Eine Studentin protestiert am 30. Dezember 2017 in der Universität Teheran gegen das politische System.
Hintergrund aktuell

Proteste in Iran

Seit Ende Dezember protestieren Menschen in Iran. Zunächst gingen sie vor allem gegen Armut, Arbeitslosigkeit und die schlechte Versorgungslage auf die Straße. Doch längst richtet sich die Unzufriedenheit gegen das politische System und seine religiöse Ordnung.

Facebook-Logo auf einem Bildschirm (Symbolbild)

euro|topics-Presseschau 16. Januar 2018

Emotionen statt News: Facebook ändert Algorithmus

Facebook will den Algorithmus für den Newsfeed der Nutzer ändern. Künftig sollen Beiträge von Personen prioritär angezeigt werden. Posts von Medien, Unternehmen und anderen Institutionen werden in der Hierarchie sinken – es sei denn, sie werden rege kommentiert oder beworben. Wird Facebook damit vertrauenswürdiger? Weiter...

Facebook in der Bildung

Hintergrund: Soziale Medien in der Bildungsarbeit

Facebook in der Bildung

Mit aktuell 1,79 Milliarden Nutzern weltweit ist Facebook das größte soziale Netzwerk der Welt, Tendenz steigend. Für den Bildungsbereich ist die Plattform nicht nur aufgrund ihrer Reichweite interessant, sie bietet auch neue Möglichkeiten, Lernsettings zu organisieren. Der Einsatz der Plattform ist allerdings umstritten. Wie kann Facebook in Bildungskontexten genutzt werden? Weiter...

Sicher ist sicher: Was man beim Einsatz von Facebook in der Bildungsarbeit beachten sollte

Sicherheit: Facebook in der Bildungsarbeit

Sicher ist sicher: Was man beim Einsatz von Facebook in der Bildungsarbeit beachten sollte

Foto hochladen, Namen der Bildungsinstitution eintragen und fertig ist das Schul-Facebook-Profil? Ganz und gar nicht, erklärt Medienpädagogin Dr. Iren Schulz in ihrem Gastbeitrag. Ein Überblick über Sicherheit, rechtliche und administrative Voraussetzungen und Verhaltensregeln auf Facebook. Weiter...

Arabischer Frühling

Blumenschmuck erinnert an die Opfer des Anschlags in der Nähe der Stadt Sousse, Tunesien. Am 26. Juni 2015 erschoss ein Terrorist beim bislang schlimmsten Terroranschlag in der Geschichte Tunesiens hier 38 Menschen am Strand. Die meisten von ihnen waren britische Touristen. Der Islamische Staat (IS) bekannte sich zu dem Anschlag.

Innerstaatliche Konflikte

Tunesien

Seit dem Umbruch 2011 ringt Tunesien um einen Weg zur Demokratie. Obwohl sich die Sicherheitslage etwas stabilisiert hat, ist das Land weiterhin fragil. Die Wirtschaftslage verschärft sich und politische Reformen gehen nur schleppend voran. Weiter...

Proteste in Sanaa, Jemen, am 3. Oktober 2011.

Arabischer Frühling

Die historische Zäsur des Arabischen Frühlings

Mitte Dezember 2010 verbrennt sich ein junger Tunesier, weil er keine Lebensperspektive mehr für sich sah. Kurz darauf begann in einem der repressivsten arabischen Länder ein Aufstand, der weite Kreise zog. Muriel Asseburg mit einer Einführung. Weiter...

Migration

Geflüchtete demonstrieren am 08.11.2017 vor dem Innenministerium in Berlin mit Plakaten, u.a. mit der Aufschrift "Families United", "Borders Destroy Families", "Freedom of Movement" und fordern den Familiennachzug.

Flucht und Asyl

Migrationspolitik – Dezember 2017

Was ist in der Migrations- und Asylpolitik im letzten Monat passiert? Wie haben sich die Flucht- und Asylzahlen entwickelt? Wir blicken zurück auf die Situation in Deutschland und Europa. Weiter...

Schutzzaun an der Straße zum Hafen von Calais im September 2016. Immer wieder versuchen Migranten, auf LKWs aufzuspringen und so nach Großbritannien zu gelangen.

Themenseite Flucht

Wie sich Nordeuropa gegen Flüchtlinge abschottet

Ob am Ärmelkanal, in Dänemark oder an der norwegisch-russischen Grenze – in Nordeuropa werden allerorts Flüchtlinge an der Einreise gehindert. Sogar das liberale Schweden hat seine Asylpolitik verschärft. Nur in einem Land lassen sich mit rechtspopulistischen Positionen noch keine Wahlen gewinnen. Weiter...

