In Edinburgh, Schottland, wird die Parlamentswahl am 5. Mai 2016 vorbereitet.
Hintergrund aktuell (04.05.2016)

Parlamentswahl in Schottland

Am 5. Mai wählen die Schotten ein neues Parlament. In aktuellen Umfragen liegt die Regierungspartei Scottish National Party (SNP) vorn.

Innenansicht des Deutschen Bundestags in Berlin.

Hintergrund aktuell (03.05.2016)

Klage zu den Minderheiten- und Oppositionsrechten im Bundestag

Am 3. Mai 2016 teilte das Bundesverfassungs-
gericht seine Entscheidung mit, die Klage auf mehr Minderheiten- und Oppositionsrechte im Bundestag abzuweisen. Die Linke hatte geklagt, weil sie die Kontrollfunktion der parlamentarischen Minderheit durch die Große Koalition aus SPD und CDU/CSU verletzt sah. Weiter...

Welttag der Pressefreiheit, 2016.

Hintergrund aktuell (02.05.2015)

Welttag der Pressefreiheit

In vielen Ländern nehmen staatliche Eingriffe und Gewalt gegen Journalisten zu. Der Welttag der Pressefreiheit am 3. Mai soll auf die wichtige Rolle freier Medien hinweisen. Weiter...

Türkischer Reisepass und türkische Flagge

Presseschau vom 04. Mai 2016

Haben Türken die Visafreiheit verdient?

Die EU-Kommission wird sich am heutigen Mittwoch vermutlich für eine Visafreiheit für Türken aussprechen. Um alle Kriterien zu erfüllen, könnte Ankara Zeit bis Juni bekommen. Ein Teil der Presse sieht die Visafreiheit nach der Kooperation zwischen EU und Türkei in der Flüchtlingskrise als logischen Schritt. Anderen ist sie ein Dorn im Auge. Weiter...

90 Überlebende des Völkermords auf einer Plakatwand in Jerewan im April 2005.

Dossier

Aghet – Genozid an den Armeniern

1915/16 kamen mehr als die Hälfte der 1,5-2 Millionen osmanischen Armenier Kleinasiens ums Leben. Die Überlebenden des Völkermords und ihre Nachkommen leiden seither unter einem doppelten Trauma: der unverjährbaren Last des Erlittenen und der zusätzlichen Bürde durch die Leugnung des Verbrechens. Weiter...

25. April 2016: In Mazedoniens Hauptstadt Skopje demonstrieren Menschen für den Rücktritt von Präsident Gjorge Ivanov. Im Januar war Premierminister Nikola Gruevski zurückgetreten.

Dossier Innerstaatliche Konflikte

­Mazedonien

Mazedonien erlebt die tiefste politische Krise seit 2001. Die Veröffentlichung von Abhörprotokollen brachte die "Kriminalisierung des gesamten institutionellen Systems" ans Licht. Verhandlungen zwischen Regierung und Opposition unter Vermittlung der EU führten zu einer Reformagenda und zum Rücktritt des Premierministers. Weiter...

BERGIDA Demonstration

Veranstaltungsdokumentation

Wut, Protest und Volkes Wille?

"Lügenpresse", "Islamisierung" und "entfremdete Politiker" – Unzufriedenheit und Wut werden auf vielen Ebenen artikuliert. Schnell ist dann von Populismus die Rede… doch was heißt das? Antworten suchte und fand die Konferenz "Populismus, politische Kultur und politische Bildung" am 25. und 26. April 2016 in Kassel. Weiter...

Flucht und Asyl

Ein Flüchtlingsboot erreicht die griechische Küste auf Lesbos.

Kurzdossier Migration

Grundlagen

Warum ist Deutschland Ziel umfangreicher globaler Fluchtbewegungen geworden? Wie ist das Asylrecht entstanden und welche Schutzformen können im Asylverfahren erteilt werden? Das Dossier gibt Antworten auf grundlegende Fragen zum Thema Flucht und Asyl. Weiter...

Flüchtlinge am 31.08.2015 am Bahnhof in München geführt.

