Ein Besucher blickt auf das Rechenzentrum des CERN.

Geschichte

Eine Frau arbeitet an einem Computer, aufgenommen im Finanzamt Oklahoma City 1969, während im Hintergrung ein Mitarbeiter ganz klassisch die Aktenablage durchsucht.

Paul Duguid

Die Suche vor grep

Paul Duguid identifiziert zwei Trends, die mit der Praxis des Suchens verbunden sind: Zum einen die Notwendigkeit, immer mehr Informationen zu verwalten. Zum anderen eine Spannung zwischen Praktiken, die den Zugang zu Information erleichtern, und jenen, die die Möglichkeiten einschränken. Weiter...

Brief in Keilschrift an den König von Lagas aus dem Jahre 2400 v.C.

Robert Darnton

Die Bibliothek im Informationszeitalter

Robert Darnton beschäftigt sich mit der Geschichte unseres Umgangs mit Text und der Bibliothek als einer der zentralen Einrichtungen. Er geht von der Feststellung aus, dass Information immer instabil gewesen ist, und dass jedes Zeitalter ein Informationszeitalter war. Weiter...

Eines der größten Probleme der Suchmaschinen? Sie werfen eher Populäres aus als tatsächliche Information. - Amerikanische Schüler arbeiten an PCs.

Geert Lovink

Die Gesellschaft der Suche

Geert Lovink stellt die Frage, wie wir in historisch und sozial bewusster Weise über die Informationsflut nachdenken können, welche Suchmaschinen uns zugänglich machen wollen. Sein Rat lautet: Hört auf zu suchen, beginnt zu fragen! Weiter...

Amerikanische Wissenschaftler an der Universität von Indiana demonstrieren "Virtual Reality"-Brillen.

Katja Mayer

Zur Soziometrik der Suchmaschinen

Katja Mayer zeichnet die Geschichte einer Methode nach, die heutigen Suchmaschinen zugrunde liegt: Die Bestimmung der Bedeutung von Veröffentlichungen durch Soziometrik. Sie zeigt auf, dass diese Methode nun in allen Bereichen der Informationsproduktion eingesetzt wird. Weiter...

 

Publikation zum Thema

Deep Search

Deep Search

Beherrschen Suchmaschinen nicht nur Märkte, sondern auch unser Denken? Am Beispiel von Google untersucht das Buch deren Bedeutung und innere Systematik. Es diskutiert angemessene Reaktionen in Gesellschaft, Gesetzgebung und Politik sowie von Verbraucherseite. Weiter...

Zum Shop

Dossier

Open Data

Open Data steht für die Idee, Daten öffentlich frei verfügbar und nutzbar zu machen. Welches Potential verbirgt sich hinter den Daten, die Behörden und Ministerien, Parlamente, Gerichte und andere Teile der öffentlichen Verwaltung produzieren? Das Dossier klärt über die Möglichkeiten offener Daten für eine nachhaltige demokratische Entwicklung auf und zeigt, wie Datenjournalisten mit diesen Datensätzen umgehen. Weiter...