Mitglied der Terrorgruppe "Palästinensischer Islamischer Dschihad"
Dossier Islamismus

Dschihad zwischen Frieden und Gewalt

Unter Dschihad versteht der Duden den "Kampf der Muslime zur Verteidigung und Verbreitung des Islams", den "Heiligen Krieg". Zugleich bezeichne Dschihad das zu den muslimischen Grundpflichten gehörende Streben, nach dem islamischen Glauben zu leben. Wie ist das Dschihad-Konzept historisch zu verstehen? Welche modernen Auslegungen gibt es?

Demonstranten begleiten den Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Flüchtlingsunterkunft in Heidenau bei Dresden.

euro|topics-Presseschau vom 27. August 2015

Merkel besucht Flüchtlingsunterkunft

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Mittwoch in Heidenau zum ersten Mal eine Flüchtlingsunterkunft besucht und Gewalt gegen Asylsuchende als "abstoßend und beschämend" bezeichnet. Zuvor hatte Berlin das Dublin-Abkommen für Syrer ausgesetzt, die damit nicht mehr in die EU-Ankunftsländer abgeschoben werden. Merkel übernimmt in der Flüchtlingspolitik Europas die Führung, loben einige Kommentatoren. Andere wünschen sich, dass nicht nur das Engagement der Politiker für Geflüchtete gewürdigt wird. Weiter...

Mediathek

Willkommen! Was Kommunen für Flüchtlinge tun

Bis zu 800.000 Menschen nimmt Deutschland in diesem Jahr auf, so die Prognose von August 2015. Für die Kommunen bedeutet das eine immense Belastung. Immer mehr Menschen engagieren sich für die Flüchtlinge – und entspannen so auch die Lage vor Ort. Weiter...

Bei einem Erstligaspiel zwischen Borussia Dortmund und Hannover 96 am 25. Oktober 2014 halten Fans ein Banner mit der Aufschrift "Refugees welcome" in die Höhe.

Jan Bielicki

Was kommunale Flüchtlingspolitik leisten kann – und muss

2014 sind so viele Flüchtlinge nach Deutschland gekommen wie seit Jahren nicht mehr, 2015 werden es noch mehr sein. Landkreise und Kommunen sind oft überfordert, die Flüchtlinge aufzunehmen und zu versorgen, bemühen sich aber vielerorts um Lösungen. Was Politik und Zivilgesellschaft in dieser Situation leisten können und müssen, hat Jan Bielicki analysiert. Weiter...

MOOCs von und für Schüler(n) und Schülerinnen

André J. Spang

Aus der Praxis: MOOCs in Schulen – eine gute Idee?!

In ihrem Schwerpunkt "MOOCs und E-Learning 2.0" ging es für die Werkstatt bisher vor allem um MOOCs in der Hochschulbildung. Doch wie sieht es mit MOOCs an Schulen aus? Welche Möglichkeiten und Herausforderungen sehen Lehrende und Schüler/innen? Einblicke von Lehrer André J. Spang. Weiter...

Wie erstelle ich meinen eigenen MOOC? Unsere Gastautorin erklärt es Ihnen.

Monika E. König

In 10 Schritten zum eigenen MOOC

An einem MOOC teilzunehmen, ist eine spannende Lernerfahrung. Interessant ist es auch, seinen eigenen MOOC zu entwickeln. Gastautorin Monika E. König, MOOC-Macherin und Bildungsakteurin, erklärt in zehn Schritten, wie es geht. Weiter...

Keyvisual Futur 25

Abschlussfestival | Berlin, 04.-06.09.2015

FUTUR 25

Das Festival FUTUR 25 lädt vom 4. bis 6. September 2015 nach Berlin ein. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir der Frage nachgehen, wie die Erfolgsgeschichte Deutsche Einheit weiterentwickelt werden kann. An historischen Orten entlang des ehemaligen Berliner Mauerstreifens erwartet Sie ein diskursives und partizipatives Programm. Weiter...

Key Visual für das Musikprogramm

Musikfestival

TRÜMMERN UND TRÄUMEN

Begleitend zum Festival FUTUR 25 laden wir am 5. und 6. September 2015 zum Musikprogramm TRÜMMERN UND TRÄUMEN ein. Entlang der Spree, an der East Side Gallery und rund um die Oberbaumbrücke spürt TRÜMMERN UND TRÄUMEN den Entwicklungen der Berliner Clubszene der letzten 25 Jahre nach. Weiter...

Staatsgeheimnis Bankenrettung

Wirtschaftsjournalist Harald Schumann reist quer durch Europa und geht der Frage nach, wohin die Milliardenbeträge, die im Verlauf der Europäischen Schuldenkrise für Rettungsmaßnahmen zur Verfügung gestellt wurden, geflossen sind.

Aus der Mediathek

Zahlen und Fakten 3D

Primärenergie-Versorgung

Primärenergie-Versorgung

Primärenergie ist Energie, die aus noch nicht weiterbearbeiteten Energieträgern stammt. Aus der Primaärenergie-Versorgung lassen sich Rückschlüsse auf den Energiebedarf ziehen.

Auf der Anklagebank: Sophie und Hans Scholl sowie Christoph Probst. Szene aus dem Film "Sophie Scholl – Die letzten Tage" von Marc Rothemund.

