Mikrofonpult

Glossar

Telemedien

Telemedien ist ein aus Teledienste und Mediendienste gebildeter Oberbegriff für elektronische Informations- und Kommunikationsdienste. Der Begriff wurde erstmals im Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) gebraucht. Telemedien sind demnach "alle elektronischen Informations- und Kommunikationsdienste", es sei denn, es handelt sich um Rundfunk oder individuelle Telekommunikation. Keine Telemedien im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) sind also beispielsweise Live-Streamings oder Webradios (= Rundfunk) oder die bloße Internet-Telefonie (= Telekommunikation). Trotzdem gehören zu den Telemedien nahezu alle Angebote im Internet.

Quellen / weiter Informationen:



06.10.2014



Dossier

Deutsche Fernsehgeschichte in Ost und West

Welche Brüche und Gemeinsamkeiten zeichnen die Fernsehgeschichte im geteilten Deutschland aus?

Mehr lesen