Themenseite

Flucht

Täglich flüchten Menschen nach Europa. Die Aufnahmeländer stellt das vor immense Herausforderungen. Die Themenseite vereinigt Angebote der bpb zu Flucht und Zuwanderung. Weiter...

Die Ärztin Carolina Tilgner-Eichhorn (rechts) untersucht einen Bewohner mit der Unterstützung einer Dolmetscherin (Mitte) am 23.10.2015 in der Landesaufnahmebehörde in Bramsche (Niedersachsen).

(Flucht-)Migration und Gesundheit

Medizinische Versorgung von Asylbewerbern in Deutschland

2015 begehrten mehr als eine Million Menschen in Deutschland Asyl. Die Aufnahme einer so großen Anzahl an Menschen in kurzer Zeit stellt auch das deutsche Gesundheitssystem vor enorme Herausforderungen. Weiter...

Schüler melden sich am 19.06.2015 in der Klasse von Lehrerin Lisa Vestwig in der Rosensteinschule in Stuttgart (Baden-Württemberg). In der Vorbereitungsklasse werden Flüchtlingskinder auf die Teilnahme am regulären Schulunterricht vorbereitet

(Flucht-)Migration und Gesundheit

Der Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen in der Schule

Hunderttausende Flüchtlinge im schulpflichtigen Alter sind in den vergangenen beiden Jahren nach Deutschland gekommen. Sie bringen ihre Belastungen mit in den Schulalltag. Weiter...

Debatte Afghanistan

Dr. Hans-Georg Ehrhart

Hans-Georg Ehrhart

Meinung: Staatsaufbau in Afghanistan. Das Ende der Illusionen?

In Afghanistan ist die westliche Politik des militärisch gestützten Staatsaufbaus gescheitert, die Taliban sind auf dem Vormarsch, so Hans-Georg Ehrhart. Mit einer erneuten Verstärkung seines Engagements versuche der Westen, das Kräfteverhältnis zugunsten der Regierung zu beeinflussen und so eine Verhandlungslösung mit den Aufständischen zu fördern. Weiter...

Dr. Jochen Hippler

Jochen Hippler

Meinung: Die NATO in Afghanistan. Erst politisch gescheitert, dann militärisch verloren

Jochen Hippler meint: Die stärkste Militärmacht der Welt hat den Krieg gegen vielleicht 35.000 schlecht bewaffnete Kämpfer politisch verloren. Die Ursachen lägen in den komplexen Machtverhältnissen in der afghanischen Gesellschaft und dem mangelnden Verständnis der NATO für den Charakter des Krieges am Hindukusch. Weiter...

Länderanalysen

Der russische General Walerij Gerassimow (links) bei einer Parade.

Russland-Analysen Nr. 314

Notizen aus Moskau: Hybrider Krieg!?

Es gibt diverse Ansätze die russische Außenpolitik der letzten Jahre zu erläutern. Dabei taucht auch immer wieder das Konzept des "hybriden Kriegs" auf. Jens Siegert versucht in seinem Blogeintrag eine Einordnung des Begriffs. Weiter...

Der russische Außenminister Sergej Lawrow bei einer Tagung des NATO-Russland Rats in Brüssel.

Russland-Analysen Nr. 314

Über die geistige Grundlegung der russischen Außenpolitik heute

Russlands Führung ist mittlerweile wieder ein relevanter Akteur in der internationalen Politik geworden. Die Vorstellung über die eigene Position legt der russische Außenminister in einem Artikel dar. Darin greift er auf die eigene Geschichte zurück, aus der eine Reihe von Grundsätzen abgeleitet werden. Weiter...

"Es geht gar nicht um die Opfer…"

Wie Angehörige und Betroffene mit dem NSU-Prozess umgehen

Seit Anfang Mai 2013 findet vor dem Oberlandesgericht in München der NSU-Prozess statt. Angehörige und Betroffene des NSU-Terrors müssen sich seitdem erneut mit den Taten der Terroristen auseinandersetzen, mancher durchlebt sein Trauma zum zweiten Mal. Trauer, Wut und Resignation sind geblieben. Aber auch die Hoffnung, dass die Taten doch noch aufgeklärt und die Täter bestraft werden.

