A file picture dated 16 april 2016 shows an 'All Gender' bathroom sign at the San Diego International Airport in San Diego, California, USA. According to reports from 13 May 2016, the US administration plans to direct public schools to allow transgender students use whichever bathroom they prefer to match their gender identity.

Perspektiven von Trans*jugendlichen

Viele Menschen, deren geschlechtiches Empfinden nicht der Norm entspricht, erfahren von ihrem Umfeld Unverständnis, Ausgrenzung und Pathologisierung. Gerade für junge Trans*personen, die im besonderem Maße von ihren Angehörigen abhängig sind, ist der Druck häufig hoch. TRANS* – JA UND?! ist ein Empowerment-Projekt von der Bundesvereinigung Trans* und dem Jugendnetzwerk Lambda e.V., dass sich für die Sichtbarkeit und gegen Diskriminierung von jungen Trans* einsetzt.

Durch Spoken-Word bringen Trans*jugendliche ihre Geschichten auf die Bühne oder verarbeiten ihre Perspektiven in der Produktion von Trickfilmen. Die Initiative TRANS* – JA UND?! hat der bpb einige ihrer Spoken-Word Videos und Trickfilme zur Verfügung gestellt und im Auftrag der bpb Lernmaterialien für die Nutzung im Unterricht oder der außerschulischen Bildungsarbeit entwickelt. Die Arbeitsblätter richten sich hauptsächlich an Jugendliche ab 14 Jahren, nur das Arbeitsblatt Normen eignet sich bereits für die politische Bildungsarbeit mit Kindern ab 10 Jahren.

Arbeitsblatt Familie

Wie erleben Trans*jugendliche die Suche nach der eigenen Identität? Was für Konflikte können sich entwickeln? Was wünschen sich die Jugendlichen von ihren Angehörigen? Das Arbeitsblatt Familie bietet zusammen mit den Spoken-Word Videos und Trickfilmen, die Möglichkeit Alltagsprobleme und familiäre Konflikte von Trans*jugendlichen zu verstehen.

Mehr lesen

Teilnehmer*in TRANS*JA UND

Arbeitsblatt Familie: Handreichung für Pädagog*innen

Die Handreichung zum Arbeitsblatt Familie gibt nützliche Tipps zur Verwendung der Materialien im Unterricht und in der außerschulischen Bildungsarbeit. Über die Videos lernen Jugendliche Lebensrealtäten von Trans*jugendlichen kennen und können Empathie für ihre Geschichten entwickeln.

Mehr lesen

Arbeitsblatt Normen

Mit was für geschlechtlichen Normen sind wir tagtäglich konfrontiert? Wie beeinflussen Sie unser Leben? Warum sind Trans*personen besonders stark von ihnen betroffen? Das Video "Ein Berg voller Norman" bietet gemeinsam mit dem Arbeitsblatt, einen Diskussionsgrundlage um Geschlechterstereotype zu hinterfragen. Das Arbeitsblatt ist für Kinder ab 10 Jahren konzipiert.

Mehr lesen

Bild zur Handreichung Normen

Arbeitsblatt Normen: Handreichung für Pädagog*innen

Die Handreichung zum Arbeitsblatt Normen gibt Anregungen zur Nutzung der Videos und des Arbeitsblatts im Unterricht und in der außerschulischen Bildungsarbeit. Es werden Geschlechterstereotype offen gelegt, dekonstruiert und die binäre Geschlechterordnung in "Mann" und "Frau" durch Diskussionen kritisch hinterfragt.

Mehr lesen

Arbeitsblatt Barrieren Teil 1

Wie fühlt es sich an, wenn in deinem Ausweis ein Name steht mit dem du dich nicht identifizierst? Was erleben Trans*jugendliche, wenn sie ihre Eltern oder Freund*innen bitten ein anderes Pronomen zu verwenden? Die Aufgaben zu den Spoken-Word Videos und Trickfilmen helfen Barrieren zu verstehen, denen Trans*jugendliche im Alltag begegnen.

