Jubel über das Abkommen zwischen Nord- und Südvietnam am 24.11.1975 in Saigon vor dem Unabhängigkeits-Palast. Nach jahrzehntelangem Krieg wurde die Wiedervereinigung vertraglich besiegelt. Am 02.07.1976 wurden die ehemals verfeindeten Landesteile als Sozialistische Republik Vietnam formell wiedervereinigt.
Hintergrund aktuell (30.06.2016)

40 Jahre Wiedervereinigung Vietnams

Der 2. Juli 1976 ist ein historischer Tag in der Geschichte Vietnams. Mit ihm endete die 22-jährige Teilung des Landes. Vorausgegangen war ein jahrelanger Krieg zwischen dem Norden und dem Süden. Auch die USA beteiligten sich an den Kämpfen.

Briten stimmen für EU-Austritt

Boris Johnson verkündet seinen Verzicht auf die Cameron-Nachfolge, 30.06.2016

Presseschau vom 01. Juli 2016

Johnson will nicht Cameron-Nachfolger werden

Boris Johnson bewirbt sich nicht um das Amt des britischen Premiers. Er sei nicht in der Lage, das Land zu einen, sagte der prominenteste Brexit-Verfechter und ehemalige konservative Bürgermeister Londons am Donnerstag. Wurde er das Opfer einer Intrige bei den Tories? Weiter...

Londonerin beim Zeitunglesen in der U-Bahn, 24.06.2016

Der Brexit und die britische Sonderrolle

Die europäische Presse über die Brexit-Entscheidung

Seit einer Woche steht fest: Die Briten wollen die Europäische Union verlassen. Das ist das Ergebnis des Referendums vom 23. Juni. Politiker und Medien diskutieren seitdem über die Bedeutung und Folgen der britischen Entscheidung. Ein Überblick über die Debatte. Weiter...

City of London

Der Brexit und die britische Sonderrolle

Mögliche Folgen des Brexit

Handel, Finanzen, Außenpolitik - der Brexit würde viele Bereichen berühren. Was würde ein Ausstieg Großbritanniens für die Europäische Union und das Land selbst bedeuten? Drei Beiträge beleuchten eine Zukunft Großbritanniens außerhalb der EU. Weiter...

UK Grunge Flag

Der Brexit und die britische Sonderrolle

Großbritanniens Rolle innerhalb und außerhalb der EU

Halb draußen, halb drinnen – Großbritannien nimmt in der Europäischen Union eine Sonderrolle ein. Wodurch zeichnet sich der besondere Status des Vereinigten Königreichs aus? Wer sind die wichtigsten Partner und was die Schwerpunkte der britischen Außenpolitik? Weiter...

EU, Flagge

Der Brexit und die britische Sonderrolle

Alternativen zur EU-Mitgliedschaft

Mit der Entscheidung für den Brexit betreten die Briten Neuland: Noch nie hat ein Mitglied die Europäische Union verlassen. Was sind die Alternativen zur EU-Mitgliedschaft? Weiter...

EU-Beitritt

Der Brexit und die britische Sonderrolle

Großbritannien in den Europäischen Gemeinschaften

Großbritannien hatte nach dem Zweiten Weltkrieg ein distanziertes Verhältnis zum europäischen Integrationsprojekt. Vor allem wirtschaftliche Gründe bewegten das Vereinigte Königreich schließlich zum Kurswechsel. Weiter...

Booklet der britischen Regierung zum EG-Referendum 1975.

Der Brexit und die britische Sonderrolle

Die Referenden 1975 und 2016 im Vergleich

"In" oder "out" hieß es am 23. Juni nicht zum ersten Mal für die Briten. Bereits 1975 kam es zum Referendum über die Mitgliedschaft in den Europäischen Gemeinschaften. Ein direkter Vergleich offenbart Parallelen und Unterschiede. Weiter...

Flucht und Asyl

Exilland Deutschland!?

