Zukunft der Arbeit

Die Netzdebatte

Netzdebatte ist das Debattenportal der Bundeszentrale für politische Bildung. Das Weblog greift Themen auf, die die Gesellschaft bewegen. Netzdebatte erklärt Hintergründe, bildet Positionen ab und bietet einen Ort zum Diskutieren.

Im aktuellen Schwerpunkt widmet sich Netzdebatte dem Thema »Zukunft der Arbeit«.

Die aktuellsten Beiträge finden Sie immer hier auf der Startseite des Weblogs oder unter dem jeweiligen Schwerpunkt in der Navigation rechts.

suche-links1 2 .. 15suche-rechts

Zukunft der Arbeit


Unsere Arbeitswelt befindet sich im Umbruch. Digitalisierung und demografischer Wandel, Migration und Automatisierung: Wie, wo und wie viel wir arbeiten, könnte sich grundlegend verändern. Im neuen Schwerpunkt wirft Netzdebatte einen Blick in die Zukunft der Arbeit. Weiter...

Sterbehilfe, Krankenhaus

Schwerpunkt Sterbehilfe

Was ist selbstbestimmtes Sterben? Wer entscheidet, welche Leiden ertragbar sind und welche nicht? Wie sieht ein würdevolles Lebensende aus? Und was heißt eigentlich "selbstbestimmt"? Auch der Bundestag versucht Antworten auf diese Fragen zu finden, um im Herbst 2015 ein neues Gesetz zur Regelung der Sterbehilfe in Deutschland zu verabschieden. Weiter...

Schuldenbremse, Kanzlerhaus

Schuldenbremse

Es scheint paradox: Niemand möchte sich verschulden und trotzdem scheint das Wirtschaften ohne Schulden unmöglich. Können wir also wirklich aufhören, mit dem Schulden machen? Können wir unsere Schulden jemals ganz zurückzahlen? Ist das überhaupt nötig? Wie sinnvoll ist ein Instrument wie die Schuldenbremse? Weiter...

Vorratsdatenspeicherung

Brauchen wir die Vorratsdatenspeicherung?

Die Vorratsdatenspeicherung steht in Deutschland wieder zur Debatte. Auch ein Alleingang, ohne Abstimmung mit Brüssel, scheint nicht undenkbar. Zeit, sich ernsthaft mit dem Thema auseinanderzusetzen. Diskutieren sie mit, hier bei uns auf netzdebatte.bpb.de! Weiter...

Edward Snowden, ehemaliger amerikanischer NSA-Agent

Überwachung, Tracking, Datenschutz

Alarmismus, antiamerikanische Reflexe, Paranoia oder berechtigte Angst vor der Aushöhlung des Rechtsstaats und der Übermacht technisch hochgerüsteter Geheimdienste? Die Debatte zum Thema Überwachung und Datenschutz ist kompliziert. Netzdebatte vergleicht Positionen, erörtert Hintergründe und diskutiert Perspektiven. Weiter...

Aktuelle Beiträge aus den Schwerpunkten

Streikende der Gewerkschaft ver.di

Florian Rödl am 07.12.2015 [1 Kommentar]

Pro: Eine gerechte Arbeitswelt braucht das Streikrecht! Uneingeschränkt!

Beim Streikrecht geht es um nicht weniger als die Gerechtigkeit der Arbeitswelt, meint der Rechtswissenschaftler Dr. Florian Rödl. Er spricht sich für ein uneingeschränktes Streikrecht aus. Weiter...

Kita, Streik, Arbeitskampf, leere Kindertagesstätte

Martin Franzen am 07.12.2015 [1 Kommentar]

Contra: Das Streikrecht ist nicht mehr zeitgemäß

In den vergangenen Jahren haben sich die Arbeitskämpfe auf bemerkenswerte Weise verändert. Das geltende Streikrecht trägt diesen Besonderheiten nicht mehr hinreichend Rechnung. Es braucht klare Leitplanken. Weiter...

Redaktion am 16.12.2015

Streik und Streikrecht einfach erklärt

Wie fängt ein Streik an? Wer darf überhaupt streiken und wer nicht? Welche Regeln gelten während einem Streik? Netzdebatte hat mit der Jura-Professorin Lena Rudkowski über die gesetzlichen Rahmenbedingungen des Arbeitskampfs gesprochen. Weiter...

