Koffer

22.12.2017 | Von:
Albert Kraler
Marion Noack

Was sagt die Forschung über den Zusammenhang von Migration und Entwicklung?

Literatur

Bakewell, Oliver (2012): Migration in a Changing World: Where Do We Go Now?. Commentary. https://www.imi.ox.ac.uk/files/news/commentary-by-oliver-bakewell.pdf (Zugriff: 4.8.2017).

Betts, Alexander (2013): Survival Migration: Failed Governance and the Crisis of Displacement. Ithaca: Cornell University Press.

De Haas, Hein (2008): Migration and development. A theoretical perspective. International Migration Institute. https://www.imi.ox.ac.uk/publications/wp-09-08 (Zugriff: 4.9.2017).

De Haas, Hein (2012): The Migration and Development Pendulum: A Critical View on Research and Policy. In: International Migration 50/3: S. 8-25

De Haas, Hein et al (2014): Growing restrictiveness or changing selection? The nature and evolution of migration policies. International Migration Institute. https://www.imi.ox.ac.uk/publications/wp-96-14 (Zugriff: 4.9.2017).

Kraler, Albert (2010): Globale Migrationen. In: Reinhard Sieder und Ernst Langthaler (Hg.): Weltgeschichte 1800 – Gegenwart. Wien: Böhlau, S. 97-132.

Kraler, Albert, Parnreiter, Christof (2005): Migration theoretisieren. In: Prokla. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft 140 (= 35/3), S. 327-344.

Kraler, Albert; Atac, Ilker; Fanizadeh, Michael und Wolfram Manzenreiter (2014): Migration und Entwicklung. Eine Einleitung. In: Atac, Ilker; Fanizadeh, Michael; Kraler, Albert; Manzenreiter, Wolfram (Hg.): Migration und Entwicklung. Neue Perspektiven. Wien: Promedia.

Martin, Philip L./Taylor, J. Edward (1996): The Anatomy of the Migration Hump. In: Taylor, J. Edward (Hg): Development Strategy, Employment and Migration: Insights from Models. Paris: OECD Development Centre, S. 43-62.

Nyberg-Sorensen, Ninna, Van Hear, Nicholas, Engberg-Pedersen Poul (2002): The Migration-Development Nexus Evidence and Policy Options. IOM. http://publications.iom.int/system/files/pdf/mrs_8.pdf (Zugriff: 4.9.2017).

Samers, Michael (2010): Migration (Key Ideas in Geography Series). London. New York: Routledge.

Sen, Amartya Kumar (1999): Development as Freedom. Oxford: Oxford University Press.

UN (2016): 244 million international migrants living abroad worldwide, new UN statistics reveal. Pressemitteilung, 12. Januar. http://www.un.org/sustainabledevelopment/blog/2016/01/244-million-international-migrants-living-abroad-worldwide-new-un-statistics-reveal/ (Zugriff: 7.9.2017).

UNDP (2017): Human Development Report 2016. Human Development for Everyone. http://hdr.undp.org/en/2016-report (Zugriff: 4.9.2017).

UNDP (2009): Bericht über die menschliche Entwicklung 2009. Barrieren überwinden: Migration und menschliche Entwicklung. http://www.unis.unvienna.org/pdf/HDR_09/HDR_2009_report_de.pdf (Zugriff: 4.9.2017).

Zelinsky, Wilbur (1971): The Hypothesis of the Mobility Transition. In: Geographical Review 61, S. 219-249.

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/ Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden: by-nc-nd/3.0/
Autoren: Albert Kraler, Marion Noack für bpb.de
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Kurzdossiers

Länderprofile

Länderprofile Migration: Daten - Geschichte - Politik

Ein Länderprofil enthält Informationen über Zuwanderung, Flucht und Asyl sowie Integration in einem bestimmten Land. Diese Informationen bestehen aus: Daten und Statistiken, Geschichtlichen Entwicklungen, Rechtlichen und politischen Maßnahmen, Aktuellen Debatten in den Ländern.

Mehr lesen

Infografiken

Zahlen zu Asyl in Deutschland

Wie viele Menschen suchen in Deutschland Asyl? Woher kommen sie? Wie viele Asylanträge sind erfolgreich? Und wie viele Menschen werden abgeschoben? Wir stellen die wichtigsten Zahlen zum Thema Asyl und Flucht monatlich aktualisiert in einfachen Infografiken dar.

Mehr lesen