Netzdebatte Logo

Wer regiert das Netz?

Im neuen Schwerpunkt auf Netzdebatte verhandeln wir zwei Themen, die eigentlich kaum voneinander zu trennen sind und die das Internet, wie wir es kennen, wesentlich beeinflussen: Netzinfrastruktur und Netzneutralität.

Bildschirm mit ganz viel Code

Jan Schallaböck am 27.08.2014

Wild Wild Web - unsichtbare Regeln und Gesetzlose im Netz

Das Netz ist nicht der Wilde Westen. Auch im Internet gelten Gesetze. Problematisch wird es deshalb immer wieder, wenn das globale Netz nationaler Gesetzgebung gegenübersteht. Ein Beitrag von Jan Schallaböck.

Mehr lesen

Stormtrooper bei der ICANN

Friedhelm Greis am 14.08.2014

Das Märchen vom Multistakeholderismus

Die Internetverwaltung durch die Icann soll im nächsten Jahr unter internationale Kontrolle gestellt werden. Gut möglich, dass der Versuch am Ende scheitern wird. Ein Kommentar von Friedhelm Geis.

Mehr lesen

Cloud Computer

Martin Reti am 14.08.2014

Wolkige Realitäten: Cloud Computing

Cloud Computing – das klingt diffus. Viele Millionen Menschen nutzen aber bereits verschiedenste Clouddienste in ihrem alltäglichen Leben, ohne es vielleicht zu ahnen. Was hinter dem Begriff steckt und welche Risiken und Möglichkeiten das Ganze mit sich bringt, hat Martin Reti für uns kommentiert.

Mehr lesen

Putin mit Sonnenbrille

Merlin Münch am 14.08.2014

Newsflash - mit Snowden Spezial und Stiller Post

Der Netzdebatte Newsflash: handgepflückte Nachrichten aus Netzwelt und Umgebung , mundgerecht serviert, garantiert frisch.

Mehr lesen

Schlandnet Alternative zu Google

Carl-Christian Buhr am 31.07.2014

Internet ohne die Anderen. Wie realistisch ist das Euronet?

Die NSA spioniert uns hinterher, Google spielt den Datenvampir und saugt Daten wo es kann. Was mit ihnen passiert liegt meist nicht in unserer Hand, Klagen hilft selten. Jetzt reicht's!, schreit deshalb eine Gruppe von Netzpatrioten und fordert ein "europäisches" Netz. Begriffe wie Schengenrouting oder sogar Schlandnet machen die Runde. Was steckt dahinter und macht so ein "Euronet" Sinn? Ein Kommentar von Carl-Christian Buhr.

Mehr lesen

Merlin Münch am 04.09.2014

Knoten, Peers und Packetswitching: So funktioniert ein Internet Exchange Point!

Ohne Knotenpunkte würde das Internet nicht funktionieren. Der größte der Welt – der DE-CIX – steht in Frankfurt. Nicht ganz so groß ist der Berliner BCIX, er funktioniert aber genauso. Was an einem Exchange Point passiert, wer was tauscht und wie, hat BCIX-Vorstand Peter Lampe für uns gemalt.


Mehr lesen

Merlin Münch am 31.07.2014

Free Wi-Fi! Ein Besuch bei den Freifunkern in Berlin

Berliner Freifunker machen sich für die Verbreitung freier Netzwerke stark. Um herauszufinden, was das genau heißt, haben wir uns mit zwei von ihnen getroffen. Oben auf dem Neuköllner Rathausturm hat uns Phillipp erklärt, wie Daten von Dach zu Dach hüpfen; bei Maria zuhause haben wir herausgefunden, was man alles braucht, um selbst Teil des Freifunk-Netzwerks zu werden.


Mehr lesen

Aufgebohrtes Routergehäuse

Merlin Münch am 31.07.2014

Internet Marke Eigenbau

Seit den frühen 90'er Jahren basteln die Mitglieder des Individual Network e.V. Berlin an ihrem ganz eigenen Zugang zum Netz. Mittlerweile sind sie selbst zum Provider geworden. Was sie von anderen Anbietern unterscheidet, wie man überhaupt zum Provider wird und welche Hürden man auf dem Weg dorthin nehmen muss, haben sie uns im Interview erklärt.

Mehr lesen

Illustration Gegenüberstellung mit oder ohne Netzneutralität

Rainer Fischbach am 31.07.2014

Fragwürdige Annahmen in einer verworrenen Debatte

Das Netz muss neutral bleiben! Die meisten von uns würden das wahrscheinlich so unterschreiben. Allerdings leidet die Debatte an einer ziemlich falschen Vorstellung davon, wie das Internet wirklich funktioniert, sagt Rainer Fischbach. In seinem Beitrag geht er der Frage nach, ob das Netz jemals "neutral" war.

