Leiterbahnen einer elektronischen Schaltung

Video-Interview Peter Schaar

10.3.2014
Video-Interview mit dem ehemaligen Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Peter Schaar. Peter Schaars Credo für seine Arbeit lautet: "Wir brauchen einen neuen, besseren Datenschutz für unsere moderne Informationsgesellschaft."

Teil 1/2: Interview mit dem ehemaligen Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Peter Schaar. Von: Tobias Asmuth (© bpb)



Nicht die Daten, sondern die Personen, über die Informationen verarbeitet werden, stehen beim Datenschutz an erster Stelle. Rechtliche Grundlage dafür ist das Gesetz auf informationelle Selbstbestimmung, denn jeder Mensch soll die Möglichkeit haben, selbst zu bestimmen, wer bei welcher Gelegenheit welche Informationen über ihn erhält. Wie aber hat sich das Datenschutzrecht entwickelt? Was sind seine Grundprinzipien? Wer kontrolliert die Einhaltung des Datenschutzrechts? Wie steht es um die Modernisierung des Datenschutzrechts, seine Anpassung an die neuen Herausforderungen durch das Internetzeitalter?

Fragen die das Video-Interview (Teile 1 und 2) mit dem ehemaligen Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Peter Schaar, zu beantworten sucht.

Teil 2/2: Interview mit dem ehemaligen Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Peter Schaar. Von: Tobias Asmuth (© bpb)



Inhalt

Interview mit dem ehemaligen Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Peter Schaar

Weiteres

Redaktion: Tobias Asmuth
Kamera: Silke Albrecht, Till Steinmetz
Schnitt: Silke Albrecht, Till Steinmetz
Ton: Cesár Fernandez hrsg. von: bpb
Produktion: 2014


Creative Commons License Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.

 

Publikation zum Thema

SR 1190 Datenschutz Cover

Datenschutz

Haben wir noch die Kontrolle über unsere Daten? Der interdisziplinär angelegte Band klärt auf über die allgegenwärtige Datenverarbeitung und deren Rahmenbedingungen mit dem Ziel, sich in diesem gesellschaftlichen Konfliktfeld eine Meinung bilden und selbstbestimmt eigene Positionen vertreten zu können.Weiter...

Zum Shop

Besucher der re:publica 2013

Die Netzdebatte

Auf dem Weblog Netzdebatte hinterfragen Expertinnen und Experten der Netzwelt gemeinsam mit den Nutzer/-innen von »www.bpb.de« kritisch die Entwicklungen der digitalen Gesellschaft. Der Kanal will das Verständnis für die gesamtgesellschaftliche Bedeutung netzpolitischer Fragen stärken und eine Diskussion zu diesen ermöglichen.

In einzelnen Schwerpunkten hat sich das Weblog bisher mit den Themenfeldern Überwachung, Teilhabe und Big/Open Data auseinandergesetzt. Weiter... 

Big Data TeaserDigitale Bildung

Big Data und politische Bildung

Big Data ist Realität und Big Data wird unser Leben verändern. Über Big Data wachsen Medienbildung und politische Bildung untrennbar zusammen. Diese Website liefert Material für die Bildungsarbeit: Mit exemplarischen Thesen und herausragenden Vertreter_innen dieser Disziplinen, Einführungen, Definitionen, Bild- und Tondokumenten und vor allem Handreichungen für die Praxis. Weiter...