Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 10/2015)
Coverbild APuZ 10/2015 UntenNeu: Coverbild APuZ 10/2015 Unten

Unten

"Unterschicht" ist kein wertneutraler Terminus, sondern häufig abwertend in Gebrauch. Das Sprechen über Armut und Arbeitslosigkeit folgt oft tradierten Mustern sozialer Debatten. Mangelnder Aufstiegswillen wird diagnostiziert und die Verantwortung für die Lebenslage vor allem individuellen Schwächen zugeschrieben. Seltener ist die Rede von der Verfestigung der Armut und abnehmender Aufstiegsmobilität.

    
Finanzminister Michel Sapin (links) und Wirtschaftsminister Emmanuel Macron während einer Debatte im französischen Parlament am 19.02.2015.

euro|topics-Presseschau vom 27. Februar 2015

Paris bekommt mehr Zeit zum Sparen

Die EU-Kommission hat am Mittwoch über die Haushalte der Mitgliedsstaaten entschieden. Frankreich erhält einen Aufschub bis 2017, um seine Probleme in den Griff zu bekommen, bleibt aber im Defizitverfahren. Italien und Belgien wendeten Verfahren ab. Endlich rückt die EU von der strikten Sparpolitik ab, freuen sich einige Kommentatoren. Andere kritisieren, dass sie im Umgang mit den Krisenländern mit zweierlei Maß misst. Weiter...

In Barcelona demonstrieren im Sommer 2012 Tausende gegen die Sparmaßnahmen der Regierung.

Debatte: Europäische Schuldenkrise

Sparen oder Investieren? Der Streit um Europas Rettung

Nach den Zuspitzungen der europäischen Staatsschuldenkrise im Herbst 2009 und im Sommer 2012 haben sich Wirtschaft und Haushaltslagen in vielen der betroffenen Länder des Euroraums vorerst stabilisiert. Von einem Ende der Krise in der Europäischen Währungsunion zu sprechen, wäre indes verfrüht. Weiter...

Mutter, mit Kind auf dem Schoß, telefoniert und arbeitet am Laptop

Dossier Familienpolitik

Rushhour des Lebens

Zeitdruck im Familienleben und bei manchen Lebensentscheidungen kennen viele. Die Familienforschung nutzt dafür den Begriff Rushhour des Lebens, der sich mal auf den Familienzyklus und mal auf Lebensentscheidungen bezieht. Martin Bujard und Ralina Panova beschreiben diese Lebensphasen und erklären die gesellschaftlichen Mechanismen. Weiter...

Rauchende Schornsteine eines Heizkraftwerks

Interview

10 Jahre Kyoto-Protokoll: Schwellenländer im Fokus

Vor zehn Jahren trat das Kyoto-Protokoll in Kraft. Blickt man auf die darin vereinbarten Ziele, falle die Bilanz gemischt aus, sagt Susanne Dröge von der Stiftung Wissenschaft und Politik im Interview. Weiter...

Eisberg im Abendlicht.

Zeitleiste

Die internationalen Klimaverhandlungen - eine Chronik

Von Genf bis Paris: Die Ende 2015 stattfindende Pariser Klimakonferenz steht in einer langen Reihe von Weltklimakonferenzen, welche 1979 in Genf ihren Anfang nahm. Hier finden Sie die wichtigsten Ereignisse als Zeitstrahl. Weiter...

Künstliche Bewässerung auf einem abgeernteten Maisfeld südlich von Saporischschja.

Ukraine-Analysen Nr. 145 (11.02.2015)

Ukrainischer Agrarsektor / Verschärfung der Kämpfe

Die neuerliche Verschärfung der Ukraine-Krise bestimmt den Fokus dieser Analysen. Ein weiteres Hauptthema ist zudem die Wirtschaftspolitik in der Ukraine: Denn ein neues Abkommen mit der EU verändert den Agrarmarkt nachhaltig. Weiter...

Ukrainischer Lastwagen mit "Smerch" Raketenwerfer in Artemiwsk, Ukraine

euro|topics-Debatte

Ebnet Minsk den Weg für Frieden?

Nach dem Krisengespräch in Minsk gilt in der Ostukraine eine Waffenruhe. Werden die Konfliktparteien sie nutzen, um dauerhaft Frieden zu schließen? Weiter...

Ein Rechtsextremist auf einer Neonazi-Demo im niedersächsischen Wolfsburg am 01.06.2013. An seinem Cap hat er mehrer Buttons mit rechtsextremen Symbolen befestigt.

Dossier Rechtsextremismus

Ideologie

Die extreme Rechte verfolgt nicht nur eine Radikalisierung der Szenegänger in der Subkultur. Sie will auch die Mitte der Gesellschaft verändern. Dabei stellt sie Ideen der Aufklärung infrage und strebt eine Umwertung bestehender Werte an. Weiter...

Rechtsextreme Ideologie

Was ist unter rechtsextremer Ideologie zu verstehen? Welche Dimensionen hat Rechtsextremismus? Beate Küpper, Hans-Gerd Jaschke und Steffen Kailitz im Gespräch.

