Mikrofonpult

Medienpolitik und Medienrecht

Was sind die Grundlagen der medialen Berichterstattung? Medienpolitik und Medienrecht greifen in Deutschland und Europa ineinander. Welche nationalen und internationalen Regelungen gibt es hier? Wo besteht insbesondere auf Grund der Zunahme des Einflusses digitaler Medien Handlungsbedarf?

In Deutschland können mehr als 800 Fernsehkanäle empfangen werden.

Klaus Kamps

Grundlagen der Medienpolitik

Medienpolitik ist ein komplexes und mehrfach unterteiltes Aufgabenfeld mit vielen Inhalten: Film, Presse, Fernsehen, Online-Anwendungen und Telekommunikation. Hier werden einige der wesentlichen Abläufe und beteiligten Akteure vorgestellt. Weiter...

Bundesverfassungsgericht

Thomas Vesting

Grundlagen des deutschen Rundfunk- und Medienrechts

Der Übergang zur Kultur der Netzwerke fordert das deutsche Rundfunk- und Medienrecht heraus. Ein Medienrecht der Zukunft bedeutet Erhaltung der Durchlässigkeit der vielen Teilforen und Netzöffentlichkeiten für eine "Hintergrundkultur", auf die sich alle Bürger beziehen können. Weiter...

Straßburg – Europäisches Parlament

Christina Holtz-Bacha

Europäische Medienpolitik

Durch die Verbreitung von grenzüberschreitenden Medien wie Fernsehen und Internet ist Medienpolitik keine rein nationale Angelegenheit mehr. Mit der Internationalisierung des Mediengeschäfts hat z. B. die Europäische Union erheblich an Einfluss auf den deutschen Mediensektor gewonnen. Weiter...

Medienpolitik

Interaktive Grafik

Medienpolitik als politischer Aufgabenbereich

Das Aufgabenfeld der Medienpolitik ist komplex. Auf welchen verschiedenen Ebenen werden nationale und internationale Regelungen getroffen, um mit den Entwicklungen Schritt zu halten? Weiter...