Präsidentschaftskandidaten Victor Ponta und Klaus Johannis
Hintergrund aktuell (30.10.2014)

Präsidentschaftswahl in Rumänien

Am 2. November wählt Rumänien einen neuen Präsidenten. 14 Kandidaten stehen zur Wahl.

Zehntausende Ungarn protestieren auf der Elisabeth-Brücke in Budapest gegen die die Einführung einer Internetsteuer.

euro|topics-Presseschau vom 30. Oktober 2014

Fidesz hält an Internetsteuer fest

Nach Massenprotesten gegen die geplante Internetsteuer in Ungarn hat sich die Regierungspartei am Mittwoch unnachgiebig gezeigt. Die Abgabe werde nicht zurückgenommen, sagte ein Fidesz-Vertreter. Die Arroganz der Macht könnte der Regierung zum Verhängnis werden, meinen Kommentatoren, die die Proteste als Ausdruck der Unzufriedenheit vieler Ungarn mit Premier Viktor Orbán sehen. Weiter...

30. September 2011: Nach dem Zweitligaspiel Alemannia Aachen gegen FSV Frankfurt zeigen Aachener Hooligans ihren Ärger über die 1-3 Niederlage ihres Vereins.

Rechtsextremismus

Fußball

Rassistische Parolen und Anfeindungen schallen durch die Stadien, rechtsextreme Hooligangruppen wie die "Borussenfront" machten schon in den 1980er Jahren auf sich aufmerksam. In jüngster Zeit sind die Nazis wieder auf dem Vormarsch, unterwandern die Jugendkultur der "Ultras" und prügeln und agieren gezielt gegen solche Fans, die sich gegen Diskriminierung im Stadion einsetzen. Weiter...

Trotzki im Jahr 1940.

Linksextremismus

Das trotzkistische Spektrum im Linksextremismus

Trotzkisten sind gläubige Exegeten einer Doktrin, die für die erste Hälfte des vergangenen Jahrhunderts gedacht war. Ihre organisatorische Zersplitterung versuchen sie zu kompensieren, indem sie sozialistische Parteien, Jugendorganisationen und Gewerkschaften instrumentalisieren. Weiter...

Tourismus in der Türkei 2006-2013

Dossier Türkei

Infografiken

Wie hat sich das türkische Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Vergleich mit dem der Bundesrepublik in den letzten Jahren verändert? Wie hoch ist die türkische Staatsverschuldung? Und wer sind die wichtigsten Handelspartner der Türkei? 18 Grafiken mit Zahlen und Fakten zur Türkei beantworten diese und viele andere Fragen. Weiter...

Eine Barrikade trennt am Donnerstag (20.09.2012) in Nikosia den griechischen und den türkischen Teil Nikosias voneinander. Mit der militärischen Intervention der Türkei im Jahre 1974 in der Republik Zypern sollte der - aus türkischer Sicht geplante - Anschluss Zyperns an Griechenland verhindert werden. Seither ist Zypern faktisch eine geteilte Insel. Im griechisch-zyprischen Südteil der Insel übt die Regierung der von den Vereinten Nationen (VN) als Vertretung für ganz Zypern anerkannten Republik Zypern die effektive Hoheitsgewalt aus. Die 1983 im türkisch-zyprischen Nordteil der Insel ausgerufenen so genannte "Türkische Republik Nordzypern" wird - außer von der Türkei - international nicht anerkannt. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Dossier Türkei

Der Zypernkonflikt

Der Konflikt um die Insel Zypern belastet seit Jahrzehnten die Beziehungen zwischen der Türkei, Griechenland und der Europäischen Union. Nach zwei Jahren Stillstand wurden die Gespräche über eine Wiedervereinigung der Mittelmeerinsel im Februar 2014 wieder aufgenommen - Anfang Oktober ist der Prozess jedoch wieder ins Stocken geraten. Weiter...

flyer

Wettbewerb

25 Jahre Mauerfall: Geschichte erinnern – Gegenwart gestalten

25 Jahre sind vergangen seit der friedlichen Revolution in der DDR und in Osteuropa. Seitdem gibt es zahlreiche Menschen, Initiativen und Projekte, die sich unermüdlich für die Vermittlung dieser Ereignisse engagiert haben. Wir möchten 25 Menschen, Initiativen und Projekte auszeichnen, die sich in besonderer Weise um die Vermittlung der Jahres 1989 verdient gemacht haben. Bewerben Sie sich! Weiter...

Abgeordnete des ukrainischen Parlaments in Kiew.

Ukraine-Analysen Nr. 138

Parlamentswahlen in der Ukraine

Bei der Parlamentswahl am 26. Oktober 2014 in der Ukraine kandidierten erstmals auch viele Aktivist­Innen aus der Zivilgesellschaft. Die Studie geht unter anderem den politischen und beruflichen Biographien der KandidatInnen nach und veranschaulicht deren zivilgesellschaftlichen Hintergrund. Weiter...