06

JUL

Podiumsdiskussion

Flucht und Islam als Mobilisierungsthemen des Rechtspopulismus
06.07.2016 Berlin

Ankunft, Unterstützung und Integration von Geflüchteten scheint den Rechtspopulisten/-innen ein Thema gegeben zu haben, mit dem ihnen in Deutschland die Mobilisierung gelingt. Rechtspopulismus ist aber auch in Europa schon länger ein Problem. Welche Herausforderungen stellt er dar? Was kann getan werden? Weiter...

Ein Mitarbeiter der IOM wartet am Strand von Aceh, Indonesien auf ein Flüchtlingsboot aus Sri Lanka.

Flucht und Asyl

Akteure im (inter-)nationalen (Flucht-)Migrationsregime

Auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene gibt es zahlreiche Akteure, die zur Steuerung und Überwachung von Migrationsbewegungen beitragen oder zum Beispiel einen Schutzauftrag für Menschen innehaben, die auf der Flucht vor Verfolgung sind. Das Dossier stellt einige der zentralen Akteure im (inter-)nationalen (Flucht-)Migrationsregime vor. Weiter...

Die griechische Grenzpolizei überwacht die griechisch-türkische Grenze

Flucht und Asyl

Frontex – Fragen und Antworten

Mittels moderner Technologien und unter Einbezug ihrer Nachbarstaaten versucht die Europäische Union, ihre Außengrenzen vor Kriminalität und illegaler Migration zu schützen. Zentraler Akteur ist dabei die Grenzschutzagentur Frontex. Wer oder was ist Frontex? Und was macht Frontex eigentlich genau? Weiter...

Eine geflüchtete Frau aus Somalia mit ihrem Kind in einem Lager des UNHCR in Äthiopien im August 2011.

Flucht und Asyl

UNHCR

Weltweit sind rund 65 Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg, Verfolgung und Not. Um den Großteil von ihnen kümmert sich das 1951 gegründete Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR). Weiter...

November 2015, Berlin: Eine Übersetzerin hilft in einer Registrierungsstelle für Flüchtlinge einer Familie aus Syrien bei der Orientierung im Gebäude.

Flucht und Asyl

BAMF

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ist nicht nur für die Bearbeitung von Asylanträgen verantwortlich, sondern hat auch andere Aufgaben in den Bereichen Migration und Integration inne. Weiter...

Flüchtlinge warten nach der Räumung des illegalen Lagers Idomeni darauf, in andere Unterkünfte transportiert zu werden.

Flucht und Asyl

Migrationspolitik – Mai 2016

Was ist in der Migrations- und Asylpolitik im letzten Monat passiert? Wie haben sich die Flucht- und Asylzahlen entwickelt? Wir blicken zurück auf die Situation in Deutschland und Europa. Weiter...

Flüchtlinge am 31.08.2015 am Bahnhof in München geführt.

Themenseite

Flucht

Täglich flüchten Menschen nach Europa. Die Aufnahmeländer stellt das vor immense Herausforderungen. Die Themenseite vereinigt Angebote der bpb zu Flucht und Zuwanderung. Weiter...

Grafiken zu Asyl

Infografiken

Zahlen zu Asyl in Deutschland

Wie viele Anträge auf Asyl werden in Deutschland gestellt? Wer sind die Antragsteller und woher stammen sie? Und wie viele Anträge sind erfolgreich? Wir stellen die wichtigsten Zahlen zum Thema Asyl und Flüchtlinge monatlich aktualisiert in einfachen Infografiken dar. Weiter...

Länderprofil Libanon

Nachmittagsklasse für syrische Flüchtlingskinder im Nordlibanon. Alle Kinder im Libanon haben das Recht auf Bildung. Dennoch gehen nicht alle von ihnen zur Schule, u. a., weil bislang keine ausreichende Zahl an Schulplätzen zur Verfügung stand.

