APUZ Dossier Bild

Auslandsmedien

  • PDF-Icon PDF-Version (2.194 KB)

    Breaking news überwinden dank Internet und Satellitenfernsehen in Sekundenschnelle Kontinente und Staatsgrenzen. Alles wird global verbreitet und kann in Blogs und Internetforen von jeder und jedem kommentiert werden. Längst nutzen auch totalitäre Staaten und global agierende Terroristen Medien und das Internet. Vielerorts besteht der einzige Zugang zu ungefilterten Informationen noch immer über Kurzwellenempfang von Auslandssendern. Die internationalen Sender verstärken ihre Internetpräsenz.

       
  • Hans-Georg Golz

    Editorial

    Breaking news überwinden dank Internet und Satellitenfernsehen in Sekundenschnelle Kontinente und Staatsgrenzen. Die internationalen Sender verstärken ihre Internetpräsenz. Weiter...

    Sybille Golte-Schröder

    Medienmärkte in Asien - Essay

    Aufgaben und Chancen des Auslandsrundfunks liegen eng beieinander. Programme westlicher Auslandssender dienen als Werteplattform für Demokratie, Menschenrechte und Meinungsfreiheit im Dialog der Kulturen. Weiter...

    Michael Meyen

    Auslandsmedien im 21. Jahrhundert

    Auslandsmedien stehen unter Propagandaverdacht und konkurrieren mit Internet und Satelliten-TV. Der Text zeigt, warum und wo es Auslandsmedien auch künftig geben wird und wie sie Wirkung erzielen können. Weiter...

    Henning Hoff

    Internationaler Rundfunk auf dem Weg in den Cyberspace

    Während CNN und BBC im Internet expandieren, scheint das an Unterfinanzierung leidende Handeln der DW ein gefährlicher Pfad, will man in Deutschland produzierten internationalen Rundfunk erhalten. Weiter...

    Hans J. Kleinsteuber

    Europäische Öffentlichkeit und europäische Auslandssender

    Vielfach wird bemängelt, dass es eine europäische Öffentlichkeit bislang nur in Ansätzen gibt. Der Beitrag prüft, welche Rolle die Deutsche Welle und andere europäische Sender spielen. Weiter...

    Oliver Hahn

    Arabische Öffentlichkeit und Satellitenrundfunk

    Es sind strukturelle Veränderungen in der arabischen und globalen Medienlandschaft im Bereich des Satellitenrundfunks zu verzeichnen. Ist das Öffentlichkeitskonzept von Habermas transkulturell anwendbar? Weiter...

    Andreas Elter

    Auswärtige Kulturpolitik und Propaganda in den USA

    In den USA wird Auswärtige Kulturpolitik als soft power verstanden und ist zum Bestandteil der Außenpolitik geworden. Die Grenzen zwischen Propaganda und Auswärtiger Kulturpolitik verschwimmen. Weiter...