Der Berliner Reichstag

41. Weltwirtschaft, Dritte Welt und Umwelt 1990 - 1998

9./ 10. Juli 1994

Der 20. Weltwirtschaftsgipfel der sieben wichtigsten Industriestaaten in Neapel erweitert die G7-Runde (USA, Kanada, Japan, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien) erstmals um Russland. Es ist durch die Teilnahme Jelzins ein gleichberechtigter, wenngleich nicht integrierter Partner geworden. Auf dem Weltwirtschaftsgipfel in Tokio vom 7.- 9. 7. 1993 hatte der russische Präsident Jelzin als Gast teilgenommen, seine Reformpolitik erläutert und finanzielle Unterstützung für die Privatisierung staatlicher Betriebe erhalten.

zurück 8. Juli 19948. August 1994 vor