Silhouette einer Moschee.

31.10.2014 | Von:
Gereon Schloßmacher

Bevölkerungsgruppen in der Türkei

Als Erbin des osmanischen Vielvölkerreiches hat die Türkei eine überaus heterogene Bevölkerung: Neben ethnischen Türken leben heute Araber, Kurden, Griechen, Bosnier, Turkmenen und viele andere Bevölkerungsgruppen in der türkischen Republik.

Türkei - BevölkerungsgruppenTürkei - Bevölkerungsgruppen (© Kämmer-Kartographie, Berlin 2014)

Für eine Galerieansicht aller Karten der Türkei klicken Sie bitte hier.

Bis heute sind in der Türkei nur die Armenier, Griechen und Juden als Minderheiten anerkannt. Zurück geht das auf den Vertrag von Lausanne, der 1923 die Republik Türkei völkerrechtlich als Staat anerkannte. Vorausgegangen waren der Erste Weltkrieg und der Niedergang des Osmanischen Reiches, das zur Unterscheidung von Minderheiten nur die Religion kannte. Konkret unterschied der Vertrag nur zwischen Muslimen und Nichtmuslimen: Aleviten oder Kurden werden daher bis heute nicht als eigene Gruppe in der Türkei erfasst.

Unabhängig von der konfessionellen Herkunft zeigt aber auch die ethnische Herkunft wie heterogen die Türkei, als Erbin des osmanischen Vielvölkerreiches ist: Besonders auffällig dabei ist die Dominanz der kurdischen Bevölkerung in Südostanatolien.

Zuletzt erhob der türkische Staat mit dem Zensus des Jahres 1965 die konfessionelle und ethnische Herkunft seiner Bürger. Die Karte stützt sich daher sowohl auf aktuelle Studien als auch auf historische Siedlungsgebiete. Die sich seit Jahrzehnten vollziehende Binnenmigration in die Städte und Industriezentren der Türkei hat dafür gesorgt, dass eine Darstellung kleinerer Bevölkerungsgruppen oft nicht mehr möglich ist.

PDF-Icon Karte - Bevölkerungsgruppen

Diese Karte ist urheberrechtlich geschützt. Sie können diese Karte für den Einsatz im Unterricht verwenden. Für eine umfangreichere Verwendung oder den Abdruck der Karte wenden Sie sich bitte an Dr. H.-J. Kämmer, Berlin, kartographie-kaemmer.de.


Wie groß sind die Provinzen der Türkei und wie viele Menschen leben in ihnen? Wie hoch ist das durchschnittliche Einkommen und wie hoch die Arbeitslosenrate? Und wie stark ist die Wirtschaft vor Ort? Ein Klick auf die jeweilige Provinz verrät nicht nur das lokale Wahlergebnis der letzten Kommunalwahl, sondern zeigt auf einen Blick eine Vielzahl sozioökonomischer Daten.

Mehr lesen