APUZ Dossier Bild

Zivilcourage - Politisches Engagement

Engagiertes Eingreifen gegen Gewalt in alltäglichen Situationen wird häufig gefordert. Wieviel Mut erfordert es vom Einzelnen, sich gegen den Strom zu stellen? Doch die Demokratie würde ohne Zivilcourage nicht überdauern. Die folgenden Beiträge möchten Handlungsanleitungen geben, zum Nachdenken anregen und fern von stereotypen Appellen das Thema beleuchten.

Bundeszentrale für politische Bildung

Editorial

Welche Auswirkungen kann Zivilcourage haben? Und warum fällt es so vielen Menschen schwer, in der Öffentlichkeit mutig für andere und auch für sich selbst einzutreten? Weiter...

Gerd Meyer, Angela Hermann

Zivilcourage im Alltag Ergebnisse einer empirischen Studie

Was macht es oft so schwer, in der Öffentlichkeit mutig für andere und auch für sich selbst einzutreten? Warum zögern viele Menschen, sich für demokratische Werte einzusetzen? Weiter...

Muradiye Karakus, Dieter Lünse

Zivilcourage - eine demokratische Tugend

Zivilcourage ist eine demokratische Tugend, die heute notwendiger denn je erscheint. Denn: Ihre Ziele sind am Gemeinwohl orientiert. Weiter...

Holger Lengfeld, Stefan Liebig, Alfredo Märker

Politisches Engagement, Protest und die Bedeutung sozialer Ungerechtigkeit

Welche Auswirkungen haben wahrgenommene Ungerechtigkeiten auf das politische Engagement der BürgerInnen in modernen Demokratien? Und wie sieht es mit dem politischen Protest aus? Weiter...