Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)

Zivilgesellschaft, NGO-Förderung und der EU-Ukraine-Gipfel

Ukrainische zivilgesellschaftliche Akteure agieren in einem politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umfeld, das auf vielerlei Weise die Entwicklung der Zivilgesellschaft noch hemmt. Dennoch sind sowohl im Bereich der Gesetzgebung als auch bei der gesellschaftlichen Akzeptanz von NGOs und anderen zivilgesellschaftlichen Strukturen positive Tendenzen zu beobachten.

   

Ukraine-Analysen Nr. 114 (12.03.2013)

Analyse: Zivilgesellschaft in der Ukraine: Struktur, Umfeld und Entwicklungstendenzen

In den letzten Jahren haben Analysen der ukrainischen Zivilgesellschaft sich weitgehend auf die Entwicklung des NGO-Bereichs konzentriert. In Zukunft erscheint ein breiterer Ansatz sinnvoll, der u. a. auch spontane Protestmaßnahmen einbezieht. Ukrainische zivilgesellschaftliche Akteure agieren in einem politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umfeld, das auf vielerlei Weise die Entwicklung der Zivilgesellschaft noch hemmt. Dennoch sind sowohl im Bereich der Gesetzgebung als auch bei der gesellschaftlichen Akzeptanz von NGOs und anderen zivilgesellschaftlichen Strukturen positive Tendenzen zu beobachten. Weiter...

Ukraine-Analysen Nr. 114 (12.03.2013)

Analyse: Eher Partner als Geber – die EU und die ukrainische Zivilgesellschaft

Dieser Artikel gibt einen Überblick über Kooperationsformen zwischen der EU und der ukrainischen Zivilgesellschaft. Es wird gezeigt, dass die EU durch eine Vielzahl von Instrumenten ukrainischen zivilgesellschaftlichen Organisationen finanzielle und infrastrukturelle Unterstützung bietet. Diese Hilfe erreicht allerdings vor allem professionelle NGOs, während jungen und kleinen Initiativen oft die Kapazitäten fehlen, um sich erfolgreich um EU-Mittel zu bewerben. Die Hauptfunktion der EU für die ukrainische Zivilgesellschaft ist jedoch nicht die eines internationalen Geldgebers, sondern die eines Partners und Bezugspunkts in internen Reformbemühungen. Vor allem in dieser Hinsicht stärkt die EU die Zivilgesellschaft in der Ukraine. Weiter...

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 114 (12.03.2013)

Tabellen und Grafiken: Zivilgesellschaft in der Ukraine

Daten zu Aufgabenbereiche der NGOs, Finanzierungsquellen, Engagement Weiter...

Ukraine-Analysen

Ukraine-Analysen Nr. 114 (12.03.2013)

Chronik: Vom 26. Februar bis 12. März 2013

Die wichtigsten Ereignisse in der Ukraine vom 26. Februar bis zum 12.März 2013. Weiter...

Ukraine-Analysen Nr. 114 (12.03.2013)

Pressestimmen: Der EU-Ukraine-Gipfel

Weiter...

 

Ukraine

Inhalt: