APUZ Dossier Bild

Migration in Europa

  • Die jeweilige PDF-Version finden Sie in den einzelnen Artikeln.
Das Thema dieser Ausgabe - "Migration in Europa" - steht in direktem Zusammenhang zu dem der Nr. 3-4/01 "Demographischer Wandel und Erwerbsarbeit in der Bundesrepublik Deutschland". Dort wurde über die Konsequenzen des Alterns unserer Gesellschaft für die Arbeitswelt diskutiert und für einen sorgsameren Umgang mit dem Leistungspotenzial unserer Bevölkerung plädiert: Der demographische Wandel mache die Berücksichtigung älterer Menschen als Arbeitskräfte- und Know-how-Reservoir erforderlich. Die Autoren dieser Ausgabe sehen darüber hinaus die Notwendigkeit der Zuwanderung von Arbeitskräften nach Deutschland und Europa.

Katharina Belwe

Editorial

Europa wird aus demographischen und wirtschaftlichen Gründen nicht auf die Zuwanderung von Arbeitskräften verzichten können. Dieses Thema besitzt allerdings ein hohes Maß an sozialer Brisanz. Weiter...

Alfredo Märker

Zuwanderungspolitik in der Europäischen Union

Im Mittelpunkt des Beitrags steht eine Darstellung der europäischen Zuwanderungspolitik. Einleitend werden die Zuwanderungsbewegungen in die Europäische Union analysiert und die politischen Kontroversen um Zuwanderung benannt. Weiter...

Heinz Werner

Wirtschaftliche Integration
und Arbeitskräfte-
wanderungen in der EU

Die niedrige Mobilität der Arbeitskräfte in Europa liegt für Heinz Werner am geringen Wohlstandsgefälle innerhalb der EU. Durch die Osterweiterung stellt sich das Problem neu. Weiter...

Bernd Hof

Szenarien zur Entwicklung des Arbeitskräftepotenzials in Deutschland

Prognosen zur Entwicklung der Arbeitskräfteentwicklung haben sich in ihrer langen Tradition als treffsicher erwiesen. Ein Grund dafür ist der verlässliche demographische Hintergrund. Weiter...