APUZ Dossier Bild

Jugend in Deutschland

Jugendliche sind längst keine klar umrissene sozialstrukturelle Gruppe mehr. Entsprechende Definitionen, die das Alter, das Verhalten, die Interessen zum Maßstab nehmen, greifen heute in der Regel zu kurz. Jugend ist mehr denn je in die Gesellschaft eingebettet, weshalb sie nicht getrennt von dieser sowie deren Themen und Problemen betrachtet werden darf. Die 12. Shell Jugendstudie "Jugend 97" hatte diese Erkenntnis auf die Formel gebracht: "Die gesellschaftliche Krise hat die Jugend erreicht." Ein eher optimistisches Fazit zieht dagegen die 13. Shell Jugendstudie "Jugend 2000": "Zuversicht ohne Illusionen: ,Die Jugend ist schon in der Zukunft angekommen'."

Katharina Belwe

Editorial

"Zuversicht ohne Illusionen: Die Jugend ist schon in der Zukunft angekommen". Dieses eher optimistische Fazit zieht die 13. Shell Jugendstudie. Weiter...

Uwe Sander

100 Jahre Jugend in Deutschland

Im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert traten viele junge Menschen direkt aus der Kindheit in ein arbeitsbelastetes Erwachsenenalter. Mit dem 20. Jahrhundert begann jedoch das "Jahrhundert der Jugend". Weiter...

Wolfgang Gaiser, Martina Gille, Winfried Krüger, Johann de Rijke

Politikverdrossenheit in Ost und West?

Politikverdrossenheit steht für verschiedene negative Haltungen gegenüber "der Politik", wie für Uninteressiertheit, Distanz oder Ablehnung. Wie aber ist es mit den grundsätzlichen Einstellungen zu Politik und zu den Parteien? Weiter...

Joachim Hofmann-Göttig

Der Jugend eine Zukunft

Die Ergebnisse der Jugend- und Wahlforschung sind irritierend: Jugend wählt rechtsextrem in Sachsen-Anhalt, stabilisiert die "Etablierten" bei der Bundestagswahl oder wählt Rot-Grün in Hessen ab. Weiter...

Ulrich Wagner, Rolf van Dick

Der Umgang mit Aggression und Gewalt bei Kindern und Jugendlichen

Werden Kinder und Jugendliche aggressiv oder gewalttätig, stellen sich viele Eltern die Frage: Wie gehe ich damit um? Zunächst einmal muss eine genaue Definition vorgenommen werden. Weiter...