Gipfeltreffen der Visegrád-Staaten am 04.09.2015 in Prag: der ungarische Premierminister Orban, der tschechische Premierminister Sobotka, die polnische Premierministerin Kopacz und der slowakische Premierminister Fico (v.l.n.r.)

Die Visegrád-Staaten und die europäische Flüchtlingspolitik

Das aktuelle Flüchtlingsproblem in Europa und die Lösungsvorschläge der EU-Kommission: Wie positionieren sich die Regierungen der Visegrád-Staaten, welche Kontroversen werden ausgetragen und wie verhalten sich die Zivilgesellschaften?

Hans-Jörg Schmidt

Tschechien

Mehr lesen

Hans-Jörg Schmidt

Slowakei

Mehr lesen

Edit Inotai

Ungarn

Mehr lesen

Justyna Segeš Frelak

Polen

Mehr lesen