Dossier Frauenbewegung

Literatur zum Thema

8.9.2008
1848 - 1918

Angelika Schaser: Frauenbewegung in Deutschland 1848-1933. Darmstadt 2006.

Ute Gerhard: Unerhört. Die Geschichte der deutschen Frauenbewegung. Reinbek 1990.

Mechthilde Vahsen: Die Politisierung des weiblichen Subjekts. Deutsche Romanautorinnen und die Französische Revolution 1790-1820. Berlin 2000.

Weimarer Republik

Ute Gerhard (Hrsg.): Feminismus und Demokratie. Europäische Frauenbewegungen der 1920er Jahre. Frankfurt/M. 2001.

Karen Hagemann: Frauenalltag und Männerpolitik. Alltagsleben und gesellschaftspolitisches Handeln von Arbeiterfrauen in der Weimarer Republik. Bonn 1990.

Susanne Rouette: Sozialpolitik als Geschlechterpolitik. Die Regulierung der Frauenarbeit nach dem Ersten Weltkrieg. Frankfurt/M. 1993.

Frauen im Nationalsozialismus

Sabine Hering und Kurt Schilde (Hrsg.): Die Rote Hilfe. Die Geschichte der internationalen kommunistischen "Wohlfahrtsorganisation" und ihrer sozialen Aktivitäten in Deutschland (1921 1941). Opladen 2003.

Gudrun Maierhof: Selbstbehauptung im Chaos. Frauen in der jüdischen Selbsthilfe 1933-1943. Frankfurt am Main/New York 2002.

Leonie Wagner: Nationalsozialistische Frauenansichten. Vorstellungen von Weiblichkeit und Politik führender Frauen im Nationalsozialismus. Frankfurt/M. 1996.

Neuanfang in der BRD

Elke Schüller: ‘Frau sein heisst politisch sein‘. Wege der Politik von Frauen in der Nachkriegszeit am Beispiel Frankfurt am Main 1945-1956. Königstein/Taunus 2005.

Petra Holz: Zwischen Tradition und Emanzipation : CDU-Politikerinnen in der Zeit von 1946 bis 1960. Königstein/Taunus 2004.

Gisela Notz: Frauen in der Mannschaft : Sozialdemokratinnen im Parlamentarischen Rat und im Deutschen Bundestag 1948/49 bis 1957. Bonn :2003.

Neuanfang in der DDR

Corinne Bouillot: La Genèse du Socialisme est-allemand et l`Encadrement des Femmes par le Pouvoi. De l`Occupation soviétique à l`Etat socialiste 1945 - 195, Paris, Université Paris 7 - Denis Didérot, Dissertation. 1994/95.

Geschichte des DFD. Leipzig 1989.

Zur Rolle der Frau in der Geschichte der DDR. Eine Chronik. Leipzig 1987.

Eine neue Welle im Westen

Herrad Schenk: Die feministische Herausforderung, 150 Jahre Frauenbewegung in Deutschland. München 1981.

Marie-Theres Knäpper: Feminismus Autonomie Subjektivität. Tendenzen und Widersprüche in der Neuen Frauenbewegung. Bochum 1984.

Barbara Holland-Cunz: Die neue alte Frauenfrage. Frankfurt/M. 2003.

DDR 80er Jahre

Eva Sänger: Begrenzte Teilhabe: ostdeutsche Frauenbewegung und Zentraler Runder Tisch in der DDR. Frankfurt/M. 2005.

Samirah Kenawi: Frauengruppen in der DDR der 80er Jahre. Eine Dokumentation, hrsg. von GrauZone. Berlin 1995.

Ungleiche Schwestern – Wie weiter?

Gudrun Axeli-Knapp, Ursula Müller (Hg.): Ein Deutschland – zwei Patriarchate? Dokumentation der Jahrestagung der Sektion "Frauenforschung in den Sozialwissenschaften" in Hannover, 21.–23. Juni 1991. Bielefeld/Hannover 1992.

Judith Butler: Das Unbehagen der Geschlechter. Frankfurt/M. 1991.

Sonia Eismann: Hot Topic - Popfeminismus heute, Mainz 2007.

Jana Hensel und Elisabeth Raether: Neue deutsche Mädchen. Reinbek bei Hamburg 2008.

Meredith Haaf, Susanne Klingner und Barbara Streidl: Wir Alphamädchen – Warum Feminismus das Leben schöner macht. Hamburg 2008.



 
68er

Ohne Frauen keine Revolution

Freigabe der Anti-Baby-Pille, gleicher Lohn für gleiche Arbeit und Abschaffung des Paragraphen 218: Die Forderungen der Neuen Frauenbewegung waren vielfältig. Doch zunächst mussten Frauen innerhalb der Protestbewegung selbst gegen machohaftes Verhalten und männliche Machtstrukturen kämpfen. Weiter... 

Publikationen zum Thema

Frauen in Politik und Medien

Frauen in Politik und Medien

Frauen in hohen und höchsten politischen und gesellschaftlichen Ämtern sind keine Besonderheit meh...

Teaser

Familie und Frauen-Rollen

"Männer und Frauen sind gleichberechtigt" (Art.3). Gleichberechtigung realisiert sich jedoch nicht ...

Verlacht, verboten und gefeiert

Verlacht, verboten und gefeiert - Zur Geschichte des Frauenfußballs

Deutschlands Mädchen- und Frauenfußball boomt. Doch dem Erfolg geht eine dornenreiche Geschichte d...

APuZ_37-38_2011.jpg

Frauen in Europa

"Die" Frauen in Europa gibt es nicht. Sie sind durch das Merkmal Geschlecht verbunden, unterscheiden...

Coverbild Die neuen Frauen – Revolution im Kaiserreich

Die neuen Frauen – Revolution im Kaiserreich

In der Zeit des deutschen Kaiserreichs gewinnen Frauen an gesellschaftlichem Einfluss. Und das, obwo...

WeiterZurück

Zum Shop

Online-Angebot

kinofenster.de-Logo

Kinofenster: We Want Sex

Nigel Coles Sozialkomödie erinnert an den Streik in Dagenham 1968, als erstmals in der britischen Geschichte Frauen für ihre Rechte kämpften. Kinofenster.de bietet passende filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht. Weiter... 

zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.