APUZ Dossier Bild

Europa - Sicherheitspolitik

Das Thema "Europa" ist in der Gefahr, ermüdend zu wirken: Allzu vielen hochtönenden Worten scheinen zu wenige konkrete politische Ergebnisse gegenüberzustehen. Dabei wird Europa von den meisten im Alltag als selbstverständliche Realität erfahren. Hinzu kommt, dass die derzeitigen politischen Herausforderungen für die Europäische Union - Vertiefung und Erweiterung - äußerst komplex und schwierig sind. Angesichts der Vielzahl von Problemen und divergierender Interessen ist eine stärkere europäische Identität wünschenswert. Sie ist auch Voraussetzung nicht nur für eine gemeinsame Außen-, sondern vor allem für eine europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Dies gilt nicht zuletzt auch für die Europäische Währungsunion.

Klaus W. Wippermann

Editorial

Das Thema "Europa" ist in der Gefahr, ermüdend zu wirken. Allzu vielen hochtönenden Worten scheinen zu wenige konkrete politische Ergebnisse gegenüberzustehen. Weiter...

Christian Busse

Braucht Europa einen Kern?

In integrationspolitischer Hinsicht gibt es gegenwärtig zwei Grundsatzdebatten. Zum einen wird weiterhin über das Verhältnis zwischen Erweiterung und Vertiefung der EU diskutiert, zum anderen über die Schaffung einer Europäischen Verfassung. Weiter...

August Pradetto

Nationalstaat und transnationale Organisationen in der europäischen Sicherheitsstruktur

Seit Anfang der neunziger Jahre teilen die west-, mittel- und osteuropäischen Gesellschaften gemeinsame Wertegrundlagen. Über nationale Grenzen hinweg findet eine vertiefte Kooperation statt. Weiter...

Victor Mauer

Eine Sicherheits- und Verteidigungspolitik für Europa

Eine Analyse der jüngsten Anstrengungen der EU zur Verwirklichung einer Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik unter Berücksichtigung aller Interessen. Den Ausgangspunkt bildete dabei eine britisch-französische Initiative. Weiter...

Reinhard Wolf

Finanzierungsprobleme der Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik unter den Bedingungen der Währungsunion

Die EU hat in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte beim Aufbau einer Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik gemacht. Allerdings stehen institutionellen Reformen nach wie vor gravierende Mängel bei der militärischen Ausrüstung gegenüber. Weiter...