Syrien-Konflikt

11. Dezember 2017: Russlands Präsident Putin beim Besuch in Syrien.

Dossier Innerstaatliche Konflikte

Der Syrien-Konflikt und die Regionalmächte

Das massive Eingreifen Russlands in den Syrien-Konflikt hat zur Zurückdrängung des IS und zur Konsolidierung des Assad-Regimes beigetragen. Doch eine politische Lösung ist nach wie vor nicht in Sicht. Ein wichtiger Grund liegt in den unvereinbaren Interessen der Regionalmächte. Weiter...

20.10.2017: Blick auf das zerstörte Rakka.

Dossier Innerstaatliche Konflikte

Syrien

Der Syrien-Krieg hat bisher eine halbe Million Menschenleben gefordert und ca. 12-14 Mio. Menschen zu Flüchtlingen gemacht. Die militärischen und politischen Verhandlungen finden inzwischen an zwei Orten statt: Astana (Kasachstan) und Genf. Eine tragfähige politische Lösung scheint indes immer noch weit entfernt. Weiter...

Troops in Afghanistan. Soldiers approach a Chinook aircraft in the Nahr-e Saraj district, Helmand Province, Afghanistan.

Newsletter

Sicherheitspolitische Presseschau

Krieg, Terror, gewaltsame Konflikte: Internationale Auseinandersetzungen sind allgegenwärtig. Aber auch auf nationalstaatlicher Ebene spielen Konflikte eine zunehmend wichtigere Rolle. Dabei geht es auch und immer wieder um das Verhältnis von Freiheit und Sicherheit. Seit 2001 verschickt die bpb daher einen täglichen Newsletter mit Beiträgen zu den Folgen von Krieg, Terrorismus und anderen Aspekten der Sicherheitspolitik. Weiter...

Scharf oder unscharf? - Die Interviewreihe WAS TUN? nimmt die Probleme der Menschheit in den Fokus.

Interviewreihe

WAS TUN?

Was sollen wir tun? - Angesichts der dringenden Probleme, die die Menschheit in den kommenden Jahrzehnten bewältigen muss? Die Kurzdokumentarfilm-Reihe "WAS TUN?" bietet Antworten von verschiedenen Protagonistinnen und Protagonisten, wie die Probleme konkret gelöst werden können und wie jede/r Einzelne sich dafür engagieren kann. Weiter...

Aufarbeitung DDR-Geschichte

Die Gruppe Frauen für Veränderung 1989. Links im Hintergrund stehend: Autorin Gabriele Stötzer.

Neu im Dossier Stasi

Für Angst blieb keine Zeit

Nicht in Berlin am 15.1.1990, sondern in Erfurt sechs Wochen zuvor, begann das Ende der DDR-Geheimpolizei. Dort unternahm eine Gruppe von Frauen den ersten Schritt zur Besetzung der Stasi. Ein Rückblick von Gabriele Stötzer. Weiter...

DDR-Demonstration, Ministerium für Staatssicherheit, Stasi

Neu im Dossier Stasi

Die (Ohn-)Macht der Bürgerkomitees

Ab Mitte Januar 1990 übernahm auch in der Berliner Stasi-Zentrale ein Bürgerkomitee die Macht, wie schon zuvor in allen Bezirksstädten der DDR. David Gill, damals Koordinator des Bürgerkomitees in der Berliner Normannenstraße, erinnert sich. Weiter...

Rechtsextremismus

Logo der Initiative "Der goldene Aluhut".

Initiativenblog

Der goldene Aluhut

Die Berliner Initiative "Der goldene Aluhut" sensibilisiert Menschen dafür, nicht alles zu glauben, was man in sozialen Netzwerken liest: Es ist eine Initiative gegen Verschwörungstheorien. Giulia Silberberger hat sie 2014 gegründet und kämpft seither gegen diesen "ideologischen Missbrauch". Weiter...

Vortrag der Fachstelle Extremismusdistanzierung (FEX).

Initiativenblog

Das Gefühl der Abgeschiedenheit einfangen

Seit 2015 gibt es in Baden-Württemberg die Fachstelle Extremismusdistanzierung, kurz: FEX. Sie richtet sich an Fachkräfte und Ehrenamtliche aus der pädagogischen und sozialen Arbeit. Das Ziel ist, "dass die Jugendlichen sich in ihrem Umgang mit anderen für eine demokratiefreundliche Weise entscheiden", wie Mathieu Coquelin, der Leiter der FEX, sagt. Im Interview erklärt er, wie sie das angehen. Weiter...

