Mikrofonpult

Glossar

Telemedien

Telemedien ist ein aus Teledienste und Mediendienste gebildeter Oberbegriff für elektronische Informations- und Kommunikationsdienste. Der Begriff wurde erstmals im Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) gebraucht. Telemedien sind demnach "alle elektronischen Informations- und Kommunikationsdienste", es sei denn, es handelt sich um Rundfunk oder individuelle Telekommunikation. Keine Telemedien im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) sind also beispielsweise Live-Streamings oder Webradios (= Rundfunk) oder die bloße Internet-Telefonie (= Telekommunikation). Trotzdem gehören zu den Telemedien nahezu alle Angebote im Internet.

Quellen / weiter Informationen:



06.10.2014



Dossier

Deutsche Fernsehgeschichte in Ost und West

Welche Brüche und Gemeinsamkeiten zeichnen die Fernsehgeschichte im geteilten Deutschland aus?

Mehr lesen

Medien

Wem gehören die Medien?

Wer steckt hinter den großen Medienunternehmen? Wie sind sie aufgestellt? Welchen Strategien folgen sie? Welche Rolle spielt der deutsche Markt bei den globalen Plänen? Welche Rolle spielen die Kapitalinvestoren? Informationen zu den 50 größten internationalen und den 10 größten nationalen Medienkonzernen in der Mediendatenbank.

Mehr lesen