Mehr lesen

Merlin Münch am 22.07.2014

Die Behauptung: eine These, eine Antwort, eine Minute Zeit! Los geht's, Herr Nöll!

Florian Noell ist Vorsitzender des Bundesverbands deutscher Start-Ups. Netzdebatte hat ihm ein Statement zur Netzneutralität vorgelegt, das er so nicht stehen lassen kann. Seine Antwort seht ihr hier!


Mehr lesen

Merlin Münch am 22.07.2014

Die Behauptung: eine These, eine Antwort, eine Minute Zeit! Los geht's, Herr Rohleder!

Dr. Bernhard Rohleder ist Vorsitzender des größten Verbands der deutschen Informations- und Telekommunikationswirtschaft, der BITKOM. Netzdebatte hat ihm ein Statement zur Netzneutralität vorgelegt, das er so nicht stehen lassen kann. Seine Antwort seht ihr hier!


Mehr lesen

Roboterfußball

Merlin Münch am 22.07.2014

Newsflash - mit Pseudonymen, kickenden Robotern und ambitionierten Geheimdiensten

Der Newsflash: drei wichtige Meldungen aus der Netzwelt und Umgebung von der Netzdebatte-Redaktion zusammengefasst und erklärt.

Mehr lesen

Netzneutralität, Auto ohne Räder

Alexander Sander am 16.07.2014

Gebührenpflichtige Innovationen und Verbraucher/-innen im Tarifdschungel?

Etwas verdutzt begrüßte die Netzcommunity die Änderungen, die das EU-Parlament im April in Sachen Netzneutralität auf den Weg brachte. Man einigte sich z.B. darauf, dass alle Datenpakete im Internet gleich behandelt werden sollen. Doch: "das Ziel ist noch nicht erreicht!", warnt Alexander Sander vom Digitale Gesellschaft e.V. In seinem Plädoyer für ein offenes Netz fordert er die Politik auf, klare Definitionen zu finden und rechtliche Schlupflöcher zu schließen.

Mehr lesen

Netflix Ladevorgang

Philipp Blank am 15.07.2014

Streit um einen Mythos

Bei der Debatte um die sogenannte Netzneutralität könne man den Eindruck gewinnen, es ginge um das Ende des Abendlandes. Tatsächlich gehe es aber um die Weiterentwicklung des freien und offenen Internets. Dessen Ende müsse hierzulande niemand befürchten schreibt Phillip Blank, Corporate Blogger für die Telekom. Ein Kommentar.

Mehr lesen

Verpixeltes Bild

Merlin Münch am 14.07.2014

Newsflash - mit verpixelten Plattencovern, verunsicherten Freifunkern und Verhandlungen zur Netzneutralität

Der Newsflash: drei wichtige Meldungen aus der Netzwelt und Umgebung von der Netzdebatte-Redaktion zusammengefasst und erklärt.

Mehr lesen

Merlin Münch am 10.07.2014

Das Internet ist kein Einkaufszentrum! Ben Scott hat noch Hoffnungen für's Netz.

Internet? Ja, da kauf ich immer ein. Schnell bekommt man heute den Eindruck im Netz ginge es nur noch um eins: kaufen, kaufen, kaufen. Mit einem freien, demokratisierenden Kommunikationsmedium hat das irgendwie herzlich wenig zu tun, oder? Jetzt mal halblang, sagt Policy Berater Ben Scott. Noch ist das Netz nicht verloren.


Mehr lesen

Jeanette Hofmann erklärt Internet Governance

Merlin Münch am 07.07.2014

Spielregeln und Spielverderber:
das kleine Einmaleins der Internetregulierung

Wer bestimmt die Spielregeln im Netz? Wer reguliert was und warum? Und welchen Einfluss haben wir als Nutzer? Internetforscherin Jeanette Hofmann erklärt das kleine Einmaleins der Internet Governance.

Mehr lesen

verpixeltes Gesicht

Merlin Münch am 02.07.2014

Newsflash - mit Big Data Bauern, einem Urteil vom Bundesgerichtshof und einem Lektüretipp

Im Newsflash fasst die Netzdebatte-Redaktion drei Meldungen aus der Netzwelt und ihrer Peripherie kurz zusammen und erklärt deren Relevanz für das Themenfeld Netzpolitik!