Mehr lesen

Bild zur Handreichung "Barrieren - Teil 1"

Arbeitsblatt Barrieren Teil 1 - Handreichungen für Pädagog*innen

Die Handreichung zum Arbeitsblatt Barrieren Teil 1 gibt Anregungen zur Nutzung der Videos im Unterricht und in der außerschulischen Bildungsarbeit. Mit den Videos und dem dazugehörigem Arbeitsblatt wird ein Bewusstsein für die Erfahrungen von Barrieren in der Lebensrealität von Trans*menschen geschaffen.

Mehr lesen

Arbeitsblatt Barrieren - Teil 2

Wie gestaltet sich der Alltag von Trans*personen? Mit welchen Barrieren sind sie auf Ämtern, in der Schule oder bei der Nutzung öffentlicher Toiletten konfrontiert? Im Arbeitsblatt Barrieren Teil 2 gilt es in Kleingruppenarbeit herauszufinden wie gesellschaftliche und institutionelle Barrieren jede*n einzelne*n und Trans*Personen im Besonderen betreffen.

Mehr lesen

Bild zur Handreichung "Barrieren - Teil 2"

Arbeitsblatt Barrieren Teil 2 - Handreichung für Pädagog*innen

Die Handreichung zum Arbeitsblatt Barrieren Teil 2 gibt Anregungen zur Nutzung der Videos im Unterricht und in der außerschulischen Bildungsarbeit. Mit den Videos und dem dazugehörigem Arbeitsblatt lernen Jugendliche, was es bedeutet für seine Geschlechtsidentität diskriminiert zu werden und setzen sich mit gesellschaftlichen Barrieren auseinander.

Mehr lesen

Themen und Materialien

Sexualitäten, Geschlechter und Identitäten

Sexualitäten, Geschlechter und Identitäten und ihre Thematisierung im Unterricht sind immer wieder Gegenstand gesellschaftlicher Kontroversen. Der Band stellt 8 Bausteine zur Verfügung, die als Unterrichtsmaterial eine sachliche Auseinandersetzung mit der persönlichen Bedeutung und politischen Relevanz des Themenfelds ermöglichen.

Mehr lesen

Aus Politik und Zeitgeschichte

Geschlechtsidentität

"Weiblich", "männlich", "anderes": Nach den Empfehlungen des Deutschen Ethikrates soll für Menschen mit uneindeutigem Geschlecht die Kategorie "anderes" vorgesehen werden. Anfang 2011 hat das Bundesverfassungsgericht erneut Regelungen des Transsexuellengesetzes für verfassungswidrig erklärt. Die Geschlechtsidentität, also ob sich jemand als Frau, Mann, ein drittes Geschlecht oder zwischen den Geschlechtern fühlt, ist politisch wie rechtlich relevant.

Mehr lesen

kinofenster.de

Film des Monats: Alle Farben des Lebens

Das Familiendrama Alle Farben des Lebens der Regisseurin Gaby Dellal dreht sich auf humorvolle Weise um das Thema Transgender, vermeidet jedoch die Konventionen des Problemfilms. Auf kinofenster.de gibt es diesen Monat ein Dossier zum Film mit einer Besprechung, einem Interview, Hintergrundartikeln und themenbezogenen Aufgaben.

Mehr lesen auf kinofenster.de

Dossier

Homosexualität

Schwule und Lesben können heute in Deutschland und vielen anderen Ländern offen leben. Doch der Weg zu mehr Respekt war lang. Und er ist noch nicht vorbei. Weltweit werden Homosexuelle noch immer diskriminiert. In einigen Staaten wird Schwul-Sein sogar mit dem Tod bestraft.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

Coverbild Helga

Helga

Innerlich eine Frau, äußerlich ein Mann? Geboren in der NS-Zeit, als Anderssein lebensbedrohlich w...

Coming-out - und dann...?!

Coming-out - und dann...?!

Wie verläuft ein Coming-out? Was geschieht danach und wie reagiert das soziale Umfeld auf diesen Sc...

Sexualitäten, Geschlechter und Identitäten

Sexualitäten, Geschlechter und Identitäten

Sexualitäten, Geschlechter und Identitäten und ihre Thematisierung im Unterricht sind immer wieder...

Zum Shop