Besucher der re:publica der vergangenen Jahre

Netzdebatte.bpb.de

Auf dem Weblog Netzdebatte hinterfragen Expertinnen und Experten der Netzwelt gemeinsam mit den Nutzer/-innen von »www.bpb.de« kritisch die Entwicklungen der digitalen Gesellschaft. Der Kanal will das Verständnis für die gesamtgesellschaftliche Bedeutung netzpolitischer Fragen stärken und eine Diskussion zu diesen ermöglichen.

In einzelnen Schwerpunkten hat sich das Weblog bisher mit den Themenfeldern Überwachung, Teilhabe und Big/Open Data auseinandergesetzt. Die aktuellsten Beiträge finden Sie immer hier auf der Startseite des Weblogs oder unter dem jeweiligen Schwerpunkt in der Navigation rechts.

suche-links1 2 .. 9suche-rechts

Hangout: Viel Lärm um nichts: Was bedeutet Netzneutralität für den Verbraucher?

Künstlich gedrosselter Verkehr, teure Extrapakete und ein geteiltes Netz, in dem die Verbraucher_innen das Nachsehen haben, befürchten die einen. Gerechte Verteilung von Leistung, schnelleren Zugang zu datenintensiven Inhalten und eine Entlastung der Netze, versprechen die anderen. Im Netzdebatte Hangout diskutierten der Verbraucherschützer llja Braun und BITKOM-Vorstand Bernhard Rohleder über Netzneutralität und deren Bedeutung für Nutzerinnen und Nutzer. Weiter...

Bildschirm mit ganz viel Code

Jan Schallaböck am 27.08.2014

Wild Wild Web - unsichtbare Regeln und Gesetzlose im Netz

Das Netz ist nicht der Wilde Westen. Auch im Internet gelten Gesetze. Problematisch wird es deshalb immer wieder, wenn das globale Netz nationaler Gesetzgebung gegenübersteht. Ein Beitrag von Jan Schallaböck. Weiter...

Stormtrooper bei der ICANN

Friedhelm Greis am 14.08.2014

Das Märchen vom Multistakeholderismus

Die Internetverwaltung durch die Icann soll im nächsten Jahr unter internationale Kontrolle gestellt werden. Gut möglich, dass der Versuch am Ende scheitern wird. Ein Kommentar von Friedhelm Geis. Weiter...

Cloud Computer

Martin Reti am 14.08.2014

Wolkige Realitäten: Cloud Computing

Cloud Computing – das klingt diffus. Viele Millionen Menschen nutzen aber bereits verschiedenste Clouddienste in ihrem alltäglichen Leben, ohne es vielleicht zu ahnen. Was hinter dem Begriff steckt und welche Risiken und Möglichkeiten das Ganze mit sich bringt, hat Martin Reti für uns kommentiert. Weiter...

Putin mit Sonnenbrille

Merlin Münch am 14.08.2014

Newsflash - mit Snowden Spezial und Stiller Post

Der Netzdebatte Newsflash: handgepflückte Nachrichten aus Netzwelt und Umgebung , mundgerecht serviert, garantiert frisch. Weiter...

Schlandnet Alternative zu Google

Carl-Christian Buhr am 31.07.2014

Internet ohne die Anderen. Wie realistisch ist das Euronet?

Die NSA spioniert uns hinterher, Google spielt den Datenvampir und saugt Daten wo es kann. Was mit ihnen passiert liegt meist nicht in unserer Hand, Klagen hilft selten. Jetzt reicht's!, schreit deshalb eine Gruppe von Netzpatrioten und fordert ein "europäisches" Netz. Begriffe wie Schengenrouting oder sogar Schlandnet machen die Runde. Was steckt dahinter und macht so ein "Euronet" Sinn? Ein Kommentar von Carl-Christian Buhr. Weiter...

Merlin Münch am 04.09.2014

Knoten, Peers und Packetswitching: So funktioniert ein Internet Exchange Point!


Ohne Knotenpunkte würde das Internet nicht funktionieren. Der größte der Welt – der DE-CIX – steht in Frankfurt. Nicht ganz so groß ist der Berliner BCIX, er funktioniert aber genauso. Was an einem Exchange Point passiert, wer was tauscht und wie, hat BCIX-Vorstand Peter Lampe für uns gemalt. Weiter...