Euro-Zeichen spiegelt sich im Auge einer Frau

euro|topics-Debatte

Europas Banken unter Aufsicht

Anfang November übernimmt die EZB die Aufsicht über die wichtigsten Geldhäuser der Euro-Zone. Der Stresstest sollte offenbaren, wie gesund Europas systemrelevante Banken sind. Wird die EZB Europas Finanzsystem sicherer machen? Weiter...

Philharmonie in Berlin

Buchvorstellung und Festkonzert

Deutschland 2015: Unser Land – unsere Zukunft

Das Bundesministerium des Innern und die Bundeszentrale für politische Bildung laden Sie zur feierlichen Auftaktveranstaltung der Dialogreihe "Deutschland 2015: Unser Land - unsere Zukunft" ein. Es erwartet Sie eine Lesung und ein hochkarätig besetztes Festkonzert. Weiter...

Kindergeld

Infofilme im Dossier Familienpolitik

Ein Infofilm mit Vollanimation zum Thema Familienpolitische Leistungen: Kindergeld.

Aus der Mediathek

Bundeswehrsoldaten neben einem Polizeiauto.

Dossier Innere Sicherheit

Das Zusammenwachsen von innerer und äußerer Sicherheit

Die deutsche Sicherheitspolitik ist durch die Trennung von innerer und äußerer Sicherheit geprägt. Seit dem Ende des Ost-West-Konflikts wird diskutiert, ob diese Trennung der neuen Sicherheitslage noch gerecht wird. Besonders kontrovers wurde nach dem 11. September 2001 erörtert, ob die Bundeswehr zur Abwehr des Terrorismus auch im Innern eingesetzt werden sollte. Die jüngsten Ausspäh-Skandale zeigen, dass es neue Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen innerer und äußerer Sicherheit gibt. Weiter...

Ein Aufkleber mit dem Hinweis "Dieser Bereich wird videoüberwacht" klebt an einem Laternenpfahl am Chiemsee (Bayern)

Dossier Innere Sicherheit

Ethik der inneren Sicherheit

Wozu brauchen wir eine "Ethik der inneren Sicherheit"? Und was ist das überhaupt? Im Folgenden wird dargestellt, warum ein unreflektiertes Sicherheitsdenken zu negativen gesellschaftlichen Folgen führen kann, und warum es wichtig ist, Sicherheit immer wieder kritisch zu hinterfragen und mit der Vorstellung von einem guten Leben und einer lebenswerten Gesellschaft zusammenzubringen. Denn Sicherheit entsteht zumindest potenziell stets auf Kosten anderer Werte. Weiter...

Blick auf mehrere Türme der Kathedrale des seligen Basilius in Moskau

Russland-Analysen

Die Russland-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in Russland. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar. Weiter...

Soldaten der chinesischen UNAMID-Truppen in Darfur, Sudan.

Entwicklung innerstaatlicher Kriege seit dem Ende des Ost-West Konfliktes

Inzwischen nimmt die Zahl innerstaatlicher Konflikte wieder stark zu. Gewaltkonflikte verbreiten sich zudem unterhalb der Kriegsschwelle. Weiter...

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)

Ukraine-Analysen

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar. Weiter...

Zahlen und Fakten 3D: Export

Inspektion der ersten Frauen in der Ehrengarde der Volksbefreiungsarmee Chinas am 12. Mai 2014.

03

NOV

Gesprächsabend

Checkpoint bpb EXTRA – die Montagsgespräche: Hälfte des Himmels oder Verlierer der Modernisierung?
03.11.2014 Berlin

Die Lage der Menschenrechte in China tritt gelegentlich hinter Fragen der ökonomischen Zusammenarbeit zurück. Der Gesprächsabend fokussiert auf die Situation der Frauen und ihrer Rechte in China und setzt sie mit dem Stand der Gleichberechtigung hierzulande in Relation. Weiter...

Israel Studienreise 2013

07

DEZ

Israel-Studienreise

Israel nach dem Gaza-Krieg
07.-15.12.2014 Israel

Journalistinnen und Journalisten aus Print, TV, Hörfunk und Online-Medien haben die Gelegenheit, sich aus erster Hand über die politischen und gesellschaftlichen Debatten in Israel nach dem jüngsten Gaza-Krieg zu informieren. Weiter...

Themengrafiken: Die Vereinten Nationen

Deutsche Soldaten verlassen nach heftigem Beschuss einen befestigten Unterstand und ergeben sich britischen Soldaten.

Dossier

Der Erste Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg ist die Zäsur des 20. Jahrhunderts: Er prägte als "Urkatastrophe" durch alle Bereiche von Staat, Gesellschaft und Kultur den Verlauf der neueren Geschichte. Weiter...

Soldatenfriedhof des Ersten Weltkriegs in Cernay (Frankreich)

euro|topics-Debatte

Europa gedenkt des Ersten Weltkriegs

Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg. Zwischen Heldenverehrung, Nostalgie und Geschichtsbewusstsein - wie gedenkt heute Europa dieses Krieges? Weiter...