Ukraine

Der Kommandant der Dnipro-1 Spezialkräfte auf Patrouille in Maryinka in der Ukraine

euro|topics-Debatte

Wie geht es weiter mit der Ukraine?

Der deutsche Außenminister Gabriel hat die Idee in den Raum gestellt, dass die EU ihre Russland-Sanktionen schrittweise abbaut, falls es zu einem von den UN überwachten Waffenstillstand in der Ostukraine kommt. Der Ukraine gegenüber hat die EU derweil die Zügel fester angezogen und geplante Hilfsgelder zurückgehalten, weil Kiew nicht alle Bedingungen erfüllt. Kommentatoren der betroffenen Länder beleuchten die Hintergründe. Weiter...

Gedenkfeier anlässlich des Jahrestages der Euromaidan-Proteste im November 2017 in Kiew.

Ukraine-Analysen

Erinnerungskulturelle Zerreißprobe: Das Ukrainische Institut für Nationale Erinnerung

Das "Ukrainische Institut für Nationale Erinnerung" strebt die Verankerung einer nationalen Erinnerungskultur in der ukrainischen Gesellschaft an. Das Ziel: die Loslösung von einer an die sowjetische Vergangenheit angelehnte Geschichtspolitik. Woran wird man sich in Zukunft in der Ukraine erinnern? Weiter...

Artem Sytnik, Chef der Nationalen Antikorruptionsbüros der Ukraine (NABU), bei einem Interview in Kiew. Die Skandale rund um die Antikorruptionsbehörde lassen auch die politische Diskussion im Land nicht unberührt.

Ukraine-Analysen

Skandal um Antikorruptionsbehörden

Nach einem erneuten Skandal rückten die ukrainischen Antikorruptionsbehörden verstärkt ins Visier der Regierungskoalition. Diese wollte die Unabhängigkeit der Behörde mithilfe eines neuen Gesetzesentwurfs einschränken – und wurde daraufhin im In- und Ausland scharf kritisiert. Weiter...

Stellenausschreibung

Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin für den Fachbereich "Veranstaltungen" in Berlin

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter / eine Sachbearbeiterin für den Fachbereich "Veranstaltungen" in Berlin (EG 9 / EG 10 TVöD, Besoldungsgruppe A 9 g. D. unbefristet). Weiter...

Plastic Planet

Ein Dokumentarfilm von Werner Boote

Plastik ist aus dem heutigem Leben nicht mehr wegzudenken. Doch welche Risiken gehen von diesem Material aus? Regisseur Werner Boote lenkt den Fokus auf eine Welt, in der Plastik allgegenwärtig ist und damit problematisch für die Umwelt, Mensch und Tier.

Aus der Mediathek

Hörbeispiele aus dem Dossier "Sound des Jahrhunderts"

Veranstaltungen

Into worlds

19

JAN

Konferenz

Into Worlds
19.-21.01.2018 Berlin

Protagonisten der Immersion und des "worldbuilding" werden in Dialog mit aufdeckenden Formen des politischen Aktivismus und artivism gebracht. Ziel der Konferenz ist es nicht nur, Mechanismen des Eintauchens zu ergründen, sondern auch die Fähigkeit des Auftauchens zu schulen. Weiter...

Veranstaltung

26

JAN

Fortbildung

Fortbildung für Multiplikatoren: Neosalafismus
26.01.-14.04.2018 Leipzig

Fachkräfte aus politischer Bildung, Schule, Jugendhilfe, Vereinsarbeit und muslimischen Gemeinden sehen sich mit einer wachsenden neosalafistischen Jugendkultur konfrontiert. Die Fortbildung soll den professionellen Umgang mit diesem Phänomen stärken. Weiter...

Redenreihe Neuberger

30

JAN

Redenreihe - Vortrag

Demokratie und Öffentlichkeit in der digitalen Gesellschaft
30.01.2018 Berlin

Was passiert mit den zentralen Werten demokratischer Gemeinwesen wie Freiheit, Gleichheit und Wahrheit in der digitalen Gesellschaft: Erleben wir ihre Stärkung durch mehr Partizipation und Interaktion oder gerade ihren Niedergang durch Fragmentierung und Beschleunigung? Weiter...

Ein deutscher Soldat steht vor einem Schild mit der Aufschrift "Nach Stalingrad! 13 km."

01

FEB

Podiumsdiskussion

28. bpb:forum - Kein Sommer in Stalingrad?
01.02.2018 Bonn

Die Schlacht um Stalingrad hat sich in das deutsche und russische Gedächtnis eingeschrieben. Sie gilt als Wendepunkt des II. Weltkriegs in Mittel- und Osteuropa. War sie tatsächlich die "Entscheidungsschlacht"? Wie hat sie sich in die Erinnerungskulturen eingeschrieben? Welche Mythen ranken um sie? Weiter...

