2Soziale Bewegungen in Kolumbien

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Der Präsident der Ölarbeiter-Gewerkschaft Gabriel Alvis demonstriert im Mai 2004 mit Angestellten der Komlumbianischen Ölfirma Ecopetrol für die Fortführung des Streiks, den Staatspräsident Uribe als illegal bezeichnet.
Der Präsident der Ölarbeiter-Gewerkschaft Gabriel Alvis demonstriert im Mai 2004 mit Angestellten der Komlumbianischen Ölfirma Ecopetrol für die Fortführung des Streiks, den Staatspräsident Uribe als illegal bezeichnet. (© AP)