Leutnant der Reserve der Fußartillerie Franz Dischinger als vorgeschobener Beobachter mit Scherenfernrohr bei der Zielaufklärung und Lenkung des Artilleriefeuers an der Front bei Pareid, rund 25 Kilometer vor Verdun.

Aus Politik und Zeitgeschichte

Erster Weltkrieg

Verlustreicher Stellungskrieg, statt kurzer Waffengang: Heute wird wieder über den Ersten Weltkrieg diskutiert. War er vermeidbar? Und wer trug die Verantwortung? Weiter...

 

Stichwort des Tages

Innere Sicherheit

Sammelbegriff für Einrichtungen und Organe, die auf verfassungsrechtlicher und gesetzlicher Grundlage damit beauftragt sind, das staatliche Gewaltmonopol, wenn nötig auch mit Zwangsmitteln, auszuüben...

Zu den Lexika auf bpb.de

Chronik der Mauer

31. Oktober 1989: Die Mauer als Tauschmittel?

Das SED-Politbüro erörtert eine Vorlage von fünf führenden Ökonomen zur "Analyse der ökonomischen Lage der DDR mit Schlussfolgerungen". Um der erforderlichen Absenkung des Lebensstandards in der DDR um 25 bis 30 Prozent und der drohenden Zahlungsunfähigkeit zu entgehen, empfehlen sie, der Bundesregierung für die Gewährung von Krediten und eine erweiterte wirtschaftliche Kooperation die Durchlässigmachung der Mauer als letztes Tauschmittel anzubieten.
Zur SED-Politbürovorlage vom 30.10.1989 Weiter... 

Die bpb in Social Media

Veranstaltungskalender

Dezember 2012 / Januar 2013

26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

fluter.de

Plastik

Eigentlich genial. Ein Stoff, universell formbar und leicht verfügbar. Die Kehrseite: Das Zeug hält ewig, obwohl es oft nur kurz genutzt wird. Die Ozeane sind schon voll davon – und im selben Überfluss wie Plastik gibt es heute Möglichkeiten zu Gewissensberuhigung. Hersteller geben sich grün, Konsumenten trennen eifrig Müll. Wie können wir wieder zu einem wirklich gesunden Stoffwechsel kommen? Weiter... 

Informationsportal Krieg und Frieden

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2010 um 1,3 Prozent gestiegen - auf 1,6 Billionen US-Dollar. Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Und wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen. Weiter... 

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Nun schon im 43. Jahr startet der Schülerwettbewerb der bpb. Wie immer bietet er eine bunte Themenpalette und von Profis entwickelte Projektvorschläge. Er wendet sich an die Klassen 5 bis 11 aller Schulformen. Mit Beiträgen aus zuletzt 24 Teilnehmerländern ist er international! Weiter... 

Cinema fairbindet

Preisträger 2014: "Concerning Violence – Nine Scenes from the Anti-Imperialistic Self-Defence"

Im Jahr 2014 wurde im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele Berlin der dokumentarische Kompilationsfilm "Concerning Violence – Nine Scenes from the Anti-Imperialistic Self-Defence" mit den "Cinema fairbindet"-Preis ausgezeichnet. Der vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gestiftete Sonderpreis würdigt Filme, die auf künstlerisch und inhaltlich wertvolle Weise zum Dialog über das Nord-Süd-Verhältnis anregen. Weiter... 

Kinofenster Film des Monatskinofenster.de

Film des Monats: Land der Wunder

Alice Rohrwachers Film "Land der Wunder" erzählt vom Heranwachsen der zwölfjährigen Gelsomina, die mit kindlichem Pragmatismus versucht, den elterlichen Bauernhof in Norditalien vor dem Ruin zu retten. Unsere Monatsausgabe konzentriert sich auf die visuellen Gestaltungsmittel des Films. Das Licht, der Ursprung des Kinos, und die Einflüsse des magischen Realismus stehen im Mittelpunkt der Hintergrundartikel. Im Interview spricht die Regisseurin darüber, warum sie ihren Film lieber nicht erklären möchte. Ergänzend dazu gibt es Unterrichtsvorschläge und ein Arbeitsblatt. Weiter... 

Logo werkstatt.bpb.de

werkstatt.bpb.de

werkstatt.bpb.de ist Feedbackkanal, Dialog und Feldforschung. Typenoffen, kontrovers, konstruktiv. Thema ist die zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung. Weiter... 

pb21.de ist ein Kooperationsprojekt der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und des DGB Bildungswerks. Mit pb21.de sollen die Welt der politischen Bildung und die Welt des Web 2.0 ein Stück weit näher zueinander geführt werden.

pb21.de

pb21.de ist ein Kooperations-
projekt der bpb und des DGB Bildungswerks. Mit pb21.de sollen die Welt der politischen Bildung und das Web 2.0 näher zueinander geführt werden. Weiter...