Medienkritik, Aufkleber, Heckscheibe

Die Netzdebatte

Netzdebatte ist das Debattenportal der Bundeszentrale für politische Bildung. Das Weblog greift Themen auf, die die Gesellschaft bewegen. Netzdebatte erklärt Hintergründe, bildet Positionen ab und bietet einen Ort zum Diskutieren.

Im aktuellen Schwerpunkt widmet sich Netzdebatte dem Thema Medienkritik.

Die aktuellsten Beiträge finden Sie immer hier auf der Startseite des Weblogs oder unter dem jeweiligen Schwerpunkt in der Navigation rechts. Zusätzlich können Sie den RSS-Feed abonnieren.

18. November 2016 - New York, USA. Video-Monitore zeigen die Live-Aufnahmen von Kameras in der Nähe des Trump Towers.

Veranstaltungsdokumentation

Sensible Daten - Die Kunst der Überwachung

Die zweisprachige Konferenz "Sensible Daten – Die Kunst der Überwachung" in München befasste sich vom 20. bis 22. Januar mit Fragen der (digitalen) Überwachung der Gesellschaft. Hier finden Sie die Audio-Aufzeichnugen der Veranstaltung und Video-Interviews mit Expertinnen und Experten. Weiter...

Aktuelle Debatte

Medienkritik

Medien haben die Macht unser Weltbild zu formen. Deshalb ist es wichtig, dass es Menschen gibt, die sich kritisch mit den Medien und ihrer Arbeit auseinandersetzten und ihre Kritik öffentlich machen. Dank Internet kann das heute theoretisch jeder. In diesem Schwerpunkt hinterfragen wir, was das für den gesellschaftlichen Diskurs und unser Verständnis von Öffentlichkeit bedeutet. Weiter...

Aktuelle Beiträge

Standpunkt

"Die Hysterie der Medien macht einen vernünftigen Umgang mit der AfD unmöglich"

Uli Kulke ist politischer Korrespondent für Die Welt in Berlin. Den Umgang der Medien mit der AfD hält er für problematisch. Er findet man solle die Partei zwar durchaus kritisieren, sie aber nicht anders behandeln als andere Parteien auch. Weiter...

Standpunkt

"Die AfD kündigt die Idee einer Konsensrepublik einseitig auf"

Georg Diez ist Autor beim Spiegel und findet den Umgang der Medien mit der AfD falsch. Anstatt Vertreter der Partei in Talkshows einzuladen und sie wie eine "gewöhnliche" Partei zu behandeln, findet Diez, man solle einen mutigeren Umgang wagen. Weiter...

Protest gegen das Fox-Nachrichtennetzwerk

Redaktion am 24.01.2017

Medienkritik in den USA

Spätestens seit dem jüngsten Wahlkampf hat die Kritik an den Medien in den USA eine neue Dimension erreicht. Scheinbar alles darf infrage gestellt werden. Die völlige Ablehnung der "Mainstream-Medien" ist auch in Deutschland en vogue. Wir haben mit dem Amerikanisten Michael Butter über Parallelen zur Lügenpresse-Debatte und die Besonderheiten der amerikanischen Medienlandschaft gesprochen. Weiter...

Redaktion am 19.12.2016

Lügenpresse und Volksverräter: Wo ist das Problem?

Was heißt es, wenn historisch aufgeladene Begriffe wie "Lügenpresse", "Zensur", "Gleichschaltung" oder "Volksverrat" normalisiert werden? Wir haben mit dem Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch über die Macht der Worte, die Kritik an den etablierten Medien und deren eigenen, oft unkritischen Umgang mit Sprachbildern gesprochen.

Weiter...

