Dossier Frauenbewegung

Frauenportraits

Skizze von Louise Dittmar

Portrait

Louise Dittmar

Louise Dittmar (1807 - 1884) galt und gilt als eine der radikalen Frauenrechtlerinnen des Vormärz, der Zeit vor den Revolutionen von 1848/49. In ihren Büchern setzte sie sich konsequent für die Gleichberechtigung der Geschlechter ein. Weiter...

Louise Otto-Peters

Portrait

Louise Otto-Peters

Louise Otto-Peters (1819 - 1895) gilt als Initiatorin der ersten deutschen Frauenbewegung und prägte diese wie keine andere zwischen 1865 und 1895. Weiter...

Helene Lange um 1890.

Portrait

Helene Lange

Helene Lange (1848 - 1930) ist eine der wichtigsten Persönlichkeiten der bürgerlichen Frauenbewegung des 19. Jahrhunderts. Sie setzte sich für gleiche Bildungs- und Berufschancen für Frauen ein. Weiter...

Porträtzeichnung von Clara Zetkin

Portrait

Clara Zetkin

Clara Zetkin (1857 - 1933) war Politikerin, Publizistin, Theoretikerin, Agitatorin und leidenschaftliche Rednerin. Sie prägte ein halbes Jahrhundert lang die deutsche wie die internationale proletarische Frauenbewegung mit. Weiter...

Anita Augspurg.

Portrait

Anita Augspurg

Anita Augspurg (1857 - 1943) war Deutschlands erste promovierte Juristin und setzte sich ab dem Ende des 19. Jahrhunderts für soziale und politische Rechte der Frauen ein. Die Einführung des Frauenwahlrechts war ihr vorrangiges Ziel. Weiter...

Gertrud Scholtz-Klink.

Portrait

Gertrud Scholtz-Klink

Gertrud Scholtz-Klink (1902 - 1999) war im national- sozialistischen Deutschland zur "Reichsfrauenführerin" ernannt worden. In dieser Position hatte sie Verfolgung, Ausgrenzung und Entrechtung von jüdischen Frauen mitzuverantworten. Weiter...

Portrait

Helge Pross

Helge Pross (1927 - 1984) war Pionierin der Geschlechter- forschung. Ihre Schwerpunkte lagen im Bereich Frau und Familie. In zahlreichen Untersuchungen belegte sie die strukturelle Benachteiligung von Frauen und Mädchen. Weiter...

Christa Wolf

Portrait

Christa Wolf

Christa Wolf (1929) ist eine der bedeutendsten deutschen Schriftstellerinnen. Auch wenn sie selbst sich nicht als Feministin bezeichnet, haben ihre Werke die Frauenbewegungen in Ost- und West-Deutschland beeinflusst. Weiter...

 
68er

Ohne Frauen keine Revolution

Freigabe der Anti-Baby-Pille, gleicher Lohn für gleiche Arbeit und Abschaffung des Paragraphen 218: Die Forderungen der Neuen Frauenbewegung waren vielfältig. Doch zunächst mussten Frauen innerhalb der Protestbewegung selbst gegen machohaftes Verhalten und männliche Machtstrukturen kämpfen. Weiter... 

Publikationen zum Thema

Coverbild Feminismus

Feminismus

Der Feminismus ist erneut zum Feindbild geworden: Die Gegner halten ihn für einen grundsätzlichen ...

Frauen in Politik und Medien

Frauen in Politik und Medien

Frauen in hohen und höchsten politischen und gesellschaftlichen Ämtern sind keine Besonderheit meh...

Teaser

Familie und Frauen-Rollen

"Männer und Frauen sind gleichberechtigt" (Art.3). Gleichberechtigung realisiert sich jedoch nicht ...

Verlacht, verboten und gefeiert

Verlacht, verboten und gefeiert - Zur Geschichte des Frauenfußballs

Deutschlands Mädchen- und Frauenfußball boomt. Doch dem Erfolg geht eine dornenreiche Geschichte d...

APuZ_37-38_2011.jpg

Frauen in Europa

"Die" Frauen in Europa gibt es nicht. Sie sind durch das Merkmal Geschlecht verbunden, unterscheiden...

Coverbild Die neuen Frauen – Revolution im Kaiserreich

Die neuen Frauen – Revolution im Kaiserreich

In der Zeit des deutschen Kaiserreichs gewinnen Frauen an gesellschaftlichem Einfluss. Und das, obwo...

Coverbild Irmina

Irmina

Irmina, eine junge Frau in der NS-Zeit. Barbara Yelin erzählt ihre Geschichte, die sich ungefähr s...

WeiterZurück

Zum Shop

Online-Angebot

kinofenster.de-Logo

Kinofenster: We Want Sex

Nigel Coles Sozialkomödie erinnert an den Streik in Dagenham 1968, als erstmals in der britischen Geschichte Frauen für ihre Rechte kämpften. Kinofenster.de bietet passende filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht. Weiter...