Erste Tagung des Parlamentarischen rates in Bonn.

Der Weg zum Grundgesetz

Im Juli 1948 überreichten die Westalliierten den Ministerpräsidenten der westdeutschen Länder die Frankfurter Dokumente. Damit waren zwar die Weichen für einen westdeutschen Teilstaat gestellt, doch blieben viele Fragen offen: Wie sollte der neue Staat aussehen? Nach welchen Prinzipien sollte er funktionieren?

Wolfgang Benz

Weichenstellungen für den Weststaat

Am 1. Juli 1948 teilten die West-Alliierten den obersten Repräsentanten der westdeutschen Politik ihre Pläne für einen Weststaat mit. Die Vorbehalte der Deutschen waren groß, besonders die Angst vor einer endgültigen Teilung Deutschlands. Aber die Weichen waren gestellt. Weiter...

Auch wenn das Grundgesetz nicht vom Volk beschlossen werden sollte, war das Interesse groß: Zuschauer blicken durch ein geöffnetes Fenster in den Sitzungssaal des Parlamentarischen Rats.

Hans Vorländer

Warum Deutschlands Verfassung Grundgesetz heißt

Gesellschaftliche Umbrüche, Revolutionen, gewaltsame Auseinandersetzungen und Kriege sind Gründe, warum sich ein politisches Gemeinwesen eine neue Verfassung gibt. Wie kam es, dass die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland "nur" ein Grundgesetz war? Weiter...

Die Sitzungen des Parlamentarischen Rats fanden in der Pädagogischen Akademie in Bonn statt. Die Besuchertribüne war oft bis auf den letzten Platz besetzt.

Michael F. Feldkamp

Unstrittige und strittige Punkte

Im Parlamentarischen Rat trafen die parteipolitischen Vorstellungen über den neu zu gründenden Staat aufeinander. Sollte Gott ins Grundgesetz aufgenommen werden? Wer sollte für die Verwaltung der Finanzen verantwortlich sein? Und wie sollte die Länderkammer beschaffen sein? Weiter...

1. September 1948: Im Lichthof des Museums Alexander Koenig in Bonn findet der Festakt zur konstituierenden Sitzung des Parlamentarischen Rats statt.

Michael F. Feldkamp

Neuland Grundgesetz

Den Verfassern des Grundgesetzes standen das Scheitern der Weimarer Verfassung und die Schrecken des Nationalsozialismus deutlich vor Augen. Aus dem historischen Erbe mussten sie die richtigen Lehren und Konsequenzen ziehen. Weiter...

Die Mitglieder des Parlamentarischen Rates auf dem Weg zu ihrem Tagungsort, der am Rhein gelegenen Pädagogischen Akademie.

Michael F. Feldkamp

Zentrale Inhalte des Grundgesetzes

146 Artikeln umfasste das Grundgesetz von 1949 – ihnen vorangestellt wurde eine Präambel. Besondere Bedeutung erhielten die Grundrechte sowie die föderale Struktur. Zugleich wurde aber der provisorischen Charakter des Grundgesetzes unterstrichen. Weiter...

Antrittsbesuch von Bundeskanzler Konrad Adenauer bei den drei Hohen Kommissaren auf dem Petersberg am 21. September 1949.

Wolfgang Benz

Die Bundesrepublik Deutschland tritt in die Geschichte ein

Am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz feierlich verkündet. Nun galt es, den eigentlich nur als Idee existenten Staat auch mit Verfassungsorganen und allen nötigen Einrichtungen auszustatten. Weiter...

Konstituierende Sitzung der Provisorischen Volkskammer der DDR am 7. Oktober 1949.

Wolfgang Benz

Vom "Deutschen Volkskongress" zur DDR

Nicht nur in der Westzone entstand ein neuer Staat. Im von der Sowjetunion besetzten Teil Deutschlands wurden die Weichen zur Gründung der "Deutschen Demokratischen Republik" gestellt, deren Verfassung am 7. Oktober 1949 in Kraft trat. Weiter...

Erste Tagung des parlamentarischen Rates in Bonn. Am Nachmittag des 1. September 1948 hielt der parlamentarische Rat in Bonn seine erste Sitzung ab. Neben den 65 stimmberechtigten Mitgliedern aus westdeutschen Ländern nahmen Vertreter Berlins mit beratender Stimme an der Sitzung teil.

Erhard H.M. Lange

Die Mütter und Väter des Grundgesetzes

Wer waren die Mitglieder des Parlamentarischen Rats? Und wofür traten sie ein? Hier finden Sie sämtliche Biografien, verfasst von Prof. Dr. Erhard H.M. Lange im Auftrag der Stiftung Haus der Geschichte Bonn. Weiter...

 
einfach POLITIK: Über den Staateinfach POLITIK:

Das Grundgesetz - Über den Staat

Im Grundgesetz steht:
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein
demokratischer und sozialer Bundesstaat".
Vielleicht fragen Sie sich:
"Was heißt das eigentlich?" oder
"Was hat das mit mir zu tun?" Weiter... 

Grundrechte - Einfach politikeinfach POLITIK:

Das Grundgesetz - Die Grundrechte

Fast jeder hat schon einmal das Wort "Grundgesetz" gehört.
Vielleicht wissen Sie, dass die Grundrechte im Grundgesetz stehen.
Vielleicht aber wollen Sie genau wissen:
Was hat das Grundgesetz mit mir zu tun?
Wovor schützt mich das Grundgesetz? Weiter... 

Grundgesetz

Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland. Die Artikel des Grundgesetzes stehen über allen anderen deutschen Rechtsnormen. In ihnen sind die grundlegenden staatlichen System- und Wertentscheidungen festgelegt. Weiter...