Der Berliner Reichstag

33. BRD und DDR: Familie und Bildung 1982 - 1989

12. Juni 1989

Volksbildungsministerin Margot Honecker fordert bei der Eröffnung des 9. Pädagogischen Kongresses der DDR, Bildung und Erziehung müssten sich stärker am Sozialismus orientieren. »Noch ist nicht Zeit, die Hände in den Schoß zu legen, unsere Zeit ist eine kämpferische Zeit, sie braucht eine Jugend, die kämpfen kann, die den Sozialismus stärken hilft, die für ihn eintritt, die ihn verteidigt mit Wort und Tat und, wenn nötig, mit der Waffe in der Hand.«

zurück 10. März 19891. Januar 1983 vor