Der Berliner Reichstag

12.2. DDR: Verbündete, Berlin-Krise und Nationale Volksarmee

9. September 1960

Die DDR erschwert die Einreise Westdeutscher nach Ost-Berlin. Ab 15. 9. 1960 erkennt sie als Reisedokument für West-Berliner nur noch den West-Berliner Personalausweis an.

zurück 30. Juni 196025. Juli 1961 vor