Merlin Münch am 31.07.2014

Free Wi-Fi! Ein Besuch bei den Freifunkern in Berlin


Die »Berliner Freifunker« machen sich für die Verbreitung freier Netzwerke stark. Um herauszufinden, was das genau heißt, haben wir uns mit zwei von ihnen getroffen. Oben auf dem Neuköllner Rathausturm hat uns Phillipp erklärt, wie Daten von Dach zu Dach hüpfen; bei Maria zuhause haben wir herausgefunden, was man alles braucht, um selbst Teil des Freifunk-Netzwerks zu werden. Weiter...

Aufgebohrtes Routergehäuse

Merlin Münch am 31.07.2014

Internet Marke Eigenbau

Seit den frühen 90'er Jahren basteln die Mitglieder des »Individual Network e.V. Berlin« an ihrem ganz eigenen Zugang zum Netz. Mittlerweile sind sie selbst zum Provider geworden. Was sie von anderen Anbietern unterscheidet, wie man überhaupt zum Provider wird und welche Hürden man auf dem Weg dorthin nehmen muss, haben sie uns im Interview erklärt. Weiter...

Illustration Gegenüberstellung mit oder ohne Netzneutralität

Rainer Fischbach am 31.07.2014

Fragwürdige Annahmen in einer verworrenen Debatte

Das Netz muss neutral bleiben! Die meisten von uns würden das wahrscheinlich so unterschreiben. Allerdings leidet die Debatte an einer ziemlich falschen Vorstellung davon, wie das Internet wirklich funktioniert, sagt Rainer Fischbach. In seinem Beitrag geht er der Frage nach, ob das Netz jemals "neutral" war. Weiter...

Merlin Münch am 22.07.2014

Die Behauptung: eine These, eine Antwort, eine Minute Zeit! Los geht's, Herr Nöll!


Florian Noell ist Vorsitzender des Bundesverbands deutscher Start-Ups. Netzdebatte hat ihm ein Statement zur Netzneutralität vorgelegt, das er so nicht stehen lassen kann. Seine Antwort seht ihr hier! Weiter...

Merlin Münch am 22.07.2014

Die Behauptung: eine These, eine Antwort, eine Minute Zeit! Los geht's, Herr Rohleder!


Dr. Bernhard Rohleder ist Vorsitzender des größten Verbands der deutschen Informations- und Telekommunikationswirtschaft, der BITKOM. Netzdebatte hat ihm ein Statement zur Netzneutralität vorgelegt, das er so nicht stehen lassen kann. Seine Antwort seht ihr hier! Weiter...

Roboterfußball

Merlin Münch am 22.07.2014

Newsflash - mit Pseudonymen, kickenden Robotern und ambitionierten Geheimdiensten

Der Newsflash: drei wichtige Meldungen aus der Netzwelt und Umgebung von der Netzdebatte-Redaktion zusammengefasst und erklärt. Weiter...

Netzneutralität, Auto ohne Räder

Alexander Sander am 16.07.2014

Gebührenpflichtige Innovationen und Verbraucher/-innen im Tarifdschungel?

Etwas verdutzt begrüßte die Netzcommunity die Änderungen, die das EU-Parlament im April in Sachen Netzneutralität auf den Weg brachte. Man einigte sich z.B. darauf, dass alle Datenpakete im Internet gleich behandelt werden sollen. Doch: "das Ziel ist noch nicht erreicht!", warnt Alexander Sander vom Digitale Gesellschaft e.V. In seinem Plädoyer für ein offenes Netz fordert er die Politik auf, klare Definitionen zu finden und rechtliche Schlupflöcher zu schließen. Weiter...

Netflix Ladevorgang

Philipp Blank am 15.07.2014

Streit um einen Mythos

Bei der Debatte um die sogenannte Netzneutralität könne man den Eindruck gewinnen, es ginge um das Ende des Abendlandes. Tatsächlich gehe es aber um die Weiterentwicklung des freien und offenen Internets. Dessen Ende müsse hierzulande niemand befürchten schreibt Phillip Blank, Corporate Blogger für die Telekom. Ein Kommentar. Weiter...

suche-links1 2 .. 9suche-rechts
 

Themengrafik

Politische Partizipation

Bei Wahlen können die Bürger Einfluss auf die Politik nehmen. Doch auch zwischen den Wahlen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um sich politisch zu engagieren und einzumischen. Weiter... 

Quiz Netzpolitik

Das Quiz zum Weblog Angewandte Netzpolitik Weiter... 

Rückblick

Die bpb begleitet die re:publica bereits seit 2011 mit dem Blog netzdebatte.bpb.de. Hier finden Sie die in den vergangenen Jahren erschienen Artikel und Videos. Weiter...