Dossierbild Kontraste

Glossar

Checkpoint Charlie

Von 1961 bis 1990 war der Checkpoint Charlie die Übergangsstelle für Alliierte, ausländische Touristen, DDR-Funktionäre und Mitarbeiter der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Berlin. Der Checkpoint Charlie lag am Südende der Friedrichstraße – an der Bezirksgrenze zwischen Mitte und Kreuzberg – und war der dritte innerdeutsche Kontrollpunkt neben Helmstedt und Dreilinden. Hauptaufgabe des Checkpoint Charlies war es, Alliierte vor dem Betreten Ostberlins zu registrieren und über den Aufenthalt in der DDR zu informieren. Am 22. Juni 1990 wurde der Checkpoint Charlie abgerissen. Das ehemalige Wachhaus der westlichen Alliierten befindet sich seither im Alliiertenmuseum.



18.05.2006


Illustration, die Kathrin und Ereignisse rund um den Mauerfall 1989 zeigt.
Messenger-Projekt

Der Mauerfall und ich

Es ist Leipzig im Spätsommer des Jahres 1989. Die Studentin Kathrin und ihre Freundinnen und Freunde erleben eine Zeit des Umbruchs in der DDR. Im November fällt die Mauer und damit die Grenze, die Deutschland und die Deutschen viele Jahrzehnte trennte. Was Kathrin erlebt, erzählt sie im bpb-Messengerprojekt "Der Mauerfall und ich".

Mehr lesen

Dossier

Deutsche Teilung - Deutsche Einheit

13. August 1961: In den frühen Morgenstunden beginnt der Bau der Mauer, die Deutsche Teilung wird zementiert. Am Abend des 9. November 1989 kommt es zum Mauerfall. Bald 30 Jahre danach ist Deutschland in vielem noch immer ein Land mit zwei Gesellschaften.

Mehr lesen

kinofenster.de

DEFA & Dokumentarfilm im Zeichen der Wende

Ostdeutsche Filmschaffende dokumentierten die Umbrüche vor dem Mauerfall, im Wendejahr und im vereinigten Deutschland mit präzisem Blick für Alltagswelten und Biografien. Unterrichtsmaterial auf kinofenster.de – alle Filme in der bpb-Mediathek.

Mehr lesen auf kinofenster.de

Dossier

Ostzeit

Die Fotografen der Agentur Ostkreuz erzählen in ihren Bildern Geschichten aus einem vergangenen Land – authentisch und ungeschönt. Sie zeigen den Alltag, die Arbeit und die Menschen hinter der DDR.

Mehr lesen

Ausprobiert "Radfahrer"

Ein Referendar erläutert, weshalb gerade der Kurzfilm "Radfahrer" die Stasi-Bespitzelungsmethoden im Unterricht näherbringen kann.

Mehr lesen auf werkstatt.bpb.de