Redaktion am 24.01.2017 [3 Kommentare]

David Schraven: "Mit Menschen reden bringt Vertrauen"

David Schraven ist Mitgründer des investigativen Recherchezentrums correctiv.org. Zusammen mit anderen Journalist/-innen versucht er einen transparenten, unabhängigen Journalismus zu etablieren, der sich Themen widmet, die in der Aufmerksamkeitsökonomie großer Verlage keinen Raum finden. Wir haben mit ihm über die Bedeutung und Zukunft des investigativen Journalismus gesprochen. Weiter...

Weitere Debatten

Getreidesorten auf einem Markt in Asien

Welternährung

Fast 800 Millionen Menschen leiden an Hungersnot. Einer weiteren Milliarde mangelt es jeden Tag an wichtigen Nährstoffen und Grundnahrungsmitteln. Auch in Deutschland gibt es Menschen, die zu wenig zu essen haben. Dabei produzieren wir genug, um alle Menschen auf der Welt zur ernähren. Was ist also das Problem? Weiter...

Rentnerin, Kamera, Rente

Rente

Glaubt man den Prognosen steht unser Rentensystem vor einem Problem: Wir werden immer älter, die Gesellschaft schrumpft und unsere Lebensläufe werden immer fragmentierter. Was bedeutet das für den Sozialstaat? Welche Reformen werden diskutiert? Ist die Rente noch zu retten? Weiter...

Arbeit, Zukunft, Selbstverwirklichung, Gründung, Selbstständigkeit, Digitalisierung, Flexibilisierung, Arbeit 4.0

Zukunft der Arbeit

Unsere Arbeitswelt befindet sich im Umbruch. Digitalisierung und demografischer Wandel, Migration und Automatisierung: Wie, wo und wie viel wir arbeiten, könnte sich grundlegend verändern. Im neuen Schwerpunkt wirft Netzdebatte einen Blick in die Zukunft der Arbeit. Weiter...

Sterbehilfe, Krankenhaus

Sterbehilfe

Was ist selbstbestimmtes Sterben? Wer entscheidet, welche Leiden ertragbar sind und welche nicht? Wie sieht ein würdevolles Lebensende aus? Auch der Bundestag versucht Antworten auf diese Fragen zu finden, um im Herbst 2015 ein neues Gesetz zur Regelung der Sterbehilfe in Deutschland zu verabschieden. Weiter...

Anzug, Lobbyismus, Schlips, Business

Lobbyismus

Lobbyist/-innen: Sie werden immer zahlreicher, ihr Einfluss immer größer. Ist das prinzipiell schlecht? Was bedeutet der Lobbyismus für eine Demokratie? Kann er sie stärken? Oder untergräbt er ihr Grundprinzip der demokratischen Legitimation? Wo kommt der Lobbyismus eigentlich her und wie arbeiten Lobbyist/-innen? Weiter...

 

netzdebatte.bpb.de in Social Media

Debatte

Bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre, wenn jede_r von uns jeden Monat vom Staat einen festen Betrag aufs Konto überwiesen bekäme - ohne etwas dafür tun zu müssen? Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Die Idee ist kontrovers, denn sie kratz an einigen elementaren Fragen: Ist der Mensch von Natur aus faul oder fleißig? Wie sehr vertrauen wir unseren Mitmenschen wirklich? Was ist der eigentliche Sinn von Arbeit? Woran misst sich eigentlich der Wert von Arbeit? Weiter... 

Debatte

NPD-Verbot

Soll die NPD verboten werden? Oder muss die Demokratie auch ihre Feinde aushalten? Wer positioniert sich wie in der Debatte über ein Verbot der NPD? Unser Dossier-Schwerpunkt zum NPD-Verbot bietet Infos zu einer gesellschaftlichen Diskussion, die nun schon mehr als ein Jahrzehnt andauert. Weiter... 

Über Netzdebatte

Nach eineinhalb Jahren öffnet sich Netzdebatte - thematisch wie in den Formaten. Den netzpolitischen Fokus lässt das Weblog hinter sich und widmet sich künftig vielen gesellschaftspolitischen Themen mit Diskussionspotenzial. Weiter...