Redaktion am 23.11.2015 [1 Kommentar]

Das richtige Maß: Umfrage zum Streik

Wird in Deutschland zu viel gestreikt? Sollte es strengere Regeln für den Arbeitskampf geben? Oder sollte im Gegenteil alles so bleiben wie es ist? Wir haben uns auf der Straße umgehört. Weiter...

Amazon, Streik, ver.di, Fahne, Lagerhalle

Peter Birke am 13.01.2016

Streik-Republik oder sozialfriedliche Idylle? Zur Geschichte des Streiks in Deutschland

Post, Bahn und Piloten: Oft ist von der “Streikrepublik Deutschland” die Rede. Hat sich die deutsche Streikkultur gewandelt? Peter Birke blickt auf ihre Ursprünge zurück. Weiter...

Müllberge in Amsterdam

Redaktion am 23.11.2015 [4 Kommentare]

Ein bisschen Streik muss sein - oder?

Die Kita zu, der Briefkasten leer, die Bahn steht: Streik. Wir beschäftigen uns mit Geschichte und Gegenwart des Arbeitskampfs. Ist das Streikrecht noch zeitgemäß? Braucht es strengere Regeln? Oder muss der Streik unantastbar bleiben? Diese und weitere Fragen stellen wir in unserem Schwerpunkt. Weiter...

Streik, Frankreich, Universität

Dr. Heiner Dribbusch am 12.01.2016 [2 Kommentare]

Streikrepublik Deutschland? Mitnichten!

Von einer "Streikrepublik Deutschland" kann keine Rede sein. Im Vergleich zu anderen Ländern wird hierzulande nur selten zum Arbeitskampf aufgerufen. Auffällig ist jedoch die Verlagerung von Streiks in den Dienstleistungssektor. Das hat vor allem drei Gründe, meint Heiner Dribbusch. Weiter...

Bahnhof, Zug, Hamburg

Dr. Gerrit Forst am 16.12.2015

Das Tarifeinheitsgesetz und seine Folgen

Mit dem letzten Streik der Lokführergesellschaft GDL im Sommer versuchte die Gewerkschaft ihre Forderungen noch vor Inkrafttreten des neuen Tarifeinheitsgesetzes durchzusetzen. Das Gesetz schränkt die Verhandlungsmacht kleiner Gewerkschaften deutlich ein. Seit Juli 2015 ist es in Kraft. Weiter...

Streik, Medien, Berichterstattung

Hans Jürgen Arlt am 14.01.2016

Die Rolle der Medien in der öffentlichen Wahrnehmung von Streiks

Die vergangenen Streiks bei der Deutschen Bahn und Post haben gezeigt: Die mediale Aufbereitung der Geschehnisse hat großen Einfluss auf die gesellschaftliche Diskussion darüber. Hans Jürgen Arlt erklärt die Mechanismen im Hintergrund. Weiter...

Redaktion am 10.11.2015

Netzdebatte Portrait: Eine ungewöhnliche Lobby

Wie gründet man eigentlich eine Lobby? Wie nimmt man Kontakt zur Politik auf? Und wie beschließt man mit seinen Mitgliedern gemeinsame Ziele? Netzdebatte hat sich mit den Gründer/-innen des Netzwerks Zirkus getroffen, um über ihre Erfahrungen zu sprechen. Weiter...

Lodge, Reise, Südafrika, Lobbyismus, Journalismus

Uwe Krüger am 04.11.2015

Ein Angebot, das Sie ablehnen können - Lobbyismus in den Medien

Reisen, Preise, Konferenzen: Um ihre Botschaften wirksam zu platzieren, geben Lobby-Organisationen viel Geld aus. Der intransparente und unkritische Umgang mit Lobbyisten hat den Journalismus schon viel Glaubwürdigkeit gekostet. Das muss sich ändern. Weiter...

suche-links1 2 .. 15suche-rechts
 

Über Netzdebatte

Nach eineinhalb Jahren öffnet sich Netzdebatte - thematisch wie in den Formaten. Den netzpolitischen Fokus lässt das Weblog hinter sich und widmet sich künftig vielen gesellschaftspolitischen Themen mit Diskussionspotenzial. Weiter... 

netzdebatte.bpb.de in Social Media