KLASSE DENKEN -
Kinder- und Jugendprogramm der phil.COLOGNE 2016

17

MAI

Diskussionsveranstaltung mit Schulklassen

KLASSE DENKEN - Kinder- und Jugendprogramm der phil.COLOGNE 2016
17.-24.05.2016 Köln

"KLASSE DENKEN", das Bildungsprogramm der phil.COLOGNE lädt im Mai 2016 Schulklassen unterschiedlicher Altersstufen zur Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitisch relevanten Themen ein. Gemeinsam mit den Schüler/innen wollen wir demokratische Urteilskompetenz zwischen Individuum und Gesellschaft stärken. Weiter...

The Road to the White House - Die USA vor den Präsidentschaftswahlen

24

MAI

Veranstaltungsreihe

The Road to the White House - Die USA vor den Präsidentschaftswahlen
24.05.-25.10.2016 Bonn

Vortragsreihe des Nordamerikastudienprogramms in Kooperation mit dem US-Generalkonsulat Düsseldorf, der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Center for International Security and Governance der Universität Bonn. Weiter...

 

Stichwort des Tages

Vorwahlen

Vorwahlen bezeichnet einen Wahlvorgang, mit dem die Wahlberechtigten bereits auf die Nominierung der Bewerber und Bewerberinnen für öffentliche Wahlämter Einfluss nehmen...

Zu den Lexika auf bpb.de

kinofenster.de

Film des Monats:
Unter dem Sand – Das Versprechen der Freiheit

Die deutsch-dänische Koproduktion behandelt ein wenig bekanntes Kapitel in der Geschichte des Zweiten Weltkriegs: Im Sommer 1945 mussten junge deutsche Kriegsgefangene die dänische Westküste von Minen räumen, die die Wehrmacht dort hinterlassen hatte. Kinofenster.de beleuchtet die historischen Hintergründe zum Thema des Films und bietet Unterrichtsmaterialien sowie ein Interview mit dem Regisseur. Weiter... 

#Alles

Alles, was etwas mehr in die Tiefe geht.
Alles, was zu schnell aus den Augen verloren wurde.
Alles, was dich freut.
Alles, worüber du dich empörst.
Alles, worüber sich zu streiten lohnt.
Alles, was Recht ist.
Alles, was politisch ist.
Alles bei fluter.de
Weiter... 

Drehescheibe 02/2016: WhistleblowerFachmagazin

Drehscheibe 04/2016: Unendliche Seiten – Lokaljournalismus 4.0

In der drehscheibe-Ausgabe zum Thema Lokaljournalismus 4.0 lesen Sie, wie sich Lokalzeitungen auf die Herausforderungen der Zukunft einstellen Weiter... 

HanisauLand.de

Spezial: Menschen auf der Flucht

Weltweit sind 2015 ungefähr 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Etwa die Hälfte aller Flüchtlinge sind unter 18 Jahre alt. Sie wollen Kriegen und Konflikten in ihren Heimatländern entkommen. Eine Flucht ist oft gefährlich, sie kann lange dauern. Meistens wissen die Flüchtlinge nicht, wo ihr Ziel sein wird. Das Spezial "Menschen auf der Flucht" stellt die Flüchtlingsthematik für Kinder dar. Weiter... 

Informationsportal Krieg und Frieden

Informationsportal Krieg und Frieden

Die weltweiten Militärausgaben sind 2013 leicht zurückgegangen - auf 1,7 Billionen US-Dollar. Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Und wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen. Weiter... 

Vor 30 Jahren

60 x Deutschland - Das Jahr 1986Mediathek

Die Jahresschau 60 x Deutschland

Super-GAU in der Sowjetunion: Atomkatastrophe von Tschernobyl +++ Städtepartnerschaft besiegelt – Reisebeschränkungen bleiben +++ Chemieunfall beim Pharmakonzern Sandoz verseucht den Rhein Weiter... 

Veranstaltungskalender

Mai 2016 / Juni 2016

02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05