Aus der Mediathek

Dossierbild Die Wohnung

Dossier

Die Wohnung

Eine Wohnung in Tel Aviv voll mit Briefen, Fotos, Dokumenten und Erinnerungsstücken an ein langes Leben. Nach dem Tod seiner deutschstämmigen Großeltern entdeckt der Filmemacher Arnon Goldfinger Spuren einer unbekannten Vergangenheit. Die jüdischen Großeltern waren mit einem SS-Offizier befreundet. Der Dokumentarfilm zeichnet Goldfingers Auseinandersetzung mit der Familiengeschichte nach. Das Dossier bietet Hintergrundinformationen und eine Handreichung für den Schulunterricht. Weiter...

Deutsch

Webdocumentary

Auschwitz heute - dzisiaj - today

Auschwitz – Ort und Symbol der nationalsozialistischen Vernichtungsmaschinerie. Der Name der südpolnischen Stadt steht für den millionenfachen Mord an Juden, Sinti und Roma und Menschen, die nach der NS-Rassenideologie nicht zur "Volksgemeinschaft" gehörten. Der Bombay Flying Club hat dazu eine Webdocumentary für die bpb umgesetzt - in deutscher, englischer und polnischer Sprache. Weiter...

Beleuchteter Landschaftspark Duisburg Nord am Abend.

Blog

13. Bundeskongress Politische Bildung – Ungleichheiten in der Demokratie – 19.-21.3.2015 in Duisburg

Vor dem Gesetz sind alle Bürgerinnen und Bürger gleich. Das ist eine der wichtigsten Grundlagen der Demokratie. Trotzdem wird zunehmend darüber diskutiert, inwiefern auf nationaler, aber auch auf europäischer und globaler Ebene die Klüfte und Ungleichheiten zwischen den Menschen größer werden und welche Konsequenzen daraus zu ziehen sind. Weiter...

Südafrika

Länderprofil Migration

Südafrika

Südafrika wird wegen seiner multiethnischen Bevölkerung häufig auch als "Regenbogennation" bezeichnet . Es zählt zu den BRICS-Staaten und gilt als Wirtschaftsmotor in der Region südliches Afrika. Seit der Kolonisierung durch Niederländer und Briten im 17. und 18. Jahrhundert zieht das Land Einwanderer aus Europa und anderen Teilen der Welt an. Vor allem aus den benachbarten Staaten wandern Arbeitsmigranten auf der Suche nach besseren Zukunftsperspektiven ein. Weiter...

Eine Autobombe zerstört am 23. April 2013 die französische Botschaft in Tripolis.

Dossier Innerstaatliche Konflikte

Libyen

Seit dem Sturz des Gaddafi-Regimes 2011 ringen in Libyen zahlreiche Gruppierungen um die Macht. 2014 eskalierte der Konflikt mit der Bildung zweier rivalisierender Allianzen und dem Krieg um die beiden größten Städte. Unterstützt von den Allianzen kämpfen zwei Regierungen um die Kontrolle des Staatsapparates und internationale Anerkennung. Weiter...

Zahlen und Fakten 3D

Primärenergie-Versorgung

Primärenergie-Versorgung

Primärenergie ist Energie, die aus noch nicht weiterbearbeiteten Energieträgern stammt. Aus der Primaärenergie-Versorgung lassen sich Rückschlüsse auf den Energiebedarf ziehen.

Planspiel im Bundestag

04

MÄR

Fachtagung

Planspiele in der Politischen Bildung – Der EU auf der Spur
04.-06.03.2015 Aurich

Die Fachtagung dient dem fachdidaktischen und interdisziplinären Austausch über die Planspielmethode und dem Kennenlernen von Planspielen zu europapolitischen Themen für die schulische und außerschulische politische Bildung. Weiter...

Republican presidential candidate Texas Gov. Rick Perry's shadow is cast on a flag as he speaks during a campaign stop at The Gigglin' Goat in Boone, Iowa, Saturday, Dec. 31, 2011

12

MÄR

Veranstaltungsreihe

What's up, America?
12.03.2015 Berlin

Die neue Amerika-Reihe der Bundeszentrale für politische Bildung setzt sich kritisch mit Stereotypen auseinander und beleuchtet mit einem interdisziplinären Ansatz die Frage "Wohin geht Amerika?" Weiter...

Die Hamburger Hafencity mit der Elbphilharmonie

12

MÄR

Deutschland 2015 - Unser Land, unsere Zukunft

Zwischen Politikverdrossenheit und Gestaltungswillen
12.03.2015 Hamburg

Während vor 25 Jahren der Ruf: "Wir sind das Volk! Wir sind ein Volk!" noch politische Forderung war, dürfen wir uns heute fragen: "Welches Volk wollen wir jetzt und in Zukunft sein?" Die Veranstaltungsreihe "Deutschland 2015: Unser Land – unsere Zukunft" geht dieser Frage mit Diskussionsteilnehmer/innen aus Wissenschaft, Politik, Kultur und Zivilgesellschaft nach. Weiter...