1986 am Potsdamer Platz. Filmszene aus "Berliner Blau" von Hartmut Jahn und Peter Wensierski

05

FEB

Filme, Konzert, Diskurs

28 I 28 - Über Mauern im Leben und Mauern im Kopf
05.02.2018 bpb:forum Berlin

Ein historisches Datum: Am 5.2.2018 existiert die Mauer schon so lange nicht mehr, wie sie Berlin und einen Kontinent zerschnitt. Was bleibt von ihrer Geschichte in dem Moment, da sie selbst Geschichte ist? Welche neuen Mauern wurden seitdem sichtbar? Und wie zu Ende ist der Kalte Krieg? Weiter...

 

Stichwort des Tages

Inflation

anhaltender Prozess der Geldentwertung, der sich durch allgemeine Preiserhöhungen bemerkbar macht...

Zu den Lexika auf bpb.de

Deine tägliche Dosis Politik

Jeden Morgen schicken wir dir kurze Erklärtexte zu Begriffen aus Politik und Geschichte, Hinweise auf interessante bpb-Angebote und Hintergrundinfos zu aktuellen Themen und Debatten. Weiter... 

In einfacher Sprache

Politik. Einfach für alle

Einige Dinge gehen nur Sie an. Sie sind privat.
Andere Dinge sind politisch. Sie gehen Sie an. Und andere.
Über diese Dinge erfahren Sie hier etwas:
In einfacher Sprache. Kurz und verständlich erklärt.
Auf Webseiten, in Heften, Hörbüchern, Videos und Zeitungen. Weiter... 

kinofenster.de

Themendossier: Filmmusik

Fast so alt wie das Kino selbst – und untrennbar mit ihm verbunden: Das komplexe Verhältnis zwischen Bild und Musik untersucht kinofenster.de anhand der Dokumentation Score – Eine Geschichte der Filmmusik über bekannte Hollywood-Komponisten, aber auch mit dem Blick auf andere Filmkulturen und den Beruf der Komponistin. Außerdem gibt es Aufgabenblätter, Links und Literatur für den Unterricht. Weiter... 

Die bpb in Social Media

HanisauLand

HanisauLand APP

Seit 2002 gibt es HanisauLand, das als crossmediales Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. Pünktlich zum 15. Jubiläum am 19. Juli 2017 gibt die bpb eine kostenlose HanisauLand-App für iPhone und Android-Smartphones heraus. In der Comic-Welt HanisauLand leben Hasen, Nilpferde und Schweine zusammen und versuchen ihre unterschiedlichen Lebensentwürfe mit Hilfe demokratischer Prozesse in Einklang zu bringen. Weiter... 

hanisauland.de

Klimawandel – was tun?

Was unterscheidet das Klima vom Wetter und was können wir gegen den Klimawandel tun? Ein Spezial auf www.hanisauland.de gibt kindgerechte Antworten. Zwei neue Interaktive Tafelbilder zu den Themen "Klimawandel" und "Klimazonen" sind als Arbeitshilfe für den Unterricht gedacht. Weiter... 

fluter.de

Algorithmen

Ob es um die passende Kleidung oder den richtigen Partner geht: Algorithmen erleichtern unseren Alltag. Sie analysieren unsere Verhaltensweisen, steuern und sortieren – zum Beispiel Informationen, die wir bekommen. Wie weit geht der Einfluss von Algorithmen? Können sie Gedanken in eine Richtung lenken? Was ist ein Algorithmus überhaupt? Das erfahrt ihr im neuen Schwerpunkt auf fluter.de. Weiter... 

Drehscheibe 12/17 - Lifestyle

Drehscheibe 14/17 - Lifestyle

Was macht das Lebensgefühl der Menschen heute aus? Was ist ihnen wichtig? Wofür engagieren sie sich? Die Lokalzeitung ist mittendrin, wird darauf Antworten geben und sich positionieren müssen. Wie sie das tun kann, zeigt diese Ausgabe der drehscheibe. Weiter... 

jugendopposition.de

Das Grimme-Preis gekrönte Jugendportal in neuem Layout. Thema: Wie waren junge Menschen in der DDR mit Mut & Musik gegen Stasi und SED-Diktatur aktiv? Zeitzeugen berichten. Weiter... 

Informationsportal Krieg und Frieden

Informationsportal Krieg und Frieden

Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen. Weiter... 

Veranstaltungskalender

Januar 2018 / Februar 2018

15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18