Länderprofil Libanon

Bestimmungen und Politiken gegenüber syrischen Flüchtlingen im Libanon

Der Libanon hat weder das Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge (Genfer Flüchtlingskonvention) von 1951 noch das dazugehörige Protokoll von 1967 unterzeichnet. Zudem verfügt das Land über keine spezifischen Gesetze oder Verwaltungsvorschriften, die den Umgang mit Fluchtzuwanderung regeln. Weiter...

Palästinensisches Flüchtlingslager Bourj al-Barajneh in Beirut: Die Flüchtlingslager sind dicht besiedelt und diejenigen, die sich spontan entwickelt haben, sind ein Labyrinth aus engen Straßen und Hauseingängen.

Länderprofil Libanon

Flüchtlinge zweiter Klasse: Palästinenser im Libanon

Seit 70 Jahren leben palästinensische Flüchtlinge im Libanon. Die Flucht Zehntausender Palästinenser aus Syrien hat die Lebenssituation in den libanesischen Flüchtlingslagern verschlechtert. Von der Regierung und Bevölkerung wird die Anwesenheit der Palästinaflüchtlinge als Sicherheitsrisiko betrachtet. Weiter...

Länderanalysen

Eine Hand mit einer Rubel Münze. Im Hintergrund die russischen Flagge und dunkler Himmel.

Russland-Analysen

Die soziale Lage in den Regionen

Die vergangenen Jahre waren schwierig für die russische Wirtschaft. Gründe sind u.a. der niedrige Ölpreis, aber auch die Sanktionen des Westens. Doch ist von dieser Krise etwas in der russischen Provinz zu spüren? Analysen zu Tatarstan und Pskow geben Aufschluss. Weiter...

Die Justizreform ist sicher auch Folge vieler ukrainischer Protestaktionen, die das Misstrauen der Menschen in ihre Judikative zum Ausdruck brachten.

Ukraine-Analysen

Justizreform

Im Juni trat die ukrainische Justizreform in Kraft. Sie gilt auch als Antwort auf das Misstrauen der Bevölkerung gegenüber der Rechtssprechung. Die Analyse fragt nach Reaktionen und Folgen. Auch blickt sie auf die Reform der Energieversorgung und den Reformbedarf im Gesundheitssystem. Weiter...

-

Dossier Aghet

Der Völkermord an den Armeniern 1915/16 in deutschen Akten

Der Völkermord war das wohl schwerste Verbrechen des Ersten Weltkriegs. Und ein unheimlicher Vorläufer der Shoah. Schon deshalb müsste er die Deutschen interessieren, tut es aber kaum, meint Wolfgang Gust. Wegen des Kriegsbündnisses hielten viele Türken schon damals die Vernichtung der Armenier für eine deutsche Idee, was sie nicht war. Weiter...

"Es geht gar nicht um die Opfer…"

Wie Angehörige und Betroffene mit dem NSU-Prozess umgehen

Seit Anfang Mai 2013 findet vor dem Oberlandesgericht in München der NSU-Prozess statt. Angehörige und Betroffene des NSU-Terrors müssen sich seitdem erneut mit den Taten der Terroristen auseinandersetzen, mancher durchlebt sein Trauma zum zweiten Mal. Trauer, Wut und Resignation sind geblieben. Aber auch die Hoffnung, dass die Taten doch noch aufgeklärt und die Täter bestraft werden.

Jugendliche sitzen auf einer Treppe und nutzen ihre Mobiltelefone und ein Tablet.

Ausschreibung

Modellprojekte gegen Hassrede im Netz

Jetzt bewerben!

Die bpb unterstützt Jugendliche dabei, Hassrede im Social Web zu erkennen und ihr entgegenzutreten. Noch in diesem Jahr will die bpb bis zu 20 Projekte mit Summen zwischen 5.000 und 15.000 Euro fördern. Die Bewerbung läuft noch bis zum 22. Juli. Weiter...

