APUZ Dossier Bild

Musik und Gesellschaft

  • PDF-Icon PDF-Version (426 KB)

    Musik spielt in der modernen Gesellschaft eine große Rolle. Sie bietet nicht nur ästhetischen Genuss, sondern wird für vielfältige Zwecke eingesetzt. Ihre gesellschaftliche Rolle unterliegt historischen Wandlungen, insbesondere im Hinblick auf ihre Verwendung zu kriegerischen oder friedlichen Zwecken - unabhängig vom jeweiligen politischen System.

    Doch die musikalische Umsetzung des Friedensthemas ist kein leichtes Unterfangen. Das dokumentiert sich in klassischen und zeitgenössischen Kompositionen auf unterschiedliche Weise. Das Spektrum erstreckt sich von verherrlichender Kriegsdarstellung bis zu den Versuchen, das Positive des Friedens in Töne zu setzen - mit Letzterem tun sich viele Komponisten schwer.

       
  • Ludwig Watzal

    Editorial

    Trotz aller Schwierigkeiten bei der Umsetzung von Frieden in Musik haben Komponisten aller Epochen und unterschiedlichster Kulturkreise immer wieder versucht, dem Friedensgedanken in ihren Werken Ausdruck zu verleihen. Weiter...

    Ekkehart Krippendorff

    Mozarts Frieden: "Nicht von dieser Welt"

    Die Suche nach einer komponierten Friedensthematik bei Mozart führt nur zum Ziel, wenn man Musik als Kosmologie versteht und die Realität daran misst. Weiter...

    Dieter Senghaas

    Wie den Frieden in Töne setzen?

    In der klassischen Musik kommt die Friedensproblematik vielfältig zum Ausdruck. Das Spektrum der Kompositionen reicht von Frühwarnung bis zur Darstellung von Friedensvisionen. Weiter...

    Jörg Calließ

    Vom ersungenen Frieden in Opernwelten

    Frieden ist in der Oper nicht heimisch. Das zentrale Thema ist die Spannung zwischen gesellschaftlichen Macht- und Gewaltverhältnissen und der menschlichen Identität. Weiter...

    Hartmut Lück

    Musik in einem unfriedlichen Zeitalter

    Das "Zeitalter der Extreme" zeitigte seine Extreme nicht nur in Politik und Gesellschaft, sondern auch in einem weiten Spektrum von Kompositionen. Weiter...

    Dietrich Helms

    Pop Star Wars

    Die Anschläge vom 11. September 2001 erschütterten auchdie Popmusikszene. Hunderte von Songs wurden in den Monaten danach über die Attentate geschrieben. Weiter...

    Günter Kleinen

    Musik als Medium der politischen Bildung

    Politische Bildung durch Musik ist nur möglich, wenn die Musik in Kontexte gestellt wird und eine dialogische Vermittlung erfolgt. Weiter...

    Helmke Jan Keden

    Musik in nationalsozialistischen Konzentrationslagern

    Eine Vielzahl von Quellen und Untersuchungen zeigen, dass Musik in vielfältiger Weise zur brutalen Lebenswelt der Konzentrationslager gehörte. Weiter...