Zahlen und Fakten: Soziale Situation in Deutschland: Migration

Deutsche Soldaten verlassen nach heftigem Beschuss einen befestigten Unterstand und ergeben sich britischen Soldaten.

Dossier

Der Erste Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg ist die Zäsur des 20. Jahrhunderts: Er prägte als "Urkatastrophe" durch alle Bereiche von Staat, Gesellschaft und Kultur den Verlauf der neueren Geschichte. Weiter...

Soldatenfriedhof des Ersten Weltkriegs in Cernay (Frankreich)

euro|topics-Debatte

Europa gedenkt des Ersten Weltkriegs

Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg. Zwischen Heldenverehrung, Nostalgie und Geschichtsbewusstsein - wie gedenkt heute Europa dieses Krieges? Weiter...

Leutnant der Reserve der Fußartillerie Franz Dischinger als vorgeschobener Beobachter mit Scherenfernrohr bei der Zielaufklärung und Lenkung des Artilleriefeuers an der Front bei Pareid, rund 25 Kilometer vor Verdun.

Aus Politik und Zeitgeschichte

Erster Weltkrieg

Verlustreicher Stellungskrieg, statt kurzer Waffengang: Heute wird wieder über den Ersten Weltkrieg diskutiert. War er vermeidbar? Und wer trug die Verantwortung? Weiter...

 

Stichwort des Tages

Antisemitismus

Judenfeindschaft. Der Begriff kam 1879 durch die organisierte judenfeindliche Bewegung in Deutschland auf...

Zu den Lexika auf bpb.de

Die bpb in Social Media

Veranstaltungskalender

Februar 2015 / März 2015

23 24 25 26 27 28 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29

fluter.de

#Geht mein Körper o.k.?

Der eigene Körper ist Privatsache? Dafür wollen ganz schön viele Leute darüber mitreden. Was schön aussieht. Welche Geschlechtsidentität akzeptiert wird. Ob man ihn in der Öffentlichkeit verhüllen oder auch enthüllen darf. Beim Militär wird man kahlrasiert. In manchen Ländern steht auf Schwangerschaftsabbruch lebenslänglich. Krankenversicherungen erhöhen den Preis, wenn jemand ungesund lebt. Fluter.de zeigt Körpereinsatz. Weiter... 

Netzdebatte

Eine neue Ethik für das Internet der Dinge?

Die Kommunikation der Dinge bedeutet einen erheblichen Kontrollverlust. Wenn Dinge künftig untereinander kommunizieren, werden auch Handlungsregeln für die Dingwelt aufgestellt werden müssen, die Menschen nicht mehr betreffen. Teile des ethischen Denkens werden wir künftig den Dingen überlassen müssen. Weiter... 

[0 Kommentare]

Mediathek

Drehscheibe on Tour - unterwegs in den USA

drehscheibe on Tour, diesmal in den USA. Wir sind einem Trend auf der Spur, der dort gerade die Zeitungslandschaft revolutioniert: investigative Rechercheorganisationen, die gemeinnützig arbeiten. Weiter... 

Informationsportal Krieg und Frieden

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2010 um 1,3 Prozent gestiegen - auf 1,6 Billionen US-Dollar. Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Und wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen. Weiter... 

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Nun schon im 43. Jahr startet der Schülerwettbewerb der bpb. Wie immer bietet er eine bunte Themenpalette und von Profis entwickelte Projektvorschläge. Er wendet sich an die Klassen 5 bis 11 aller Schulformen. Mit Beiträgen aus zuletzt 24 Teilnehmerländern ist er international! Weiter... 

Kinofenster Film des Monatskinofenster.de

Film des Monats: Selma

Friedensnobel-
preisträger Martin Luther King gehört zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Ava DuVernay hat mit Selma, der ersten Hollywood-Produktion über das Wirken Kings, jedoch kein klassisches Biopic gedreht. Im Interview spricht die Regisseurin über die Aktualität ihres Films. Die Hintergrundartikel analysieren dessen Schlüsselszenen und kontextualisieren sie innerhalb der Geschichte der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Dazu gibt es Unterrichtsvorschläge und Aufgabenblätter. Weiter... 

Logo werkstatt.bpb.de

werkstatt.bpb.de

werkstatt.bpb.de ist Feedbackkanal, Dialog und Feldforschung. Typenoffen, kontrovers, konstruktiv. Thema ist die zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung. Weiter... 

pb21.de ist ein Kooperationsprojekt der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und des DGB Bildungswerks. Mit pb21.de sollen die Welt der politischen Bildung und die Welt des Web 2.0 ein Stück weit näher zueinander geführt werden.

pb21.de

pb21.de ist ein Kooperations-
projekt der bpb und des DGB Bildungswerks. Mit pb21.de sollen die Welt der politischen Bildung und das Web 2.0 näher zueinander geführt werden. Weiter...