschwitz heute - dzisiaj - today

Auschwitz – Ort und Symbol der nationalsozialistischen Vernichtungsmaschinerie. Der Name der südpolnischen Stadt steht für den millionenfachen Mord an Juden, Sinti und Roma und Menschen, die nach der NS-Rassenideologie nicht zur "Volksgemeinschaft" gehörten. Der Bombay Flying Club hat dazu eine Webdocumentary für die bpb umgesetzt - in deutscher, englischer und polnischer Sprache. Weiter...

Zahlen und Fakten 3D

Primärenergie-Versorgung

Primärenergie-Versorgung

Primärenergie ist Energie, die aus noch nicht weiterbearbeiteten Energieträgern stammt. Aus der Primaärenergie-Versorgung lassen sich Rückschlüsse auf den Energiebedarf ziehen.

Die Semperoper in Dresden

01

APRI

Veranstaltungsreihe

Deutschlands Rolle in Europa - zwischen innenpolitischen Herausforderungen und internationaler Verantwortung
01.04.2015 Dresden

2014 und 2015 jähren sich die Ereignisse der Friedlichen Revolution und der Deutschen Einheit zum 25. Mal. Während vor 25 Jahren der Ruf: "Wir sind das Volk! Wir sind ein Volk!" noch politische Forderung war, dürfen wir uns heute fragen: "Welches Volk wollen wir jetzt und in Zukunft sein?" Die Veranstaltungsreihe "Deutschland 2015: Unser Land – unsere Zukunft" geht dieser Frage mit Diskussionsteilnehmer/innen aus Wissenschaft, Politik, Kultur und Zivilgesellschaft nach. Weiter...

Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen

12

APRI

Symposium

"Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen" - Was verbindet und was trennt die "Dritte Generation" in Israel und Deutschland?
12.-13.04.2015 Berlin

Symposium von Norbert Kron mit deutschen und israelischen Autoren anlässlich der Anthologie "Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen", erschienen bei S. Fischer und der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, und dem 50jährigen Jubiläum diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Israel. Weiter...

Theaterstück

25

JUN

Kongress

7. Kongress Kinder zum Olymp!
25.-26.06.2015 Freiburg

Hat jedes Kind, jeder Jugendliche zumindest mittelfristig die Chance, Kunst und Kultur kennen zu lernen, zu erfahren und aktiv auf Dauer in sein Leben einzubauen? Wie sehen die Zugänge, wie die Hindernisse aus? Weiter...

Zahlen und Fakten: Soziale Situation in Deutschland: Migration

Deutsche Soldaten verlassen nach heftigem Beschuss einen befestigten Unterstand und ergeben sich britischen Soldaten.

Dossier

Der Erste Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg ist die Zäsur des 20. Jahrhunderts: Er prägte als "Urkatastrophe" durch alle Bereiche von Staat, Gesellschaft und Kultur den Verlauf der neueren Geschichte. Weiter...

Soldatenfriedhof des Ersten Weltkriegs in Cernay (Frankreich)

euro|topics-Debatte

Europa gedenkt des Ersten Weltkriegs

Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg. Zwischen Heldenverehrung, Nostalgie und Geschichtsbewusstsein - wie gedenkt heute Europa dieses Krieges? Weiter...

Leutnant der Reserve der Fußartillerie Franz Dischinger als vorgeschobener Beobachter mit Scherenfernrohr bei der Zielaufklärung und Lenkung des Artilleriefeuers an der Front bei Pareid, rund 25 Kilometer vor Verdun.

Aus Politik und Zeitgeschichte

Erster Weltkrieg

Verlustreicher Stellungskrieg, statt kurzer Waffengang: Heute wird wieder über den Ersten Weltkrieg diskutiert. War er vermeidbar? Und wer trug die Verantwortung? Weiter...

 

Stichwort des Tages

Atomwaffensperrvertrag

Vertrag über die Nichtverbreitung von Atomwaffen...

Zu den Lexika auf bpb.de

Die bpb in Social Media

Veranstaltungskalender

März 2015 / April 2015

30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03

#Russland

Die Russen bevorzugen autoritäre Herrscher. Sie haben imperiale Gelüste. Sie hassen Schwule. Und, ach ja, überhaupt sind sie eher böse. Aber Gott sei Dank gibt es noch die tollen Russen, die mit kreativem Widerstandsgeist dagegenhalten. An Russlandklischees herrscht kein Mangel. Wie aber ist Russland wirklich? Einfache Antworten gibt es da nicht. Was wir euch anbieten können, ist dieser Themenschwerpunkt. Weiter... 

Netzdebatte

Brauchen wir die Vorratsdatenspeicherung?


Die Debatte um die Vorratsdatenspeicherung (VDS) ist seit den Anschlägen auf das Pariser Satire-Magazin Charlie Hebdo neu entflammt. Doch wie realistisch ist eine Wiedereinführung nach den Urteilen des Bundesverfassungsgerichts und des Europäischen Gerichtshofes? Was spricht gegen die VDS, was dafür? Weiter... 

Mediathek

Drehscheibe on Tour - unterwegs in den USA

drehscheibe on Tour, diesmal in den USA. Wir sind einem Trend auf der Spur, der dort gerade die Zeitungslandschaft revolutioniert: investigative Rechercheorganisationen, die gemeinnützig arbeiten. Weiter... 

euro|topics-Debatte

Kein Frieden ohne Assad?

Europäische Staaten und die USA erwägen Verhandlungen mit der syrischen Regierung. Sie wollen Assad für eine Lösung im Syrienkonflikt und als Partner im Kampf gegen die Terrormiliz IS gewinnen. Darf man sich mit einem Diktator verbünden? Weiter... 

Informationsportal Krieg und Frieden

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2010 um 1,3 Prozent gestiegen - auf 1,6 Billionen US-Dollar. Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Und wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen. Weiter... 

Kinofenster Film des Monatskinofenster.de

Film des Monats: Shaun das Schaf – Der Film

Nach dem Erfolg als TV-Serienstar erlebt die verschmitzte Knetfigur in Shaun das Schaf - Der Film ihr erstes Spielfilmabenteuer auf der Leinwand. Im Interview erläutern die Regisseure, wie ein Stop-Motion-Film einsteht. Mit Video-Tutorials für Kinder, wie sie ihre eigenen Filme drehen können. Dazu gibt es Unterrichtsvorschläge und Aufgabenblätter. Weiter... 

Logo werkstatt.bpb.de

werkstatt.bpb.de

werkstatt.bpb.de ist Feedbackkanal, Dialog und Feldforschung. Typenoffen, kontrovers, konstruktiv. Thema ist die zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung. Weiter... 

pb21.de ist ein Kooperationsprojekt der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und des DGB Bildungswerks. Mit pb21.de sollen die Welt der politischen Bildung und die Welt des Web 2.0 ein Stück weit näher zueinander geführt werden.

pb21.de

pb21.de ist ein Kooperations-
projekt der bpb und des DGB Bildungswerks. Mit pb21.de sollen die Welt der politischen Bildung und das Web 2.0 näher zueinander geführt werden. Weiter...