Koffer

Akteure im (inter-)nationalen (Flucht-)Migrationsregime

Auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene gibt es zahlreiche Akteure, die zur Steuerung und Überwachung von Migrationsbewegungen beitragen oder zum Beispiel einen Schutzauftrag für Menschen innehaben, die auf der Flucht vor Verfolgung sind. Das Dossier stellt einige der zentralen Akteure im (inter-)nationalen (Flucht-)Migrationsregime vor.

GFMD

Interview mit Stefan Rother

"Migration ist ein globales Thema, auf das es auch globale Antworten geben sollte."

Ende Juni findet das Globale Forum für Migration und Entwicklung statt. Der Politikwissenschaftler Dr. Stefan Rother beschäftigt sich seit Jahren mit diesem Forum und steht im Interview Rede und Antwort.

Mehr lesen

November 2015, Berlin: Eine Übersetzerin hilft in einer Registrierungsstelle für Flüchtlinge einer Familie aus Syrien bei der Orientierung im Gebäude.

Vera Hanewinkel

Von einer Asylbehörde zum "Kompetenzzentrum": Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Ausländer, die in Deutschland Asyl suchen, kommen zwangsläufig mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Berührung. Die Behörde ist nicht nur für die Bearbeitung von Asylanträgen verantwortlich, sondern hat auch andere Aufgaben in den Bereichen Migration und Integration inne. Ein Kurzportrait.

Mehr lesen

Eine geflüchtete Frau aus Somalia mit ihrem Kind in einem Lager des UNHCR in Äthiopien im August 2011.

Dr. Gil Loescher

UNHCR: Die Flüchtlingshilfsorganisation der Vereinten Nationen

Weltweit sind rund 65 Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg, Verfolgung und Not. Um den Großteil von ihnen kümmert sich das 1951 gegründete Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR).

Mehr lesen

Gaza City, Dezember 2015: Bo Schack, Einsatzleiter der UNRWA (Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten) hält eine Pressekonferenz.

Susan M. Akram

Das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA)

Bewaffnete Auseinandersetzungen im Zuge der Gründung des Staates Israel 1948 führten zur Vertreibung Hunderttausender Palästinenser, die in benachbarten arabischen Staaten Zuflucht suchten. Dort leben viele von ihnen und ihren Nachkommen bis heute als Flüchtlinge.

Mehr lesen

Ein Mitarbeiter der IOM wartet am Strand von Aceh, Indonesien auf ein Flüchtlingsboot aus Sri Lanka.

Farida Hassan, Martin Geiger

Die Rolle der Internationalen Organisation für Migration in der globalen Migrationspolitik

Die Internationale Organisation für Migration erhält bislang im Vergleich zu anderen internationalen Organisationen wie dem UN-Flüchtlingshilfswerk wenig Aufmerksamkeit. Ihren Einfluss in der globalen Migrationspolitik konnte sie seit ihrer Gründung 1951 jedoch stetig ausbauen.

Mehr lesen

Länderprofile

Länderprofile Migration: Daten - Geschichte - Politik

Ein Länderprofil enthält Informationen über Zuwanderung, Flucht und Asyl sowie Integration in einem bestimmten Land. Diese Informationen bestehen aus: Daten und Statistiken, Geschichtlichen Entwicklungen, Rechtlichen und politischen Maßnahmen, Aktuellen Debatten in den Ländern.

Mehr lesen

Infografiken

Zahlen zu Asyl in Deutschland

Wie viele Menschen suchen in Deutschland Asyl? Woher kommen sie? Wie viele Asylanträge sind erfolgreich? Und wie viele Menschen werden abgeschoben? Wir stellen die wichtigsten Zahlen zum Thema Asyl und Flucht monatlich aktualisiert in einfachen Infografiken dar.

Mehr lesen