Europäische Union

Wie geht es weiter mit der EU?

Mit dem Lissabonner Vertrag ist die institutionelle Reform der Europäischen Union auf absehbare Zeit abgeschlossen. Die größte Herausforderung, vor der die Union steht, ist die Bewältigung der Finanzkrise durch die Mitgliedstaaten sowie die Abwehr der Gefahren für den Euro. In der Bevölkerung gibt es hohe Erwartungen an eine koordinierende und korrigierende Rolle der EU, andererseits aber auch Misstrauen gegen "zu viel Europa". Eine wichtige Aufgabe der EU wird sein, überzogene Erwartungen und zu großes Misstrauen zu dämpfen und die Zustimmung der Bürger zur europäischen Integration zu erhalten. Hierzu kann auch ein stärkeres gemeinsames Auftreten der EU und ihrer Mitgliedstaaten in internationalen Angelegenheiten beitragen.

Milchproduzenten aus Frankreich, Deutschland, Schweiz und Italien protestieren vor dem Europäischen Parlament in Straßburg gegen die niedrige Milchpreise, 20.10.2010.

Wie geht es weiter mit der EU?

Überblick

Um ihre Geschichte erfolgreich fortzusetzen, muss die Europäische Union ganz aktuelle Herausforderungen meistern. Sie muss unter anderem das funktionierende Zusammenspiel innerhalb der EU gewährleisten, die Eurokrise politisch und finanziell bewältigen, den Wohlstand und sozialen Schutz erhalten, aber auch die sogenannten Westbalkan-Länder integrieren. Weiter...

Vor dem griechischen Parlament protestieren am 12. Februar 2012 Demonstranten.

Wie geht es weiter mit der EU?

Die Akzeptanz der Bevölkerung

Die größte Gefahr für die Europäische Union besteht darin, dass sie die Akzeptanz ihrer Bürgerinnen und Bürger verliert – und die Stimmung ist schlecht. Aber anders als Rechtspopulisten die Öffentlichkeit gerne glauben machen wollen, wünscht die Mehrheit der Menschen in der EU nicht einen Weg zurück in nationalstaatliche Lösungen. Weiter...

Die Eurokrise gefährdet den Wohlstand in der EU, beispielsweise in Griechenland.

Wie geht es weiter mit der EU?

Die Sicherung des Wohlstands

Immer mehr Europäer fürchten um ihre soziale Existenz. Zwar sind die Kompetenzen der EU eingeschränkt, aber sie kann dennoch einen Beitrag gegen die Armut leisten. Denn gerade im Bereich des Arbeitsrechts hat sie eine Reihe verbindlicher Standards gesetzt. Weiter...

Das Lehman Brothers Corporate Logo aus poliertem Metall wird in einem Auktionshaus in London verkauft. Das Zeichen wird schätzungsweise für 2.000-3.000 Pfund (3,140-4,710 US Dollar) versteigert werden.

Wie geht es weiter mit der EU?

Bewältigung der Eurokrise

Die Krise im Euroraum fordert die Europäische Union insgesamt und die Eurostaaten in besonderem Maße heraus. Es geht darum, Verschuldung abzubauen, Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und vor allem Vertrauen wieder herzustellen. Weiter...

Ein Energielabel, das die Energieklasse B anzeigt, klebt auf einem Fernseher.

Wie geht es weiter mit der EU?

Erhaltung der Umwelt

Durch EU-Regelungen im Bereich des Umweltschutzes hat sich in den vergangenen Jahren viel getan. Der Ausstoß von CO2 bedroht das Weltklima aber noch immer erheblich. Bis 2020 will die EU ihren CO2-Ausstoß sogar um 30 Prozent reduzieren – wenn die anderen mitmachen. Weiter...

2005 wurde Mazedonien der Status des Beitrittskandidaten verliehen.

Wie geht es weiter mit der EU?

Künftige Erweiterungen und Verhältnis zu den Nachbarn

Der Erweiterungsprozess der Europäischen Union ist noch nicht abgeschlossen. In den vergangenen 20 Jahren wuchs sie von 12 auf 28 Mitgliedstaaten. Die politischen Herausforderungen liegen vor allem im Verhältnis zu den östlichen Nachbarn der Union. Weiter...

Der Europol-Hauptsitz in Den Haag.

Wie geht es weiter mit der EU?

Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts

Alle Umfragen zeigen, dass den Bürgerinnen und Bürgern in der EU die Freizügigkeit innerhalb Europas die wichtigste Errungenschaft der europäischen Integration ist. Frei reisen zu können, sich niederlassen zu können, wo man möchte, arbeiten, wo es den besten Job gibt – das verbinden die Menschen positiv mit Europa. Weiter...

In der Metallwerkstatt des Bildungswerks der Sächsischen Wirtschaft in Chemnitz starten Thai Minh Nguyen und Oanh Ngo To (v.l.) aus Vietnam in die Ausbildung zum Mechatroniker. Insgesamt sechs junge Leute aus Bulgarien, Polen und Vietnam haben ihre Berufsausbildung in den sogenannten Mangelberufen aufgenommen.

Wie geht es weiter mit der EU?

Migration

Die Migration ist ein wichtiges Thema in der Europäischen Union, das unter ganz verschiedenen Gesichtspunkten diskutiert wird. Auf der einen Seite werben die EU-Staaten um Einwanderer, weil qualifizierte Berufstätige dringend benötigt werden. Auf der anderen Seite versucht die EU, die Einreise von sogenannten Wirtschaftsflüchtlingen zu verhindern oder zumindest zu beschränken. Weiter...

Barack Obama, Herman van Rompuy und Jose Manuel Barroso auf dem EU-USA-Gipfel im März 2014

Wie geht es weiter mit der EU?

Die EU als internationaler Akteur

Die USA sind weiterhin die bedeutendste Macht der Welt. Es hat sich jedoch gezeigt, dass sie alleine nicht in der Lage sind, die Weltpolitik zu gestalten. Die Europäische Union muss daher auch im eigenen Interesse ihr Gewicht international gezielt einbringen. Weiter...

Wie geht es weiter mit der EU?

Internet-Links und weiterführende Literatur

Hier finden Sie Internet-Links und weiterführende Literatur zum bpb-Dossier: Die Europäische Union: "Wie geht es weiter mit der EU?". Weiter...

 
Europa aus dem All. Aufgenommen vom Satelliten "Envisat"Debatte

Europa kontrovers

Was ist Europa? Wo soll es enden? Wie kann die EU ihre Position in der Welt festigen? Und wie soll Europa mit den Herausforderungen der Zukunft umgehen? Europa kontrovers sucht Antworten auf Grundfragen der europäischen Politik. Weiter... 

Zahlen und Fakten

Europa

Zahlreiche Grafiken, Tabellen und Texte liefern Informationen zu Themen wie "Demografischer Wandel", "Zuwanderung", "Energieabhängigkeit", "Armut" und "Arbeitslosigkeit". Sie helfen dabei, beispielsweise das Ausmaß der Schuldenkrise, die Nettozahler-Debatte auf EU-Ebene oder die ausgleichende Wirkung des Sozialstaates besser zu verstehen. Weiter... 

Europa in Einfacher Sprache

Coverbild einfach Politik: Europa

einfach POLITIK: Europa

Dies ist ein Heft über Europäische Union.
Manche sagen auch EU. Hier lesen Sie:
Warum ...

Coverbild Wählen ist einfach: Die Europawahl (in leichter Sprache)

Wählen ist einfach: Die Europawahl
(in leichter Sprache)

Am 25. Mai 2014 ist die Europa-Wahl. Dann wählen wir das Europäische Parlament. In dem Heft zeige...

WeiterZurück

Zum Shop

Mediathek

einfach Politik: EU - Freunde streiten sich manchmal

Die Länder der Europäischen Union sind nicht immer einer Meinung. Auch die Bürgerinnen und Bürger sind es nicht, wenn es um Europa geht. Warum trotz Streit in Europa Frieden herrscht und warum es wichtig ist, über Europa zu reden, erklärt die Ohrenkuss-Redaktion in drei Filmen. Weiter... 

Eine britische Fahne weht am 24.06.2016 in London, Großbritannien, vor dem berühmten Uhrturm Big Ben.euro|topics-Debatte

Verzögert sich der Brexit?

Bis zum EU-Austritt Großbritanniens könnte es noch mehr als drei Jahre dauern. Davon gehen Vertreter aus Politik und Wirtschaft im Vereinigten Königreich laut Medienberichten aus. Die für den Brexit zuständigen Mitglieder der britischen Regierung haben bislang enttäuscht, kritisieren auch Kommentatoren und glauben, dass der Austritt zu einer sehr ungünstigen Zeit verhandelt werden muss. Weiter...