Koffer

Globale Migration in der Zukunft

Migration ist seit jeher ein zentrales Element der Anpassung des Menschen an Umweltbedingungen sowie gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Herausforderungen. Räumliche Bewegungen von Menschen veränderten in den vergangenen Jahrhunderten die Welt: Zahlreiche Beispiele zeigen das Ausmaß, mit dem Arbeits- oder Siedlungswanderungen, Flucht, Vertreibung oder Deportation die Bevölkerungszusammensetzung, die Entwicklung von Arbeitsmärkten oder kulturell-religiöse Orientierungen beeinflussten. Auch in Zukunft wird Migration ein globales Thema bleiben.

   

Jochen Oltmer

Einleitung

Migration kann als die auf einen längerfristigen Aufenthalt angelegte räumliche Verlagerung des Lebensmittelpunktes von Individuen, Familien, Gruppen oder auch ganzen Bevölkerungen verstanden werden. Unterscheiden lassen sich verschiedene Erscheinungsformen globaler räumlicher Bevölkerungsbewegungen. Weiter...

Pendler an einem Bahnhof in Mumbai, Indien.

Welche Folgen hat der Anstieg der Weltbevölkerung für die Migrationsverhältnisse?

Die Weltbevölkerung wird auch in den kommenden Jahrzehnten weiter ansteigen. Aber mit welcher Dynamik? Und was folgt daraus für die weltweiten Migrationsbewegungen? Steigt die Zahl internationaler Migranten? Und ist mit einem signifikanten Anstieg der Migration aus dem globalen Süden in den globalen Norden zu rechnen? Ein Blick in die Zukunft der globalen Migrationsverhältnisse. Weiter...

Skyline von Schanghai

Welche Folgen hat das weltweite Wachstum der Städte für die Migrationsverhältnisse?

Im Jahr 2008 überstieg weltweit erstmals die Zahl der Stadtbewohner jene der Landbewohner. Ein Großteil der Städte in Afrika, Asien oder Südamerika wuchs dabei ungeplant. Große soziale Probleme und die Bildung von Slums begleiteten diesen Prozess. Dennoch bieten die Städte auch in Zukunft weiterhin für viele Menschen attraktive Zuwanderungsziele: sie sind Zentren von Wirtschaftswachstum und Innovation, hier gibt es besonders viele und sehr differenzierte Erwerbsmöglichkeiten. Weiter...

Ein Hirte läuft über ein trockenes Feld des Himayatsagar Reservoir, das zweite große Reservoir in Hyderabad, der Hauptstadt des südindischen Bundesstaat Andhra Pradesh am Dienstag, 3. Mai 2005. Beamte warnen davor, dass Hyderabad eine ernste Wasserknappheit droht, sollte es in den nächsten Wochen nicht regnen.

Welche Folgen haben die globalen Umweltveränderungen für die Migrationsverhältnisse?

Unbestreitbar ist, dass der Umfang ökologisch labiler Regionen Jahr um Jahr wächst. Trotzdem sind unsere Kenntnisse über die Bedeutung umweltbedingter Bestimmungsfaktoren im Migrationsgeschehen relativ gering. Weiter...

Jochen Oltmer

Schluss: Die politische Ordnung der globalen Migrationsverhältnisse in Gegenwart und Zukunft

Die ökonomisch führenden Staaten der Welt haben migrationspolitische Muster durchgesetzt, die auf eine strikte Kontrolle von Zuwanderung zielen: zum einem durch restriktive Visa- und Einreisebestimmungen und zum anderen durch Verträge mit Herkunftsländern um eine Rückkehr jener Zuwanderer zu garantieren, die aus ökonomischen Gründen für zeitweilig erforderlich erachtet werden. Weiter...

Globale Migration in der Zukunft

Literatur

Weiter...

 
Teaserbild Newsletter Migration und Bevölkerung

Kurzdossiers und Länderprofile focus migration abonnieren

Hier können Sie Kurzdossiers und Länderprofile von focus migration abonnieren. Weiter... 

Infografiken

Zahlen zu Asyl in Deutschland

Wie viele Anträge auf Asyl werden in Deutschland gestellt? Wer sind die Antragsteller und woher stammen sie? Und wie viele Anträge sind erfolgreich? Wir stellen die wichtigsten Zahlen zum Thema Asyl und Flüchtlinge monatlich aktualisiert in einfachen Infografiken dar. Weiter...