30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Lokaljournalistenprogramm

Veranstaltungen

Die Modellseminare der bpb sind angelegt als Redaktionskonferenzen. Sie bieten die Möglichkeit, in kleinen Arbeitsgruppen Konzepte zu wichtigen Themen des Lokaljournalismus vor dem Hintergrund der täglichen Redaktionsarbeit zu überprüfen, weiterzuentwickeln und Erfahrungen auszutauschen. Entwickelt und durchgeführt werden die Modellseminare von Teams, deren Mitglieder selbst RedakteurInnnen von Tageszeitungen sind. Das jährlich veranstaltete Forum Lokaljournalismus ist das "Flaggschiff" des Lokaljournalistenprogramms der bpb. Es bringt als eine Art "Vordenker-Gremium" die engagiertesten Lokalredakteure aus der ganzen Republik, Chefredakteure, Verlagsstrategen, Wissenschaftler und in der Aus- und Weiterbildung Tätige zusammen. Weiterhin lädt die bpb immer wieder engagierte Redakteure zu ein- bis zweitägigen Workshops ein, um über neue Entwicklungen in der Medienwelt zu diskutieren und neue Konzepte zu erarbeiten. Dazu gehören auch Veranstaltungen für und mit Hörfunk- oder Internetjournalisten.

Zur Unterstützung ihrer inhaltlichen Arbeit erhalten Journalistinnen und Journalisten auf Anfrage zu den meisten Seminaren des Lokaljournalistenprogramms einen ausführlichen Veranstaltungs-Reader.

Infos bei der Leiterin des Lokaljournalistenprogramms
Anke Vehmeier
Tel +49 (0)228 99515-558
anke.vehmeier@bpb.de

SAVE THE DATE

Modellseminar Kommunalpolitik 2020
vom 15. bis 19.06.2020 in Blaubeuren

Redaktionskonferenz Kultur und gesellschaftliche Debatte
vom 28. bis 30.10.2020 in Erfurt

Veranstaltung

13

NOV

Redaktionskonferenz Lokalsport

Menschen, Tore, Emotionen! – Wie Lokalsport auf allen Kanälen punktet und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärkt

13.-15.11.2019 Bad Urach

Mehr als 1:0-Berichterstattung, mehr als Fußball, mehr Menschen im Fokus: Sport hat eine hohe gesellschaftspolitische Bedeutung, viele Facetten und Akteure. Bei der Redaktionskonferenz werden Lösungen für die moderne, spannende und unterhaltsame Berichterstattung im Lokalsport erarbeitet.

Mehr lesen

Veranstaltung

23

MÄR

Modellseminar Wirtschaft

Menschen, Märkte, Medien

23.-27.03.2020 Potsdam

Wirtschaft geht uns alle an, Wirtschaft steckt in allen Lebensbereichen. Wirtschaft bietet spannenden Lesestoff. Beim Seminar "Märkte, Menschen, Medien – darum ist lokale Wirtschaft so spannend wie ein Krimi" werden Rezepte und Strategien erarbeitet, wie lokale Wirtschaft das Publikum begeistert.

Mehr lesen

Überfälle, Raub, Gewalttaten bis zum Mord - während einige Bürger das Leben in Deutschland als immer gefährlicher empfinden, nimmt die Kriminalität faktisch ab. Wie Lokalzeitungen sachlich über das Thema berichten können, steht in der neuen Drehscheibe.

Mehr lesen auf drehscheibe.org

drehscheibe Logo
Magazin für Lokaljournalisten

drehscheibe

Immer nah dran: Das Magazin drehscheibe unterstützt Lokalredaktionen mit Themen- und Konzeptideen bei der redaktionellen Arbeit. Ein wöchentlich erscheinender Newsletter, die Homepage mit einem umfangreichen Archiv und der Blog der Jugenddrehscheibe flankieren das beliebte Magazin.

Mehr lesen auf drehscheibe.org

Zum Nachlesen: Der drehscheibe Blog liefert Einblicke in die Veranstaltungen des Lokaljournalistenprogramms und hält die wichtigsten Ergebnisse fest. Ob im Kamingespräch oder aus der Gruppenarbeit.

Mehr lesen auf drehscheibe.org

40 Jahre Lokaljournalistenprogramm Screenshot
Storytelling

40 Jahre LJP

Vor rund 40 Jahren hat Dr. Dieter Golombek das Lokaljournalisten-programm der bpb gegründet. Zeit, zurückzublicken auf die Meilensteine des Programms – und des Lokaljournalismus selbst: Diese Seite bietet eine multimediale Storytelling-Zeitreise mit den wichtigsten Debatten und Best-Practice-Beispielen.

Mehr lesen auf 40jahrelokaljournalistenprogramm.de

Unser Magazin für Lokalredaktionen, die drehscheibe, ist wieder on Tour. Dieses Mal bei den Berliner Zentralredaktionen von Funke, Madsack und Dumont. Deren Redaktionsteams liefern für bis zu 30 Zeitungen Inhalte. Bekommen Lokalzeitungen damit mehr Gewicht in der Bundespolitik? Und wie regional kann diese zentrale Berichterstattung noch sein? Die drehscheibe fragt nach.

Mehr lesen auf drehscheibe.org