13

AUG

Open Air Kino - Reihe

Open Air Kino am Checkpoint Charlie
13.08.-10.09.2015 Berlin

Vor 70 Jahren endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Wir zeigen mit fünf Filmen der jüngeren Zeit, wie uns die Vergangenheit im Kino weiterhin beschäftigt: Überlebenskampf, Täterschaft, Widerstand, Verantwortung und Erinnerung. All dies sind zentrale Aspekte der "Tales of War". Weiter...

Debatte in einer Planspiel-Simulation.

06

SEP

Wettbewerb

Jugenddemokratiepreis 2015 - Preisverleihung
06.09.2015

Wie queer ist Deutschland? Einen Monat waren vier Reporter/-innen mit dem Caravan unterwegs, um dieser Frage nachzugehen. Mit ihrem Projekt "queer durch Deutschland" haben sie den Jugenddemokratiepreis 2015 gewonnen. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Abschlussveranstaltung der Dialogreihe "Deutschland 2015: Unser Land – Unsere Zukunft" statt. Weiter...

70 Jahre danach

10

SEP

Wissenschaftliche Konferenz

Historisches Begreifen und politisch-ethische Orientierung in der Gedenkstättenarbeit des 21. Jahrhunderts
10.-12.09.2015 Berlin

70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs reflektiert die Tagung die Geschichte von Vergangenheitsaufarbeitung und Gedenkstättenarbeit in der Bundesrepublik: Wie kann die unannehmbare, menschenfeindliche Vergangenheit jenseits der Erinnerung in Zukunft gegenwartsrelevant gestaltet werden? Weiter...

Bei der Parade in Berlin hält ein Teilnehmer ein Schild mit der Aufschrift "Keine_r ist normal" hoch.

21

SEP

Kongress

Kongress "inklusiv politisch bilden"
21.-22.09.2015 Berlin

Mit einem kreativ und inklusiv ausgerichteten Veranstaltungskonzept sucht der Kongress "inklusiv politisch bilden – zusammen politisch gestalten" Antworten auf die Frage: Wie können politische Bildungs- und Partizipationsprozesse inklusiv geplant und gestaltet werden? Weiter...

Zahlen und Fakten: Globalisierung

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart. Weiter...

Zahlen und Fakten: Europa

Zahlen und Fakten

Europa

Zahlreiche Grafiken, Tabellen und Texte liefern Informationen zu Themen wie "Demografischer Wandel", "Zuwanderung", "Energieabhängigkeit", "Armut" und "Arbeitslosigkeit". Sie helfen dabei, beispielsweise das Ausmaß der Schuldenkrise, die Nettozahler-Debatte auf EU-Ebene oder die ausgleichende Wirkung des Sozialstaates besser zu verstehen. Weiter...

Zahlen und Fakten: Soziale Situation in Deutschland: Migration

 

Stichwort des Tages

Balkanpolitik der EU

...zielt auf (interethnische) Befriedung, wirtschaftlichen Wiederaufbau, Stabilisierung und die stufenweise Annäherung an die EU.

Zu den Lexika auf bpb.de

kinofenster.de

Film des Monats: Heil

Unterbelichtete Neonazis, überforderte Verfassungsschützer, sensationslüsterne Medien und mittendrin ein afrodeutscher Autor, der nach einem Schlag auf den Kopf rechte Parolen von sich gibt. Heil ist eine schrille Satire auf die deutsche Mediengesell-
schaft im Jahr 2015. Auf kinofenster.de gibt es ein Interview mit Regisseur und Drehbuchautor Dietrich Brüggemann, außerdem Hintergrund-
artikel, Unterrichtsvorschläge und Aufgabenblätter. Weiter... 

#Mode

An Mode kommt niemand vorbei. Aber bei Mode geht es um mehr als Lifestyle, Glamour oder Geschmacksfragen. Was haben Marken-
bewusstsein und Schnäppchenmentalität mit Ausbeutung in Textilfabriken zu tun? Wie wichtig sind uns beim Shoppen eigentlich faire Arbeitsbedingungen oder Umweltschutz? Wir schauen uns verschiedene Seiten des Milliardengeschäfts mit der Mode an. Weiter... 

euro|topics-Debatte

Neuer Kredit für Griechenland

Nach monatelangem Ringen um ein drittes Kreditpaket für Griechenland geben die nationalen Parlamente grünes Licht für neue Hilfszahlungen. Ebnen die Milliarden dem Land diesmal den Weg aus der Krise? Weiter... 

Schwerpunkt Sterbehilfe

Was ist selbstbestimmtes Sterben? Wer entscheidet, welche Leiden ertragbar sind und welche nicht? Wie sieht ein würdevolles Lebensende aus? Auch der Bundestag versucht Antworten auf diese Fragen zu finden, um im Herbst 2015 ein neues Gesetz zur Regelung der Sterbehilfe zu verabschieden. Sterbehilfe: Der neue Schwerpunkt auf netzdebatte.bpb.de Weiter... 

Veranstaltungskalender

August 2015 / September 2015

24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27

Veranstaltungen

Dokumentation

Sie haben eine Veranstaltung verpasst? Oder Sie wollen eine Veranstaltung, die Sie besucht haben, noch einmal rekapitulieren? Dann werden Sie in der Rubrik Dokumentation fündig: Hier gibt es Informationen und Materialien zu abgeschlossenen Veranstaltungen zum Nachlesen. Weiter... 

Informationsportal Krieg und Frieden

Die weltweiten Militärausgaben sind 2013 leicht zurückgegangen - auf 1,7 Billionen US-Dollar. Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Und wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen. Weiter...