Roboterhund "Aibo" am 2. Oktober 2007 in der Ausstellung "Die Roboter kommen" im Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main. Die Ausstellung zeigt vom 3. Oktober 2007 bis zum 10. Februar 2008 die Geschichte der Roboter zwischen Kunst und Technik.

04

JUL

Checkpoint bpb EXTRA– die Montagsgespräche

"Erwachen der Roboter – lernende Maschinen und die Intelligenz der Zukunft"
04.07.2016 Berlin

Selbststeuernde Autos, Fertigungsarme und Schachcomputer: Die Maschinen sind auf dem Vormarsch. Welche Aufgaben werden zukünftig von Robotern übernommen und welche Verantwortung trägt der Mensch? Wir sprechen über das komplexe Verhältnis von Mensch und Maschine. Weiter...

The Road to the White House - Die USA vor den Präsidentschaftswahlen

12

JUL

Veranstaltungsreihe

The Road to the White House - Die USA vor den Präsidentschaftswahlen
12.07.-25.10.2016 Bonn

Vortragsreihe des Nordamerikastudienprogramms in Kooperation mit dem US-Generalkonsulat Düsseldorf, der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Center for International Security and Governance der Universität Bonn. Weiter...

 

Stichwort des Tages

Entschädigung

angemessener Ausgleich für einen Schaden; im öffentlichen Recht Ausgleich für einen durch hoheitliches Handeln verursachten Schaden...

Zu den Lexika auf bpb.de

Die bpb in Social Media

kinofenster.de

Film des Monats: Vor der Morgenröte

Das biografische Drama behandelt die letzten Lebensjahre des Schriftstellers Stefan Zweig und seine (un)politische Haltung im amerikanischen Exil. Die Ausgabe beleuchtet die Situation deutschsprachiger Exilautorinnen und -autoren während der NS-Zeit, liefert Unterrichtsmaterialien sowie Interviews mit Regisseurin Maria Schrader und Kameramann Wolfgang Thaler. Weiter... 

Ist jetzt echt besser

Kaum zu übersehen: fluter.de hat sich ganz schön gewandelt. Hier erfährst du, was sich auch inhaltlich ändert, warum es abwechslungsreicher wird und mit Streit zu rechnen ist. Weiter... 

Titel des Magazins "Drehscheibe 07/2016 - Das Runde muss ins Eckige"Medienmagazin

Drehscheibe 07/2016: Das Runde muss ins Eckige

Die Welt ist in Aufruhr: In vielen Ländern toben Kriege, Millionen Menschen sind auf der Flucht. Gleichzeitig beobachten wir einen rasanten Klimawandel, unsere natürlichen Lebensbedingungen sind bedroht. Selten war es so offensichtlich, dass Weltpolitik Auswirkungen bis ins Lokale hat. Wie Zeitungen diese Realität abbilden, untersucht die neue Ausgabe der ­drehscheibe. Und im Magazinteil lesen Sie, wie Lokalredaktionen mit Instagram experimentieren. Schauen Sie mal rein!

Weiter... 

HanisauLand.de

Die Fußball-Europameisterschaft 2016

Vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016 findet in Frankreich die 15. UEFA-Fußball-Europameisterschaft statt. Wir haben für dich Infos zur EM zum Lesen, Hören, Rätseln, Ausdrucken, Schreiben und Schmökern zusammengestellt. Weiter... 

Informationsportal Krieg und Frieden

Informationsportal Krieg und Frieden

Die weltweiten Militärausgaben sind 2013 leicht zurückgegangen - auf 1,7 Billionen US-Dollar. Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Und wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen. Weiter... 

Vor 30 Jahren

60 x Deutschland - Das Jahr 1986Mediathek

Die Jahresschau 60 x Deutschland

Super-GAU in der Sowjetunion: Atomkatastrophe von Tschernobyl +++ Städtepartnerschaft besiegelt – Reisebeschränkungen bleiben +++ Chemieunfall beim Pharmakonzern Sandoz verseucht den Rhein Weiter... 

Veranstaltungskalender

Juli 2016 / August 2016

27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31