Mehr lesen

Überholspuren im Netz? Für die einen unvorstellbar, für die anderen völlig logisch. Die Frage um die Netznetzneutralität steht in der Netzwelt ganz oben auf der Tagesordnung.

Angela Gruber am 30.06.2014

Eine für alle? Was eine Verordnung zur Netzneutralität auf EU-Ebene bedeutet

Im April diesen Jahres stimmten die Parlamentarier des EU-Parlaments für eine Reihe von Änderungsvorschlägen, die aus Sicht mancher Aktivisten die "Neutralität" des Internets vorerst sichern sollten. Doch was bedeutet eine Verordnung auf europäischer Ebene für einzelne Länder wie Deutschland? Und: bleibt das Netz jetzt wirklich neutral?

Mehr lesen

Michael Rotert auf dem Internet Governance Forum 2014 in Berlin.

Merlin Münch am 26.06.2014

Wer reguliert das Netz? Interview mit Prof. Michael Rotert

Prof. Michael Rotert ist Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Deutschen Internetwirtschaft "eco". Im Interview mit Netzdebatte spricht er darüber, ob das Netz heute, 25 Jahre nach seinem kommerziellen Durchbruch, noch immer jedermanns Netz ist und wie sich ein "freies" Internet mit dem Gedanken der Regulierung vereinbaren lässt.

Mehr lesen

Die c-Base von innen

Merlin Münch am 25.06.2014

Der Netzkalender - mit Freifunkern, Kryptographen und dem Digitalen Salon

Aktuelle Events, Workshops, Vorlesungen, neue, spannende Bücher, oder Netzpolitik in Film und Fernsehen: mit dem Netzkalender wisst ihr immer, was ihr auf keinen Fall verpassen dürft!

Mehr lesen

Bilder vom Internet: sie sehen immer gleich aus. Server hier, Kabel da. Doch was steckt noch so im und hinter dem Netz?

Jürgen Kuri am 25.06.2014

Das Internet, unendliche Weiten - und viele Beteiligte

Das Netz ist überall und wir mittendrin. Die wenigsten Nutzer/-innnen wissen aber, wie es eigentlich funktioniert. Welche Sprache Router miteinander sprechen und warum Umleitungen anders als im Straßenverkehr im Internet eine gute Sache sind, erklärt uns der stellvertretende Chefredakteur von Heise.de, Jürgen Kuri.

Mehr lesen

Das Bild zeigt ein Fischernetz, das symbolisch für das Internet steht. Vielen dient es als Werkzeug, andere sind darin gefangen. Wer bestimmt, wozu das Netz genutzt werden soll und wie, ist oft nicht ganz klar.

Merlin Münch am 24.06.2014

Einführung: Infrastruktur und Netzneutralität

Im neuen Schwerpunkt auf Netzdebatte verhandeln wir zwei Themen, die eigentlich kaum voneinander zu trennen sind und die das Internet, wie wir es kennen, wesentlich beeinflussen: Netzinfrastruktur und Netzneutralität.

Mehr lesen

Big Data ist Realität und Big Data wird unser Leben verändern. Über Big Data wachsen Medienbildung und politische Bildung untrennbar zusammen. Diese Website liefert Material für die Bildungsarbeit: Mit exemplarischen Thesen und herausragenden Vertreter_innen dieser Disziplinen, Einführungen, Definitionen, Bild- und Tondokumenten und vor allem Handreichungen für die Praxis.

Mehr lesen

netzdebatte.bpb.de in Social Media

Debatte

Bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre, wenn jede_r von uns jeden Monat vom Staat einen festen Betrag aufs Konto überwiesen bekäme - ohne etwas dafür tun zu müssen? Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Die Idee ist kontrovers, denn sie kratz an einigen elementaren Fragen: Ist der Mensch von Natur aus faul oder fleißig? Wie sehr vertrauen wir unseren Mitmenschen wirklich? Was ist der eigentliche Sinn von Arbeit? Woran misst sich eigentlich der Wert von Arbeit?

Mehr lesen

Debatte

Robotersteuer

Machen uns Roboter in Zukunft überflüssig? Oder schaffen sie neue Freiräume? Gewiss ist, dass die Automatisierung der Arbeit, aktuell unter dem Schlagwort Industrie 4.0, unsere Arbeitswelt verändern wird. Wie Politik, Gesellschaft und Wirtschaft darauf reagieren, ist allerdings noch offen. Diskutiert wird im Zuge dessen auch über die Einführung einer sogenannten Robotersteuer, die die befürchteten negativen sozialen Effekte abmildern soll. Wir haben zwei Experten zum Thema, um ihre Einschätzung gebeten.

Mehr lesen